close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Unfallbericht

Dokumentiere die Einzelheiten eines Unfalls nach einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und erstelle einen sachliches Protokoll.

Was ist ein Unfallbericht?


Ein Unfallbericht dient dem Dokumentieren eines Unfalls, welcher Schäden bei einer Person oder dem Betrieb deines Unternehmens verursacht hat. Er wird zum einen intern verwendet, d.h. um Gesundheits- und Sicherheitsprobleme durch konkrete Fallbeispiele und Vorkommnisse zu untermauern sowie extern um Sicherheitsverletzungen der Berufsgenossenschaft und Versicherung zu melden.


In diesem Artikel wird ausführlich eingegangen auf alle Fakten rund um den Unfallbericht sowie wie du diesen korrekt erstellst um ihn zuständigen Behörden weiterzuleiten, Versicherungsfragen zu klären und Korrekturmaßnahmen einzuleiten.



Dieser Artikel beschäftigt sich mit den folgenden Fragen und Themen:


1. Wann muss ein Unfallbericht geschrieben werden?


2. Fakten zu Versicherungsfragen & gesetzlichen Regelungen:


3. Wer muss einen Unfallbericht schreiben bzw. unterschreiben? Wer bekommt den Unfallbericht?


4. Was schreibe ich in den Unfallbericht?


5. Wie kann man am besten einen Unfallbericht schreiben? 5 Tipps


6. Wie nutze ich digitale Technologien für das Unfallbericht schreiben?


7. Fazit



Wann muss ein Unfallbericht geschrieben werden?


Ereignisse bzw. Vorfälle müssen dann in einem Unfallbericht festgehalten werden, wenn sie sich negativ auf dein Unternehmen auswirken, weil sie signifikante Risiken ermöglichen und dadurch Mitarbeiter oder den Betrieb im Allgemeinen gefährden.


Beachtet man diese These, so sollte im Idealfall jeder Vorfall bzw. Beinaheunfall gemeldet werden um Arbeitsrisiken proaktiv vorzubeugen.



Fakten zu Versicherungsfragen & gesetzlichen Regelungen:


  • Für die Versicherung liegt ein Schadensfall vor, wenn er infolge einer versicherten Tätigkeit auftritt, z.B. beim Ausrutschen im Unternehmensgebäude

  • Grundsätzlich sollten alle Unfälle gemeldet werden, welche einen Ausfall von mehr als drei Tagen bewirken (den Unfalltag eingeschlossen)

  • tödliche Unfälle müssen ebenfalls gemeldet werden

  • Wegeunfall: Auch Unfälle auf dem Weg zur Arbeit und von dort zurück nach Hause müssen gemeldet werden und werden von der Versicherung abgedeckt

  • Die gesetzliche Unfallversicherung wird von den Berufsgenossenschaften übernommen

  • Die Meldung des Unfalls bei der Berufsgenossenschaft erfolgt durch den Arbeitgeber



Wer muss einen Unfallbericht unterschreiben? Und wer bekommt den Unfallbericht?


Der Ereignisbericht sollte vom Zuständigen des Unternehmens unterschrieben werden, welcher diesen verfasst hat. Unerlässlich ist es außerdem, den Zeitpunkt der Protokollierung mit Datum & Uhrzeit festzuhalten. Außerdem sollten alle Beteiligten bzw. Geschädigten sowie gegebenenfalls Zeugen unterschreiben. Selbst wenn kein Fall für die Versicherung vorliegt, sollte es nicht beim Bloßen Protokollieren des Unfalls bleiben, sondern ein Untersuchungszuständiger bzw. ein Untersuchungsteam sollte sich mit diesem befassen, d.h. die vorliegenden Daten auswerten und analysieren um Ursachen bzw. Korrekturmaßnahmen aufzustellen, umzusetzen und die Einhaltung dieser regelmäßig zu prüfen. Das zuständige Team sollte aus in Fragen der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz entsprechend ausgebildet oder informiert sein.



Was schreibe ich in den Unfallbericht?


Für den Unfallbericht sind in erster Linie alle Fakten in zeitlicher Abfolge relevant. Die folgenden Fragen sollten im Bericht sachlich und auf den Punkt geklärt werden:


  • Was ist wann passiert?
  • Wokam es zum Unfallgeschehen?
  • Wie kam es dazu?
  • Wer war involviert?
  • Wer sind die Zeugen?
  • Welche Folgen hat der Unfall?

Was nicht in den Unfallbericht gehört:


  • spekulative Aussagen, die nicht nachweisbar sind
  • Krankheitsfolgen, welche noch nicht ärztlich festgestellt wurden
  • zu viele Ausschmückungen, eher sachlich bleiben


Wie kann man am besten einen Unfallbericht schreiben? 4 Tipps


Das Unfallbericht schreiben und Ereignisse sinngemäß zu protokollieren will geübt sein. Mit den folgenden 4 Tipps kannst du sofort und gezielt mit dem Schreiben beginnen:


1. Sei präzise

Du solltest relevante Daten klar und so genau wie möglich ausformulieren. Checke unbedingt im Anschluss das Dokument auf orthographische bzw. grammatikalische Fehler und lass es gegenlesen.


2. Sei sachlich

Der Ereignisbericht sollte objektiv formuliert sein, indem er die hauptsächlichen Fakten des Vorfalls wiedergibt. Dabei sollten Ausschmückungen sowie voreingenommene Aussagen keinen Platz haben. Liegen unterschiedliche Aussagen der Beteiligten und Zeugen vor, so sollten diese stets als Zitate erfasst werden.


3. Füge Beweismaterial hinzu

Wenn es Fotos vom Unfallort oder andere relevante Beweise für den Unfall gibt, so sollten diese dem Bericht beigefügt werden.


4. Unterschriften nicht vergessen!

Alle Beteiligten am Vorfall (Betroffene sowie davon Schadensträger, Zeugen, Protokollierer usw.) müssen das Dokument unterschreiben, um den Unfallbericht zu bestätigen und rechtsgültig zu machen.


Verwandte App Anwedungen

HSE SoftwareMehr

Fazit


  • Ein Unfallbericht dient der Protokollierung eines Unfalls, um Versicherungsangelegenheiten zu klären, wenn Schäden aufgetreten sind und um innerhalb des Unternehmens eine nachhaltige und proaktive Risikominimierung zu erwirken.

  • Nicht nur Unfälle am Arbeitsplatz, sondern auch während des Arbeitsweges sind versichert, es handelt sich um sogenannte Wegeunfälle.

  • Der Bericht sollte faktisch und sachlich verfasst werden, also alle W-Fragen abdecken und Ausschmückungen aussparen.


Wie nutze ich digitale Technologien für das Unfallbericht schreiben?


Unfallberichte gehen meist mit einem großen bürokratischen Aufwand einher: sie nehmen Platz weg, da sie aufbewahrt werden müssen und rauben viel Zeit. Mit Lumiform unterstützt du dich und dein Unternehmen beim einfachen Erstellen und Protokollieren eines Unfallberichts. Mit der mobilen Lumiform-App und Software kannst du papierlose Unfallberichte auf deinem Smartphone jederzeit und überall erstellen sowie durch Beweismaterial (wie beispielsweise Fotos vom Unfallort) untermauern.


Für die Auswertung hinsichtlich der Gesundheits- und Sicherheitspolitik im Unternehmen, kannst du dich auf den automatischen Bericht stützen, welche alle Vorfälle gebündelt zusammenfasst sowie elektronische Unterschriften von allen Beteiligten erfassen. Mithilfe unserer kostenlosen Vorlagen, kannst du sofort starten und diese an die Bedürfnisse deines Unternehmens anpassen.

Beliebte Vorlagen

Unfallbericht Formular

Unfallbericht Formular

Verwende diese Vorlage, um einen vollständigen Unfallbericht zu verfassen. Vorlage ansehen

Unfallbericht Vorlage

Unfallbericht Vorlage

Nutze diese Vorlage für den Erste-Hilfe-Bericht und die spätere Auswertung. Beschreibe den Unfall und nehme die Aussagen von Zeugen auf. Vorlage ansehen

Beinaheunfall Formular

Beinaheunfall Formular

Verwende dieses Formular für die Meldung eines Beinaheunfalls. Vorlage ansehen

Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Unfallbericht

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`