close
lumiform
Lumiform Audits & Prüfungen per App
App herunterladen App herunterladen

Checkliste für die Pumpenwartung (Stationsinspektion)

Checklisten für die Pumpeninspektion leiten die Inspektor*innen während der Pumpeninspektion an, um sicherzustellen, dass die Pumpen in gutem Betriebszustand sind. Die Inspektor*innen können diese digitalisierte Checkliste verwenden, um durch die Inspektion von Pumpstationen ungeplante Unterbrechungen zu vermeiden.
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Checkliste für die Pumpenwartung (Stationsinspektion)

Inspektion

Website

Asphalt untersuchen; Neigung auf ordnungsgemäße Entwässerung prüfen (keine Pfützen)

Asphalt untersuchen; Neigung auf ordnungsgemäße Entwässerung prüfen (keine Pfützen)

Gelände inspizieren

Zaun und Tor inspizieren; den korrekten Betrieb des Tores sicherstellen (voller Schwung)

Zaunpfosten und Gewebe auf korrektes Material (vinylbeschichtetes schwarzes oder braunes Material) prüfen

Sicherstellen, dass alle Trümmer vom Standort entfernt wurden

Wetwell

Inspektion der Innenbeschichtung (Risse, Blasen, loses Material, Sichtbeton usw.)

Inspektion der Außenbeschichtung (Kohleteer-Epoxid)

Stellen Sie sicher, dass in duktilen Eisenrohren Schrauben aus Edelstahl verwendet werden.

Betondurchbrüche (Abflussrohre, Leitungen usw.) inspizieren

Stellen Sie sicher, dass alle Penetrationen entkernt und abgedichtet und dann mit Epoxydharzmörtel abgeschlossen werden.

Prüfen Sie die ordnungsgemäße Funktion der Aluminiumklappe und deren Platzierung gemäß dem genehmigten Entwurf

Prüfen und verifizieren Sie die Öffnung der Luke, um die Pumpenentnahme zu ermöglichen

Überprüfen Sie, ob alle erforderlichen Beschilderungen vorhanden sind (geschlossener Raum, OSHA usw.).

Überprüfen Sie den Betriebsbereich von (Bubbler und/oder Schwimmer) pro zugelassenem Design

Überprüfen der Ausrichtung der Auslassleitung

Überprüfen Sie die auf den Rohren verwendete Farbe

Überprüfen Sie die Ausrichtung der Sprossen, die Platzierung der Leiter und die Halterung des Leitermastes

Pumpen

Ziehen Sie an jeder Pumpe und stellen Sie sie zurück; prüfen Sie, ob sie sich leicht entfernen lässt, ob die Schienen ausgerichtet sind und ob sie am Trennflansch richtig abgedichtet sind.

Prüfen Sie die Pumpe auf eventuelle Lackschäden

Kabel und Kabelplatzierung prüfen

Ventilgewölbe

Inspektion der Innenbeschichtung (Risse, Blasen, loses Material, Sichtbeton usw.)

Farbe an allen mechanischen Rohrleitungen prüfen (Risse, Blasen, lose Farbe)

Überprüfen der Ausrichtung der Auslassleitung

Überprüfen Sie, ob die Manometer vorhanden und der richtige Typ vorhanden ist

Prüfen und verifizieren Sie die Öffnung der Luke

Überprüfen Sie, ob alle erforderlichen Beschilderungen vorhanden sind (geschlossener Raum, OSHA usw.).

Sicherstellen, dass die Abflussleitung vom Ventilgewölbe bis zum Nassbehälter auf gleicher Höhe liegt

Rohrleitung

Sicherstellen der Ausrichtung der Auslassleitung zwischen Nassraum und Ventilgewölbe

Elektrisch

Überprüfen Sie, ob die Abdichtungen mit Dichtungsmasse abgedichtet sind

Überprüfen Sie, ob die Pumpenmotorleitungen von der Pumpe bis zur Schalttafel durchgehend verlegt sind.

Überprüfen Sie die Verwendung von Zugentlastungen aus Edelstahl an allen Pumpen- und Schwimmerkabeln

Überprüfen Sie, ob die Bubblerleitung in der Leitung abgedichtet ist

Überprüfen Sie, ob sich die Abdichtungen im Gewölbe befinden und ob alle Rohrdurchführungen verpresst sind.

Überprüfen Sie, ob ein unterzeichneter, genehmigter elektrischer Inspektionsbericht vorliegt

Stellen Sie sicher, dass die Erdungsstangen zugänglich sind und Steigleitungen für den Zugang gemäß Spezifikation installiert sind.

Bedienfeld

Stellen Sie sicher, dass sich der Schaltplan in der Türtasche befindet.

Stellen Sie sicher, dass die "Kontroll"-Seite der Platte zum Nassschacht hin ausgerichtet ist.

UL-Kennzeichnung überprüfen

Gehäuse auf Farbabsplitterungen oder andere Schäden untersuchen

Verwenden Sie ein Mil-Dicken-Messgerät, um die korrekte DFT pro Spezifikation zu überprüfen

Überprüfen Sie den abgezeichneten elektrischen Inspektionsbericht des leitenden Elektroinspektors

Überprüfen Sie, ob alle Kontrollleuchten in Betrieb sind

Überprüfen Sie, ob alle Drähte beschriftet sind

Überprüfen Sie, ob alle Plakate vorhanden sind

Überprüfen Sie, ob alle Kabelreste aus dem Gehäuse entfernt wurden

Allgemeine Inspektion der Feldverkabelung

Funktionstest der Steuerungen durchführen

Pumpenhersteller liefert zusätzliche Motor-Typenschilder (die Besatzung wird an der Innentür angebracht)

Spezialprodukte, die im Inneren der Schalttafel montiert und platziert werden

Telemetrie-System

Überprüfen Sie visuell, ob alle Komponenten bereitgestellt und vorverdrahtet wurden (Funk, Antenne, alle zugehörigen Kabel, Alarmpunkte usw.).

Kommunikationsverbindung zur Basisstation prüfen

Feldverdrahtung prüfen

Sicherstellen, dass Standardmast und Antenne geliefert werden (Standard-Verankerungsmethode)

Betriebstest - Pumpensystem

Stellen Sie sicher, dass der Auftragnehmer und seine Vertreter während der Inbetriebnahme anwesend sind (Elektriker, Hersteller von Steuertafeln, Pumpenhersteller, Mechaniker usw.). - Generator-Hersteller optional)

Pumpendrehung überprüfen, ggf. Leitungen vertauschen

Gegebenenfalls Drosselventile während der Hauptfüllkraft

Draw-Down-Test - Berechnung der tatsächlichen GPM und Vergleich mit den Konstruktionsspezifikationen (beide Pumpen überprüfen)

Wasser in das System einfüllen und/oder Durchfluss simulieren; Betrieb des Flüssigkeitsstand-Kontrollsystems bestätigen

Prüfen Sie den Dichtungsflansch der Pumpe auf ordnungsgemäße Abdichtung (keine Undichtigkeiten)

Pumpen ziehen und aus dem Nassraum entnehmen; sicherstellen, dass die Abstände eingehalten werden und die Pumpen reibungslos laufen

auf dem Schienensystem; prüfen Sie die Pumpenkabel auf offensichtliche Behinderungen

Prüfung der Alarme "Hochwasser" und "Niedrigwasser"

Beachten Sie ungewöhnliche Geräusche/Schwingungen

Betriebstest - Generator

Überprüfen Sie, ob der Dieseltank voll getankt ist, nachdem der Vertreter des Herstellers einen Lastlauf durchgeführt hat.

Generator im "manuellen" Modus betreiben; Hertz, Spannung usw. prüfen; Betrieb der Lastbank verifizieren

Zertifizierte eidesstattliche Erklärung des Vertreters des Herstellers über Inbetriebnahme und Belastungstests überprüfen

Erhalt der Herstellergarantie (2 Jahre)

Test "automatische Abschaltung" bei Überdrehzahl-Schaltung

Test zur Feststellung, ob das Aggregat die Dezibel-Anforderungen der Spezifikationen erfüllt

Stromausfall simulieren (Hauptschalter ausschalten); automatischen Start des Aggregats überprüfen

Verifizieren Sie die automatische Übertragung von Energie an die Notstromquelle; überprüfen Sie die korrekte Zeitverzögerung zwischen den Sequenzen

Lassen Sie zehn (10) Minuten laufen

Wiederherstellen der Versorgungsstromquelle; Überprüfung der automatischen Übertragung, der Abkühlungszykluszeit und der Abschaltung

Testlastbank für den ordnungsgemäßen Betrieb

Stellen Sie sicher, dass für das Batterieladegerät und die Blockheizung getrennte Stromkreise vorhanden sind

Prüfen der Blockheizung und der Batterieladung auf ordnungsgemäßen Betrieb

Fertigstellung

Kommentare

Name und Unterschrift des Inspektors

Teile diese Vorlage:

Similiar templates