close
lumiform
Lumiform Audits & Prüfungen per App
App herunterladen App herunterladen

Checkliste für Frachtinspektion

Eine Checkliste für die Frachtinspektion wird verwendet, um zu überprüfen, ob die Ladung in einem ISO-Container mit den Angaben in den Frachtpapieren übereinstimmt. Beginne mit der Angabe des Schiffsnamens, des Ladehafens und der Containernummer. Verwende diese Checkliste für die Ladungskontrolle, um die Versandpapiere mit dem Inhalt des Containers zu validieren, den Container vor und nach dem Beladen der Ladung zu überprüfen und den Frachtraum vor der Beladung zu inspizieren. Gebe zusätzliche Beobachtungen ein und schließe die Frachtkontrolle mit einer digitalen Unterschrift ab.
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Checkliste für Frachtinspektion

Checkliste für Frachtinspektion

Versanddokumente

Proforma-Rechnung

Handelsrechnung

Packliste

Ursprungszeugnisse

Anweisungsschreiben des Versenders

Frachtbriefe

Formulare für gefährliche Güter

Typ des Behälters

Spezifizieren Sie

Sind die Rungen vollständig und korrekt angebracht?

Sind alle Zurrgurte vorhanden?

Sind die Rungen vollständig und korrekt angebracht?

Sind die Dachspriegel vollständig und korrekt montiert?

Sind die Planen unbeschädigt und passen sie richtig?

Sind die Enden der Planenseile unbeschädigt?

Sind alle Dachaugen vorhanden?

Sind die Dachspriegel vollständig und korrekt montiert?

Sind die Planen unbeschädigt und passen sie richtig?

Sind die Enden der Planenseile unbeschädigt?

Sind alle Dachaugen vorhanden?

Ist das Dach unbeschädigt?

Sitzt und funktioniert der Dachverriegelungsmechanismus richtig?

Ist das Dach unbeschädigt?

Sitzt und funktioniert der Dachverriegelungsmechanismus richtig?

Ist das Dach unbeschädigt?

Sitzt und funktioniert der Dachverriegelungsmechanismus richtig?

Ist die richtige Temperatur eingestellt?

Läuft der Temperaturschreiber und zeigt die Temperatur an?

Ist die richtige Temperatur eingestellt?

Läuft der Temperaturschreiber und zeigt die Temperatur an?

Art der Fracht

Vor dem Verpacken

Außerhalb des Containers

Gibt es keine Löcher oder Risse in den Wänden oder im Dach?

Funktionieren die Türen richtig?

Funktionieren die Verschlussvorrichtungen richtig?

Gibt es keine Aufkleber von der vorherigen Ladung?

Im Inneren des Containers

Ist der Behälter wasserdicht? Prüfverfahren: in den Container einsteigen, beide Türen fest verschließen und nach Lichteinfall (z. B. durch Risse, Löcher, Türdichtungen usw.) Ausschau halten.

Ist das Containerinnere absolut trocken? (Kondenswasser oder Reif aufwischen, um Korrosions- und Feuchtigkeitsschäden an der Ladung zu vermeiden).

Ist der Container sauber, frei von Ladungsresten und geruchsneutral?

Gibt es keine Nägel oder andere Vorsprünge, die die Ladung beschädigen könnten?

Nach dem Verpacken

Ist der Container für die Ladung und die zu erwartenden Transitbelastungen geeignet gepackt?

Wird eine Kopie der Packliste an einer gut sichtbaren Stelle im Inneren des Containers angebracht?

Wird Holz als Verpackungsmaterial verwendet?

Unter bestimmten Umständen kann es notwendig sein, die Quarantänebestimmungen des Bestimmungslandes einzuhalten und ein Pflanzengesundheitszeugnis oder der Nachweis, dass das Holz behandelt wurde, muss auffällig in den Container gelegt werden. Informationen können bei den Pflanzenschutzbehörden der betreffenden Länder eingeholt werden.

Sind die Türen und ggf. die Dachabdeckung sorgfältig geschlossen? (Starke Stahldrahtkabel, Vorhängeschlösser oder Hochsicherheitssiegel bieten Schutz vor Ladungsdiebstahl).

Sind die Verschlüsse mit Metall- und anderen Siegeln gesichert, um das Diebstahlrisiko zu verringern?

Werden alte Aufkleber entfernt?

Vor dem Laden

Art der Läden

Spezifizieren Sie

Typ der Lukendeckel

Spezifizieren Sie

Gummi-Dichtungen

Kompressionsstäbe

Entwässerungskanäle/Löcher/Rohre

Keile/Klemmen

Beschneiden von Lukendeckeln mit Löchern

Luken-Sülle

Dichtheit des beweglichen Schotts

Halten Sie die Belüftung geschlossen

Einstiegsluken/Leiter

Bilgen leer

Wärmequellen (Licht, Motoren/Pipelines usw.)

Verfügbarkeit der Stauerplattform

Elektrische Schaltkreise/Lampen in den Laderäumen abgeschaltet

Ultraschall-Lecksuchgerät-Test

Abmeldung

Zusätzliche Beobachtungen

Name und Unterschrift des Inspektors

Teile diese Vorlage:

Similiar templates