close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Checkliste für Rohrleitungsinspektionen

Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Checkliste für Rohrleitungsinspektionen

(Seitentitel fehlt)

Checkliste für Rohrleitungsinspektionen

Verfahren

Sind Verfahren zur Korrosionskontrolle etabliert?

Gibt es ein Programm, um Korrosionsprobleme an Versorgungsleitungen zu lösen?

Gibt es Verfahren für die Gestaltung?

Gibt es Verfahren für die Installation?

Gibt es Verfahren für den Betrieb?

Gibt es Verfahren für die Wartung?

Haben wir Verfahren zur Untersuchung von freiliegenden Gussrohren auf Anzeichen von Graphitierung festgelegt?

Haben wir Verfahren für Abhilfemaßnahmen an Gussrohren festgelegt, wenn eine Graphitierung entdeckt wird?

Sind diese Verfahren unter der Verantwortung einer qualifizierten Person?

Korrosionsschutz

Art der Pipeline

Ist die Pipeline kathodisch geschützt, wenn eine korrosive Umgebung vorhanden ist?

Wurde nachgewiesen, dass die Korrosion während der 5-Jahres-Periode die öffentliche Sicherheit nicht beeinträchtigt?

Ist der natürliche pH-Wert der Umgebung

Hat der Betreiber Tests durchgeführt oder verfügt er über die Erfahrung, um die Eignung der Aluminium-Pipeline für ihre Umgebung zu beurteilen?

Haben wir durch Tests, Untersuchungen oder Erfahrungen gezeigt, dass die Legierungszusammensetzung einen angemessenen Korrosionsschutz bietet?

Sind Fittings aus Metalllegierungen so konzipiert, dass sie Leckagen durch lokale Korrosionserscheinungen verhindern?

Sind erdverlegte Rohrleitungen von anderen unterirdischen Strukturen elektrisch isoliert?

Sind unterirdische Segmente außen beschichtet und kathodisch geschützt?

Haben wir bewiesen, dass eine korrosive Umgebung nicht existiert?

Haben wir innerhalb von 6 Monaten Tests durchgeführt, um eine nicht vorhandene korrosive Umgebung zu bestätigen?

Ist ein Schutz der Rohrleitungen gegen Schäden durch Fehlerströme vorgesehen?

Wenn wir wissen, dass eine Pipeline freiliegend ist, wird das freiliegende Rohr auf Anzeichen von Korrosion oder Beschichtungsverschlechterung untersucht?

Wurde eine äußere Korrosion festgestellt, die Abhilfemaßnahmen erfordert?

Wird die Pipeline über den freiliegenden Teil hinaus in Umfangs- und Längsrichtung untersucht, um festzustellen, ob zusätzliche Korrosion vorhanden ist, die Abhilfemaßnahmen erfordert?

Atmosphärischer Korrosionsschutz

Sind isolierende Vorrichtungen in Bereichen, in denen eine brennbare Atmosphäre zu erwarten ist, verboten, es sei denn, es werden Vorkehrungen zur Verhinderung von Lichtbogenbildung getroffen?

Sind die oberirdischen Einrichtungen gereinigt und beschichtet worden?

Ist das Beschichtungsmaterial zur Verhinderung von atmosphärischer Korrosion geeignet?

Inspizieren wir Rohrleitungen, die der Atmosphäre ausgesetzt sind?

Schenken wir dem Rohr an den Boden-Luft-Grenzflächen, unter der Wärmedämmung, unter der aufgelösten Beschichtung, an den Rohrhalterungen, an Deckdurchführungen und bei Spannweiten über Wasser besondere Aufmerksamkeit?

Wenn atmosphärische Korrosion gefunden wird, bietet der Betreiber Schutz vor der Korrosion?

Beschichtung

Wird die Beschichtung von Stahlrohren auf eine ordnungsgemäß vorbereitete Oberfläche aufgetragen?

Hat die Beschichtung auf Stahlrohr eine ausreichende Haftung, um der Unterfilmwanderung von Feuchtigkeit zu widerstehen?

Ist die Beschichtung von Stahlrohren ausreichend duktil, um Rissen zu widerstehen?

Hat die Beschichtung von Stahlrohren eine ausreichende Festigkeit, um Beschädigungen durch Handhabung und Bodenbelastung zu widerstehen?

Ist die Beschichtung auf Stahlrohr mit einem zusätzlichen kathodischen Schutz vereinbar?

Ist die äußere Beschichtung elektrisch isolierend?

Weist es eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme und einen hohen elektrischen Widerstand auf?

Wird die Außenbeschichtung vor dem Absenken des Rohrs in den Graben inspiziert und werden etwaige Schäden repariert?

Ist die äußere Schutzschicht vor Schäden durch ungünstige Grabenverhältnisse oder Schäden durch Stützblöcke geschützt?

Kathodischer Schutz

Wird die Menge des kathodischen Schutzes kontrolliert, um Schäden an der Schutzbeschichtung oder dem Rohr zu verhindern?

Ist jede kathodisch geschützte Pipeline getestet worden?

Wurde jeder Kathodenschutzgleichrichter inspiziert?

Test-Stationen

Gibt es genügend Teststationen oder Testpunkte?

Sind die Messleitungen mechanisch fest mit dem Rohr verbunden und elektrisch leitfähig?

Sind Prüfleitungen angebracht, um die Spannungskonzentration auf dem Rohr zu minimieren?

Sind jeder abisolierte Messleitungsdraht und jeder abisolierte Metallbereich (an der Verbindungsstelle) mit einem elektrisch isolierenden Material beschichtet, das mit der Rohrbeschichtung und der Isolierung auf dem Draht kompatibel ist?

Abhilfemaßnahmen

Wird für jedes Segment der Übertragungsleitung mit lokalisierten Lochfraßstellen, die zu Leckagen führen könnten, der Abschnitt der Leitung ersetzt, repariert oder der Betriebsdruck reduziert?

Ersetzen oder reparieren wir bei Verteilerleitungen mit einer Restwandstärke von weniger als 30 Prozent der Nennwandstärke das Rohr?

Ersetzen oder reparieren wir bei Verteilungsleitungen Rohre mit lokalisierten Korrosionsgruben?

Wird jedes Segment eines Gusseisen- oder duktilen Eisenrohrs, an dem eine allgemeine Graphitierung bis zu einem Grad gefunden wird, bei dem ein Bruch oder eine Leckage entstehen könnte, ersetzt?

Ist jedes Segment eines Gusseisen- oder duktilen Eisenrohrs, an dem eine lokale Graphitierung gefunden wird, so weit entfernt, dass eine Leckage entstehen könnte, ersetzt oder repariert oder durch interne Dichtungsmethoden abgedichtet?

Überwachung

Prüfen wir die korrekte Funktion jedes Rückstromschalters, jeder Diode und jeder Interferenzbindung, deren Ausfall den Schutz der Struktur gefährden würde?

Prüfen wir die ordnungsgemäße Erfüllung anderer Interferenzbürgschaften?

Werden unverzüglich Abhilfemaßnahmen ergriffen, um die durch die Überwachung angezeigten Mängel zu beheben?

Werden die Hülsenpotentiale überwacht, um das Vorhandensein von Kurzschlüssen zu erkennen?

Untersuchen wir und ergreifen geeignete Maßnahmen, wenn Hinweise auf Casing Shorts gefunden werden?

Überwachen wir das System auf Streuströme und ergreifen geeignete Maßnahmen, um nachteilige Auswirkungen zu minimieren?

Abmeldung

Zusätzliche Beobachtungen

Name und Unterschrift des Inspektors

Teile diese Vorlage: