close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Corona-Checkliste: Wiedereröffnung vom Gebäude

Diese Checkliste für die Wiedereröffnung von Einrichtungen hilft Betriebsleitern bei der Wiedereröffnung von Gebäuden und Einrichtungen, die vorübergehend stillgelegt oder von COVID-19 betroffen waren. Prüfe mit dieser Vorlage, ob die Einrichtung mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln gereinigt und desinfiziert wurde und alle Covid-19-Richtlinien eingehalten werden, um die Sicherheit für die Arbeiter im Gebäude zu gewährleisten.
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Corona-Checkliste: Wiedereröffnung vom Gebäude

(Seitentitel fehlt)

Über das Unternehmen

Unternehmensname

Anschrift

Telefonnummer

Hauptansprechpartner

Primärer Notfallkontakt

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Planungsteam für die Wiedereröffnung

Die folgenden Personen werden an der Planung der Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebs teilnehmen.

Teamleiter

Name

Position

Kontaktnummer

Mitarbeiter

Name

Position

E-Mail-Adresse

Zeitplan für Meetings

Zusammenfassung der Daten und Orte

Gefahrenidentifizierung und Risikobewertung

Identifiziere mit Hilfe einer Liste die Gefahren, denen dein Unternehmen bei der Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit ausgesetzt sein könnte. Entscheide für jede Gefahr, wie stark sie sich auf dein Unternehmen auswirken könnten. Mit den folgenden Gefahrenstufen, kannst du die Auswirkungen abschätzen:Vernachlässigbar - beschränkt auf keine Betriebsunterbrechungen oder SachschädenGeringfügig - ein Hindernis, das den Geschäftsbetrieb beeinträchtigen kann, ohnedass dein Unternehmen eine Schaden hat, es kann sich umein Ereignis aus der umliegenden Nachbarschaft handelnKritisch - vorübergehende Geschäftsunterbrechungen oder größere Schäden am Gebäude, Auswirkungen auf die AllgemeinheitKatastrophal - eine Katastrophe, die die gesamte Region betrifft, Geschäftsunterbrechungen verursacht und die Schließung von Gebäuden erzwingt. Dies ist ein Ereignis von großen Ausmaßen. Es kann vollständige Zerstörung, mehrfache Verletzungen oder Todesfälle sowie ein regionales Ereignis umfassen, was bedeutet, dass über längere Zeiträume keine oder nur begrenzte externe Ressourcen zur Verfügung stehen.

Gefahr/Ereignis

Identifizierte Gefahr/Ereignis

Auswirkungen auf das Gebäude

Mildernde Maßnahmen

Planung

Arbeite mit dem Gebäudetechniker bei der Leitung der Gebäudeinspektion zusammen, um sicherzustellen, dass die Räumlichkeiten für die Rückkehr von Mitarbeitern und Kunden sicher sind.

Erstelle einen Ad-hoc-Plan für die regelmäßige Inspektion der Gebäude und Einrichtungen unter Verwendung von Checklisten für die Inspektion von Einrichtungen während der gesamten Wiederherstellungsphase.

Verweise auf die Richtlinien der lokalen Behörden zur Rückkehr an den Arbeitsplatz, um die Wiederaufnahme der Arbeit zu erleichtern.

Reinigung und Desinfektion

Physische Einrichtungen

Öffne Außentüren und Fenster, um die Luftzirkulation in der Umgebung zu erhöhen. Warte 24 Stunden, bevor du reinigst oder desinfizierst. Wenn 24 Stunden nicht durchführbar sind, warte so lange wie möglich.

Versorge alle Reinigungskräfte mit der erforderlichen PSA (z. B. Einweghandschuhe und -kittel), bevor sie mit dem Reinigungsprozess beginnen.

Reinige die Fußböden und andere berührungsempfindliche Oberflächen (z. B. Griffe, Schreibtische, Arbeitsplatten, Tastaturen) mit Seife, Wasser und Reinigungsmittel (falls zutreffend).

Falls es in der Einrichtung Bereiche gab, die von einer kranken Person benutzt wurden, identifiziere diese und wende gründliche Reinigungsverfahren an.

Wenn mehr als 7 Tage seit dem Besuch oder der Nutzung der Einrichtung durch die erkrankte Person vergangen sind, ist eine zusätzliche Reinigung und Desinfektion nicht erforderlich.

Sicherstellen, dass HVAC-, Sanitär- und elektrische Systeme ordnungsgemäß funktionieren.

Überprüfe, ob alle Schlösser in gutem Zustand sind.

Reinige die Belüftungsöffnungen und tausche die Filter bei Bedarf aus.

Bereite entsprechende Ausrüstung für Temperaturkontrollen an allen Eingangspunkten in der Einrichtung vor.

Außenbereich der Einrichtung

Bürgersteige, Staubschutzvorrichtungen, Fenster und Türen fegen.

Befreie die das Gebäude umgebenden Landschaften von Staub/Abfall.

Stelle sicher, dass das Gebäude sauber und gut beleuchtet ist.

Reinige und desinfiziere die Parkeinrichtungen.

Sanitäranlagen

Säubere die Toilettenräume einschließlich aller Oberflächen (Tresen, Waschbecken, Toiletten, Böden, Griffe und Türen).

Prüfe die Lagerbestände (z.B. Seife, Toilettenpapier, Reinigungsmittel).

Prüfe, ob Spülbecken und Rohrleitungen korrekt funktionieren.

Stelle vor jeder Toilette und jeder Tür, die häufig berührt oder benutzt wird, Handdesinfektionsmittelstationen bereit.

Soziale Distanzmassnahmen

Erwäge die Umsetzung dieser räumlichen Veränderungen in deiner Einrichtung

Verpflichtung der Mitarbeiter, in Fluren und Korridoren in ausgewiesenen Einbahnstraßen zu gehen, um "frontalen" Fußgängerverkehr zu vermeiden.

Einsatz von HVAC-Vertragspartnern zur Erhöhung der Anzahl der Luftwechsel.

Beratung mit Vermietern über den Umbau von Gemeinschaftstoiletten in Ein-Platz-Badezimmer, um engen Kontakt zwischen den Nutzern zu vermeiden.

Aufrüstung der Telefonkonferenz-Ausrüstung für mehr Telefonkonferenzen.

Trennen von Mitarbeitern, die in benachbarten Kabinenräumen arbeiten.

Hinzufügen von Trennwänden zu Tischen, an denen sich Mitarbeiter während der Pausen versammeln.

Trennwände zwischen Empfangspersonal und anderen Personen, die direkt mit den Mitarbeitern interagieren.

Organisieren der Abholung und Zustellung von Paketen in einem Bereich außerhalb des Gebäudes.

Einrichtung von Isolationsräumen für Mitarbeiter, die bei der Arbeit Symptome zeigen.

Kommunikation

Beschilderung an allen Eingangspunkten und Schlüsselpositionen, um die Mitarbeiter effektiv zu informieren und an die neuen Anforderungen zu erinnern.

Verantwortliche Person

Kommentare

Bei Fragen oder Anmerkungen zu diesem Plan an die folgende Kontaktperson wenden.

Telefonnumer

Name

Teile diese Vorlage: