close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Corona-Checkliste: Screening der Mitarbeiter und Besucher

Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Select from over 5,000 expert-proofed templates
Anbieter von Gesundheitsdiensten und betreutem Wohnen können diese Checkliste für das COVID-19-Screening verwenden, um die Sicherheit ihrer Einrichtungen zu gewährleisten und die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus einzudämmen. Bitte beachten Sie, dass diese Screening-Checkliste nur grundlegende Informationen enthält und nicht an die Stelle von medizinischer Beratung, Diagnose oder Behandlung treten soll.
Jetzt teilen

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Corona-Checkliste: Screening der Mitarbeiter und Besucher

Der Zugang zu vielen Einrichtungen des Gesundheitswesen (Pflegeeinrichtungen, Senioreneinrichtungen, beteutes Wohnen etc.) sind in der Corona-Krise beschränkt, mit Ausnahme unbedingt notwendigen Gesundheitspersonals und in bestimmten Notfallsituationen in der Pflege. Allen Personen (Personal, anderes Gesundheitspersonal, Familienangehörige, Besucher, Regierungsbeamte usw.), die das Gebäude betreten, müssen die folgenden Fragen gestellt werden:

1. Hat diese Person beim Betreten ihre Hände gewaschen oder die Hände mit alkoholbasierten Desinfektionsmittel eingerieben?

2. Frage die betreffende Person, ob sie eines der folgenden Atemwegssymptome hat?

Wenn NEIN zu allen, fahre mit Frage 3 für das Personal und Frage 4 für alle anderen fort.

Wenn JA, dann schränke ihnen den Zugang zum Gebäude ein.

3. Für Personal & Gesundheitsdienstleister (z.B. Mitarbeiter von Behörden, regionale oder Firmenmitarbeiter, Mitarbeiter im Gesundheitswesen wie Hospiz, Dialysetechniker, die Bewohner versorgen):

3A. Prüfe die Temperatur und dokumentieren die Ergebnisse:

Falls JA, das Betreten des Gebäudes einschränken, falls NEIN, mit Schritt 3B fortfahren.

3B. Wenn JA, frage, ob sie in Einrichtungen oder an Orten mit anerkannten COVID-19-Fällen gearbeitet haben.

Erlaube den Zutritt zum Gebäude und erinner die Person daran:

Wasche die Hände oder wende die Handhygieneregeln während der gesamten Zeit im Gebäude an.

Gebe den Personen während ihres Besuchs nicht die Hand, berühren oder umarme sie nicht.

Besucher, die wegen einer Situation der Fürsorge mitfühlender Fürsorge zugelassen sind:

Müssen während des Aufenthalts im Gebäude einen Gesichtsschutz tragen und ihren Besuch auf das Zimmer des Bewohners oder einen anderen von der Einrichtung bestimmten Ort beschränken.

Personal

Wenn es Fälle in der Gemeinde gibt, aber keine in dieser Einrichtung: Erwäge die Einführung einer universellen Verwendung von Gesichtsmasken für alle Vertreter des Gesundheitswesens während ihres Aufenthalts in dieser Einrichtung.

Wenn es in dieser Einrichtung Fälle gibt ODER eine anhaltende Übertragung in der Gemeinde: - Führe die universelle Verwendung von Gesichtsmasken für alle Vertreter des Gesundheitswesens ein, während sie sich in dieser Einrichtung aufhalten. - Ziehe in Erwägung, dass der Vertreter des Gesundheitswesens alle empfohlene PSA (Kittel, Handschuhe, Augenschutz, Atemschutzgerät N95 oder, falls nicht vorhanden, eine Gesichtsmaske) zur Versorgung aller Bewohner unabhängig von den Symptomen tragen muss. Protokolle für den erweiterten Einsatz von Augenschutz und Gesichtsmasken einführen.