close
lumiform

Lumiform

Audits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

ISO 14001:2015 Zertifizierungsvorlage

Bewertet mit 4.8/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Select from over 5,000 expert-proofed templates
Diese Bereitschafts-Checkliste umfasst die Abschnitte 4 bis 10 der ISO 14001 und dient als vorbereitende Inspektion für die Zertifizierung nach ISO 14001:2015. Die Checkliste umfasst die Bewertung des Kontexts der Organisation, der Planungsverfahren und -ziele, der Effektivität der Führung usw. Verwende Lumiform, um dein Unternehmen mithilfe der Analysefunktion von Lumiform auf die ISO 14001-Zertifizierung vorzubereiten. Die Analytik ist ein leistungsstarkes Werkzeug, um eure Prozesse zu verfolgen, indem du das Beste aus deinen gesammelten Daten herausholst. Bestimme, auf welche offenen Punkte und Bereiche du dich konzentrieren musst und welche Maßnahmen erforderlich sind, um diesen Bedenken Rechnung zu tragen.
Jetzt teilen

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 4.8/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

ISO 14001:2015 Zertifizierungsvorlage

Legende:Bereit - bedeutet, dass du dich bereit fühlst, dies zu demonstrieren.Beinahe fertig - bedeutet, dass du eine Anleitung oder Unterstützung benötigst, um dies zu demonstrieren.Work To Do - das bedeutet, dass du dich weiter auf deine Prüfung vorbereiten musst.

ABSATZ 4 - KONTEXT DER ORGANISATION

Hast du folgendes festgestellt?:

Umweltbedingungen, die den Zweck der Organisation beeinflussen oder durch ihre Umweltaspekte beeinflusst werden können?

Externe Themen wie kulturelle, soziale, politische, rechtliche, finanzielle, technologische, wirtschaftliche usw.

Interne Themen wie Produkte und Dienstleistungen, Kultur, Menschen, Größe, Wissen?

Die interessierten Parteien, die für das Umweltmanagementsystem relevant sind?

Die relevanten Bedürfnisse und Erwartungen dieser interessierten Parteien?

Welche dieser Bedürfnisse und Erwartungen werden zu deinen Verpflichtungen zur Einhaltung der Vorschriften?

Hast du den Umfang deines UMS bestimmt, unter Berücksichtigung von:

Fragen, die sich auf deine Organisation, ihren Kontext und die Bedürfnisse und Erwartungen der interessierten Parteien beziehen?

Die Einheiten, Funktionen und physischen Grenzen Ihrer Organisation?

deine Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen?

deine Autorität und Fähigkeit, Kontrolle und Einfluss auszuüben?

Das Wissen, das bei der Identifizierung des Kontextes und der Bedürfnisse der interessierten Parteien bei der Einrichtung und Aufrechterhaltung Ihres UMS gewonnen wurde?

KLAUSEL 5 - FÜHRUNG

Hat die oberste Leitung...:

...Verantwortung für die Wirksamkeit des UMS übernehmen?

... die Politik und das Ziel im Einklang mit der strategischen Ausrichtung festgelegt?

... sichergestellt, dass die UMS-Prozesse mit den Geschäftszielen abgestimmt sind?

.... Zuweisung angemessener Ressourcen garantiert?

... Personen angestellt und unterstützt, die zur Wirksamkeit des Umweltmanagementsystems beitragen?

.... relevante Management-Rollen unterstützt, um ihre Führungsqualitäten in ihrem Verantwortungsbereich zu demonstrieren?

Ist die EMS-Politik...:

... angemessen - unter Berücksichtigung der Erkenntnisse aus den Anforderungen von Klausel 4 sowie der Auswirkungen ihrer Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen?

... strategisch - einen Rahmen für die Festlegung von Umweltzielen schaffen?

... proaktiv - durch Einbeziehung einer Verpflichtung zum Umweltschutz?

Gewährleistet die Erfüllung deiner Verpflichtungen zur Einhaltung der Vorschriften und zur kontinuierlichen Verbesserung deines UMS?

Lässt das Unternehmen Verantwortlichkeiten und Befugnisse für die entsprechenden Rollen zuweisen und kommunizieren, einschließlich der Verantwortung und Befugnisse für...:

... die Gewährleistung der Konformität mit ISO 14001:2015

... die Berichterstattung über die Leistung von UMS an das Top-Management?

PARAGRAPH 6 - PLANUNG

Zum Planungsprozess:

Werden die Anforderungen von Klausel 4 erwägt?

Wird auf die Risiken und Chancen reagiert, die mit den Aspekten und den Verpflichtungen zur Einhaltung der Vorschriften verbunden sind?

Beinhält die Bestimmung der Aspekte...:

... die Berücksichtigung einer Lebenszyklus-Perspektive?

Zur Organisation:

Wurden wichtige Aspekte in der gesamten Organisation kommuniziert?

Sie bestimmt und hat Zugang zu den Verpflichtungen zur Einhaltung der Umweltaspekte?

Sie bestimmt, wie diese Einhaltungspflichten für die Organisation gelten?

Hat sie diese Verpflichtungen bei der Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und kontinuierlichen Verbesserung seines UMS berücksichtigt?

Hat sie einen geeigneten Plan entwickelt, um die wesentlichen Aspekte, die Verpflichtungen zur Einhaltung der Vorschriften sowie die Risiken und Chancen zu berücksichtigen - unter Berücksichtigung der technologischen Optionen und der finanziellen, betrieblichen und geschäftlichen Anforderungen?

KLAUSEL 7 - UNTERSTÜTZUNG

Wurden ausreichende und angemessene Ressourcen bereitgestellt, um die Bedürfnisse des Umweltmanagementsystems unter Berücksichtigung der Anforderungen an Personal, natürliche Ressourcen, Infrastruktur, Technologie und Finanzen zu erfüllen?

Wurden diese Ressourcen in der 'Planungsphase' identifiziert?

Hat das Top-Management die erforderlichen Ressourcen zugewiesen und auf ihre Angemessenheit hin überprüft?

Wurde die Kompetenz bestimmt - angewandt auf interne Mitarbeiter und Personen, die im Auftrag der Organisation arbeiten?

Hat die Organisation sichergestellt, dass Personen, die unter ihrem Einfluss arbeiten, sich über ihre Politik, ihre Aspekte und Auswirkungen, ihren Beitrag zum UMS und die Folgen der Nichteinhaltung dieser Anforderungen im Klaren sind?

KLAUSEL 8 - BETRIEB

Hast du unter Berücksichtigung jeder Lebenszyklusphase Kontrollen festgelegt, um sicherzustellen, dass die Umweltanforderungen im Design- und Entwicklungsprozess für deine Produkte oder Dienstleistungen berücksichtigt werden?

Wurden Prozesse zur Vorbereitung auf und zur Reaktion auf potenzielle Notfallsituationen, die während der "Planungsphase" identifiziert wurden, eingerichtet, umgesetzt und aufrechterhalten?

ABSCHNITT 9 - LEISTUNGSBEWERTUNG

Hat die Organisation festgelegt, was gemessen werden muss, wie häufig die Messung und die Auswertung der Ergebnisse erfolgen soll?

Beinhaltet der Prozess...:

...die Bestimmung der Häufigkeit der Bewertung der Konformität?

... die Bewertung der Einhaltung und Durchführung von Maßnahmen, falls erforderlich?

... die Aufrechterhaltung des Wissens und des Verständnisses für seinen Status?

Wurde eine Managementprüfung durchgeführt und aufgezeichnet, die alle Anforderungen der neuen Norm ISO 14001:2015 abdeckt?

PARAGRAPH 10 - KONTINUIERLICHE VERBESSERUNG

Wenn eine Nichtübereinstimmung auftritt, unternimmt die Organisation Maßnahmen, um die Folgen zu kontrollieren und korrekt zu behandeln?

Sind die Korrekturmaßnahmen der Bedeutung der Auswirkungen der festgestellten Nichtkonformität angemessen, einschließlich der Umweltauswirkungen?

Verbessert die Organisation kontinuierlich die Eignung, Angemessenheit und Wirksamkeit des Umweltmanagementsystems, um die Umweltleistung zu verbessern?

Fertigstellung

Empfehlungen/ Vorschläge:

Vollständiger Name und Unterschrift des Inspektors: