close
lumiform
Lumiform Mobile Audits & Inspektionen
App herunterladen App herunterladen

ÖNORM H 6020 – Wartungsplan (1 Jahres Audit)

Erfahre, wie der ÖNORM H 6020 – 1 Jahres Wartungsplan deinem Unternehmen hilft, Wartungsprozesse zu optimieren, Ausfallzeiten zu minimieren und die Einhaltung von Vorschriften sicherzustellen. Nutze unsere Vorlage, um regelmäßige Wartungsarbeiten effizient zu planen und durchzuführen.

Heruntergeladen 0 mal
Prüfung Checkliste
D.1 Außen- und Fortluftdurchlässe
D.1.1 auf Verschmutzung, Beschädigung und Korrosion überprüft, gereinigt und instand gesetzt
D.2 Gerätegehäuse
D.2.1 auf Verschmutzung, Beschädigung und Korrosion überprüft, gereinigt und instand gesetzt
D.2.2 Dichtungen und Verschlüsse überprüft und ggf. instand gesetzt
D.2.3 Flexible Anschlussstutzen (Segeltuchstutzen) geprüft
D.2.4 auf Kondensatbildung überprüft, Ursache ermittelt, behoben und gereinigt
D.3 Luftfilter
D.3.1 Filter auf Verschmutzung, Leckagen, üble Gerüche und Verfärbung überprüft und eventuell ausgetauscht
D.3.2 Differenzdruck überprüft
D.3.3 Filterstufe 1 gewechselt
D.3.4 Filterstufe 1 visuelle Kontrolle mittels Lichtquelle durchgeführt
D.3.6 Filterstufe 2 visuelle Kontrolle mittels Lichtquelle durchgeführt
D.3.7 Filter für radioaktiv kontaminierte Luft (Durchführung gemäß Strahlenschutzgutachten)
D.3.8 Schwebstofffilter: Filterleckagetest, siehe 8.1.2 (erstmalig 48 Monate)
D.4 Luftbefeuchter
D.4.1 Umlaufwasserluftbefeuchter (zulässig nur für bestehende Anlagen)
D.4.1.1 Umlaufwasserluftbefeuchter gereinigt, instand gesetzt
D.4.1.2 Abschlamm- und Nachspeiseeinrichtung geprüft
D.4.1.3 Bestimmung der Gesamtkoloniezahl im Umlaufwasser durchgeführt
D.4.1.4 Düsen geprüft, gereinigt, ausgetauscht
D.4.1.5 Schmutzfänger gereinigt
D.4.1.6 Wanne gereinigt, Prüfung von Flocken durchgeführt
D.4.1.7 Pumpe gereinigt
D.4.1.8 Messung der Leitfähigkeit durchgeführt
D.4.1.9 Desinfektionsanlage überprüft
D.4.1.10 Entleerung bei Stillstand von mehr als 48 h überprüft
D.4.2 Tropfenabscheider
D.4.2.1 auf Verschmutzung, Beschädigung und Korrosion überprüft
D.4.2.2 Tropfenabscheider auf Belag- und Algenbildung überprüft
D.4.3 Dampfluftbefeuchter
D.4.3.1 auf Verschmutzung, Beschädigung und Korrosion überprüft
D.4.3.2 gewaschen, getrocknet, desinfiziert (während der Heizperiode)
D.4.3.3 Prüfung des Kondensatniederschlags durchgeführt (während der Heizperiode)
D.4.3.4 Schmutzfänger überprüft (während der Heizperiode)
D.4.3.5 Dampflanze überprüft (während der Heizperiode)
D.4.3.6 Kondensatablauf überprüft (während der Heizperiode)
D.4.3.7 Regelventil überprüft (während der Heizperiode)
D.5 Wärmetauscher: Lufterhitzer, Kühler
D.5.1 auf Verschmutzung, Beschädigung, Korrosion überprüft
D.5.2 Geruchsverschluss überprüft
D.5.3 Nasskühler, Tropfenabscheider und Kondensatwanne überprüft und bei Bedarf gereinigt
D.5.4 Konzentration des Frostschutzmittels und den pH-Wert überprüft und bei Bedarf ergänzt
D.6 Ventilator
D.6.1 auf Verschmutzung, Beschädigung und Korrosion überprüft
D.6.2 Ventilator gereinigt
D.6.3 Lager und Welle auf Beschädigung überprüft
D.6.4 Schmierstoffmittel ergänzt
D.6.5 Schwingungsdämpfer auf Zustand überprüft
D.6.6 flexible Anschlussstutzen auf Zustand überprüft
D.6.7 Riemen, Riemenscheibe und Riemenspannung überprüft
D.6.8 Schutzvorrichtung kontrolliert
D.6.9 Elektromotor auf Vibration und Geräusch überprüft
D.7 Wärmerückgewinnung
D.7.1 auf Verschmutzung, Beschädigung und Korrosion überprüft
D.7.2 Druckdifferenz zwischen Fortluft und Zuluft überprüft
D.7.3 Kondensatwanne gereinigt und auf Entleerung überprüft (in der Heizperiode)
D.7.4 Geruchsverschluss überprüft
D.7.5 Konzentration des Frostschutzmittels überprüft und bei Bedarf ergänzt (vor Beginn der Heizperiode)
D.7.6 Regenerativtauscher: Keilriemen kontrolliert, Keilriemen nachgespannt
D.8 Luftleitungen, Klappen und Schalldämpfer
D.8.1 stichprobenartig auf Verschmutzung und Korrosion geprüft
D.8.2 Klappen auf Verschmutzung und Funktion überprüft
D.8.3 Schalldämpfer auf Verschmutzung und Beschädigung überprüft
D.8.4 flexible Anschlussstutzen überprüft
D.9 Luftdurchlässe
D.9.1 Luftdurchlässe und Drosselelemente auf Verschmutzung überprüft und bei Bedarf gereinigt
D.9.2 Luftdurchlässe mit hoher Induktion und Abluftdurchlässe auf Feststoffablagerungen überprüft und gereinigt
D.9.3 Flusenabscheider gereinigt und auf Beschädigung überprüft
D.10 Rückkühlanlage
D.10.1 mikrobiologische Überwachung durchgeführt (siehe ÖNORM B 5020)
D.10.2 visuelle Kontrolle und Reinigung trockener Rückkühlanlagen und luftgekühlter Verflüssiger durchgeführt
D.11 Brandschutzklappen
D.11.1 Überprüfung der Brandschutzklappen durchgeführt (siehe ÖNORM H 6031)
D.12 Trockene Umluftkühlgeräte
D.12.1 Funktionskontrolle durchgeführt
D.12.2 Reinigung der luftführenden Komponenten und Sichtkontrolle der Kondensatwanne vorgenommen
D.12.3 Wärmetauscher gereinigt
D.12.4 Filterkontrolle durchgeführt
D.12.6 Überprüfung der Sicherheitseinrichtung durchgeführt
D.12.7 Stromausfall simuliert und Schließen des Kaltwasserventils überprüft
D.13 Nasse Umluftkühlgeräte
D.13.1 Funktionskontrolle durchgeführt
D.13.2 Reinigung der luftführenden Komponenten, Sichtkontrolle der Kondensatwanne und der Kondensatableitung vorgenommen
D.13.3 Wärmetauscher gereinigt
D.13.4 Filterkontrolle durchgeführt
D.14 Kühldecken
D.14.1 Vorlaufleitungen, Regelkreise und Armaturen auf Undichtigkeiten überprüft und instand gesetzt
D.14.2 Überprüfung der Sicherheitseinrichtung durchgeführt
D.14.3 Stromausfall simuliert und Schließen des Kaltwasserventils überprüft
D.15 Zusätzliche Kontrollen
D.15.2 Feststellung der Luftströmungsrichtung vorgenommen
D.15.3 lufttechnische Anlagen für Küchen überprüft (siehe ÖNORM EN 16282 (alle Teile))
Prüfung Abschluss
Unterschrift des Prüfers
Teilen Sie diese Vorlage:
Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Checklistenvorlage um ein hypothetisches Beispiel handelt, das nur Standardinformationen enthält. Die Vorlage zielt nicht darauf ab, u. a. Arbeitsplatz-, Gesundheits- und Sicherheitsberatung, medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung oder andere geltende Gesetze zu ersetzen. Sie sollten sich professionell beraten lassen, um festzustellen, ob die Verwendung einer solchen Checkliste an Ihrem Arbeitsplatz oder in Ihrem Rechtsgebiet angemessen ist.
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.