close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Covid-19 | Gottesdienste in Gebäuden und im Freien

Bewertet mit 4.8/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Select from over 5,000 expert-proofed templates
Die Checkliste beschreibt den Stand der Technik und der Arbeitsmedizin, um für Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen.Die Auflagen der Bundesländer sind zu beachten
Jetzt teilen

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 4.8/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Covid-19 | Gottesdienste in Gebäuden und im Freien

Abstand

Alle Mitarbeitende halten bei den vor- und nachbereitenden Tätigkeiten einen Abstand von 1,5 m zueinander ein

Bei Gesprächen wird der Abstand auf 2 m vergrößert.

Alle Arbeiten finden zeitlich oder örtlich getrennt voneinander statt

Besucherströme werden durch Ordner kontrolliert vereinzelt und ge-lenkt. Dabei mussein Abstand von mindestens 2 m zu den Besuchern eingehalten werden.

Besucher erhalten fest zugewiesene Plätze. Vorab angemeldete Haushaltsangehörige dürfen eng zusammen sitzen bzw. stehen.

Beim Singen und Musizieren ist ein Abstand von 3m (bis 6 Quadtrameter) einzuhalten oder aber der Gesang ist auf wenige Worte zu kürzen.

Musiker trocknen ihre Instrumente mit Papiertüchern.

Handhygiene

Alle Mitarbeitenden waschen oder desinfizieren sich nach Ankunft zuerst die Hände.

Lebensmittel werden grundsätzlich nicht zur Verfügung gestellt.

Im Freien ist bei starker Sonneneinstrahlung Wasser in kleinen Fla-schen vorab auszuteilen und Sonnenschutz zu verwenden.

Sind Lebensmittel liturgisch erforderlich, tragen die Mitarbeitenden im Umgang mit Lebensmitteln und deren Gefäßen Handschuhe. Hierbei sind für jede Person Gefäße mit dem Lebensmittel vorzubereiten. Die Vorbereitung und notwendige geistliche Handlungen mit dem Le-bensmittel sollten durch eine einzige Person erfolgen.

Das Anfassenvon Einrichtungen ist soweit möglich zu verhindern, so können z. B. Türen von Ordnern geöffnet werde.

Alle möglicherweise berührten Einrichtungsgegenstände (Bänke, Ge-länder etc.) werden im Anschluss an die Feier gereinigt

Weitere Schutzmaßnahmen

Alle Personen mit akuten, nicht geklärten Atemwegserkrankungen o-der erhöhter Körpertemperatur, bleiben dem Gottesdienst fern.

Die Mitarbeitenden tragen dann eine Maske, wenn sie gemeinsam arbeiten müssen.

Bei allen Mitarbeitenden bei Betreten des Gebäudes bzw. Geländes kontaktlos die Körpertemperatur messen.

Der Raum wird während des Gottesdienstes gut gelüftet. Eine vorhandene technische Lüftungist in Betrieb zu nehmen.

Vorhandene sanitäre Einrichtungen werden regelmäßig gereinigt.

Die Teilnehmer werden mit kompletter Anschrift in einer Liste alphabetisch erfasst für den Fall, dass später bei einer Person eine Infek-tion festgestellt wird.

Bestätigung

Weitere Anmerkungen

Datum

Name

Unterschrift