close
lumiform
Lumiform Mobile Audits & Inspektionen
App herunterladen App herunterladen

Legionellenprüfung Checkliste Vorlage

Heruntergeladen 19 mal
Abschnitt A - Standortmanagement
Datum der ursprünglichen Risikobewertung oder der vorherigen Überprüfung:
Definieren Sie den Umfang der zu überprüfenden Risikobewertung. D.h. welche Gebäude und Wassersysteme
Ist der Name der benannten verantwortlichen Person auf dem neuesten Stand
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Ist der Name des benannten stellvertretenden Verantwortlichen aktuell
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Hat sich der Belegungsgrad des Gebäudes/der Gebäude seit Abschluss der Bewertung geändert?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Hat sich die Nutzung des Gebäudes seit Abschluss der Bewertung geändert?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Hat sich der Grad der Anfälligkeit der Gebäudenutzer geändert?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Wurden vor Ort außerhalb des Gebäudes/der Gebäude Wassersysteme gebaut, die das Risiko beeinflussen könnten?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es Anzeichen dafür, dass das Personal vor Ort in Bezug auf das Bewusstsein für Legionellen und ihre Verantwortlichkeiten innerhalb des Kontrollplans geschult wurde?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es ein schriftliches Verfahren zur Festlegung der Maßnahmen, die zu ergreifen sind, wenn Legionella-Bakterien in Proben von der Baustelle nachgewiesen werden?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es ein schriftliches Verfahren zur Festlegung der Maßnahmen, die bei Verdacht auf Legionärskrankheit aus den Wassersystemen des Standorts zu ergreifen sind?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es ein schriftliches Verfahren, wann und wie man abwechselnd Warm- und Kaltwasserpumpen einsetzt?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Sind die Verantwortlichkeiten für die Durchführung der Aufgaben innerhalb des Kontrollschemas klar definiert
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Abschnitt B - Vermögen, frühere Empfehlungen und Schemata
Kann durch Überprüfung der verfügbaren Aufzeichnungen gezeigt werden, dass alle Empfehlungen der Risikobewertung umgesetzt wurden?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es für jedes Wassersystem schematische Darstellungen
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Sind die Schemazeichnungen hinsichtlich der von ihnen gelieferten Standorte korrekt?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Zeigen die schematischen Zeichnungen genügend Details, so dass sie nicht mehrdeutig sind?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Ist das Anlagenregister der Verkaufsstelle korrekt? D.h. sind alle Arten und die Anzahl der Auslässe an jedem Ort, an dem Wasser verwendet wird, definiert
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Ist das Register "Anlagevermögen" korrekt? D.h. sind alle Kaltwasserspeicher und Warmwasserbehälter erfasst
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Wird ein zusätzliches Biozid in eines der Systeme dosiert und ist dieses seit der letzten Risikobewertung installiert worden?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Füllen Sie Inspektionsblätter für alle Kaltwassertanks und Warmwasserbehälter aus und geben Sie bei Bedarf Empfehlungen für Abhilfemaßnahmen ab.
Details / bPriorität /Aktion von wem & Datum
Abschnitt C - Inspektionen von Kaltwassertanks
Ist ein sicherer, eng anliegender Deckel angebracht?
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Ist eine Deckelentlüftung (Tankentlüftung) vorhanden und in gutem Zustand?
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Ist ein Überlaufsieb vorhanden und in gutem Zustand?
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Ist der Tank gut gegen Wärmegewinn isoliert?
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Ist der Tank korrodiert?
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Gibt es Anzeichen für die Ablagerung von Schuppen
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Beschreiben Sie die Höhe des Sediments am Boden des Tanks. (In Prozent abgedeckt)
Schaltet das Niveauregelventil ab, bevor das Überlaufniveau erreicht wird
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Schließt das Einlassversorgungsventil die Versorgung ab?
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Schließt das Auslassventil den Auslass ab?
Tanknummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Zeichnen Sie die gespeicherte Wassertemperatur so weit wie möglich vom Einlassventil entfernt auf.
Zeichnen Sie die Eintrittstemperatur am Netzeingang auf.
Abschnitt D - Inspektionen von Warmwasserschiffen
Wurde eine interne Inspektion des Schiffes durchgeführt
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Waren die Innenflächen des Schiffes mit Zunderablagerungen bedeckt
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Gab es Anzeichen für innere Korrosion?
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Ist der Behälter gut isoliert, um Wärmeverluste zu verhindern?
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Funktioniert das Behälterablassventil sicher?
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Wurde der Gefäßabfluss gespült, bis klares Wasser erreicht wurde
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Ist ein Durchfluss-/Speichertemperaturmessgerät eingebaut?
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Wie hoch ist die gespeicherte Wassertemperatur
Ist ein Rücklauftemperaturmesser eingebaut?
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Wie hoch ist die Rücklauftemperatur des Wassers
Ist die Rücklaufpumpe in Betrieb?
HWS-Nummer / Details / Priorität / Aktion nach wem & Datum
Abschnitt E - Aufzeichnungen zur Überwachung des Kontrollschemas
Sind die Temperaturaufzeichnungen für alle Kaltwassersysteme vollständig?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Wurden alle Nichtkonformitäten bei der Kaltwassertemperatur untersucht und behandelt?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Sind die Temperaturaufzeichnungen für alle Warmwassersysteme vollständig?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Wurden alle Nichtkonformitäten bei der Warmwassertemperatur untersucht und behandelt?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es vollständige Aufzeichnungen über die Spülung für alle identifizierten "Niedrigverbrauchs"-Abgänge
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Wurde die Risikobewertung überprüft und die Aufzeichnungen in der vereinbarten Häufigkeit erstellt?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es Aufzeichnungen, die belegen, dass die Duschen mindestens vierteljährlich inspiziert und desinfiziert wurden?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es Aufzeichnungen über den Wechsel von Betriebs-/Bereitschaftspumpen bei der Rückkehr des DHWS
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es geeignete Aufzeichnungen über ein eingebautes Biozid-Dosiersystem?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Gibt es Aufzeichnungen über die Inspektion von Kaltwassertanks und Warmwasserbehältern?
Details / Priorität / Aktion von wem & Datum
Zusammenfassung
Kommentare und Zusammenfassung der Assessoren
Fotografische Beweise (falls zutreffend)
Beschreibung
-
Teilen Sie diese Vorlage:

This post is also available in: English

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Checklistenvorlage um ein hypothetisches Beispiel handelt, das nur Standardinformationen enthält. Die Vorlage zielt nicht darauf ab, u. a. Arbeitsplatz-, Gesundheits- und Sicherheitsberatung, medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung oder andere geltende Gesetze zu ersetzen. Sie sollten sich professionell beraten lassen, um festzustellen, ob die Verwendung einer solchen Checkliste an Ihrem Arbeitsplatz oder in Ihrem Rechtsgebiet angemessen ist.
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.