close
lumiform
Lumiform Audits & Prüfungen per App
App herunterladen App herunterladen

Checkliste zur Prüfung der Baugrubensicherung

Aushub und Grabenbau gehören zu den gefährlichsten Arbeiten in der Bauindustrie. Zu den Gefahren können Einstürze, herabfallende Lasten, gefährliche Atmosphären und Gefahren durch die Verwendung von schwerem Gerät gehören. Regelmäßige Inspektionen vor der Arbeit können die Gefahren und das ernsthafte Verletzungsrisiko reduzieren. Sicherheitsinspektionen sollten die Art der durchgeführten Ausgrabung, die vorhandenen Unterstützungs- und Warnsysteme, die Zugangsbereiche, die Wetterbedingungen, die schwere Ausrüstung und die PSA überprüfen.
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Checkliste zur Prüfung der Baugrubensicherung

Prüfung

Informationen zur Ausgrabung

Beschreibung des Ausgrabungsprojekts:

Zweck des Grabens

Ausgrabungstiefe:

Ausgrabungsbreite:

Fotografiere das Ausgrabungsgelände:

Ausgrabungswerkzeuge und -maschinen:

Wurde das gesamte schwere Gerät einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen?

Ungefähre Temperatur:

Wetter:

Bodentyp:

Schutzsystem:

Anderes Schutzsystem eingeben:

Inspektion der Baustelle

Ausgrabungen, angrenzende Bereiche und Schutzsysteme werden täglich vor Arbeitsbeginn von einer kompetenten Person inspiziert.

Die zuständige Person hat die Befugnis, Mitarbeiter sofort aus der Ausgrabung zu gehen.

Oberflächenbelastungen werden entfernt oder unterstützt.

REFERENZ: Keine Verschüttungen wie Versorgungseinrichtungen, Fundamente, Bäche, Grundwasserspiegel, Transformatorengewölbe, Gehwege, Brücken, Straßen und geologische Anomalien vorhanden [Dies ist ein Beispiel dafür, wie du Lumiform verwenden kannst, um Referenzbilder, die die richtige Ausführung vorzeigen, in deine Vorlagen zur Unterstützung von Inspektionen aufzunehmen]

Die Mitarbeiter müssen sich von den Fahrzeugen, die be- oder entladen werden, fern halten.

Materialien und Ausrüstung sind mindestens einen halben Meter vom Rand der Ausgrabung entfernt.

Absperrungen an allen entfernt gelegenen Ausgrabungen, Brunnen, Gruben, Schächten usw.

Laufstege und Brücken über Ausgrabungen, die mindestens einen Meter tief sind, sind mit Standard-Geländern und Fußleisten ausgestattet.

Die Mitarbeiter sind vor losem Gestein oder Boden geschützt, der durch Sturz oder Rollen in die Baugrube eine Gefahr darstellen könnte.

Warnwesten oder andere gut sichtbare Kleidungsstücke werden allen Mitarbeitern, die dem öffentlichen Verkehr ausgesetzt sind, zur Verfügung gestellt und von allen getragen.

Den Mitarbeitern ist es verboten, sich unter schwebende Lasten zu begeben.

Es ist den Beschäftigten untersagt, an den Wänden von Hängen oder auf Bänken über anderen Beschäftigten zu arbeiten.

Ein Warnsystem wurde eingerichtet und eingesetzt, wenn mobile Geräte in der Nähe des Grabungsrandes arbeiten.

Schutzhelme, die von allen Mitarbeitern getragen werden.

Versorgungsunternehmen

Ein Versorgungsunternehmen wurde kontaktiert.

Unterirdische Installationen werden geschützt, gestützt oder entfernt, wenn die Ausgrabung geöffnet ist.

Genaue Lage der markierten Versorgungseinrichtungen.

Ein- und Ausstieg

Die Mitarbeiter sind beim Betreten oder Verlassen der Ausgrabung vor Einbrüchen geschützt.

Die bei Ausgrabungen verwendeten Leitern sind gesichert und einen Meter über die Grabenkante hinaus verlängert.

Rampen aus Materialien mit gleichmäßiger Dicke sind an der Unterseite mit Stollen versehen und mit einer rutschfesten Oberfläche ausgestattet.

Strukturelle Rampen werden von Mitarbeitern benutzt und wurden von einer kompetenten Person entworfen.

Seitliche Bewegung zu Ausstiegsmitteln, die nicht größer als 7 Meter sind, in Ausgrabungen, die mindestens einen Meter tief sind.

Strukturelle Rampen für Geräte wurden von einem registrierten professionellen Ingenieur (RPE) entworfen.

Nasse Bedingungen

Wasserentfernungsgeräte werden von einer kompetenten Person überwacht.

Inspektionen werden nach jedem Regenschauer oder anderen gefährdenden Ereignissen durchgeführt.

Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter vor Wasseransammlungen.

Oberflächenwasser oder Abfluss wird umgeleitet oder kontrolliert, um eine Ansammlung in der Ausgrabung zu verhindern.

Gefährliche Atmosphäre

Notfallausrüstung, wie Atemschutzgeräte, Sicherheitsgurte und Rettungsleine und/oder Korbtrage, die überall dort zur Verfügung stehen, wo eine gefährliche Atmosphäre herrschen könnte oder besteht.

Angemessene Vorkehrungen zum Schutz der Mitarbeiter vor der Exposition gegenüber einer Atmosphäre mit weniger als 19,5% Sauerstoff und/oder anderen gefährlichen Atmosphären

Die Atmosphäre innerhalb der Ausgrabung wurde getestet, wenn die begründete Möglichkeit besteht, dass ein Sauerstoffmangel, eine brennbare oder andere schädliche Verunreinigung die Mitarbeiter einer Gefahr aussetzt.

Es werden häufig Tests durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Atmosphäre sicher bleibt.

Sicherheitsgurt und Rettungsleine werden beim Betreten des Glockenbodens oder anderer tiefer, begrenzter Ausgrabungen verwendet und individuell betreut.

Es wird eine Belüftung vorgesehen, um zu verhindern, dass die Mitarbeiter einer Atmosphäre ausgesetzt werden, die brennbares Gas mit mehr als 10% der unteren Explosionsgrenze des Gases enthält.

Mitarbeiter sind im Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung und anderen Rettungsmitteln geschult.

Unterstützende Systeme

Materialien und Ausrüstung werden für Schutzsysteme verwendet, die überprüft wurden und sich in gutem Zustand befinden.

Stützsysteme, die die Stabilität von angrenzenden Strukturen, Gebäuden, Straßen, Gehwegen, Wänden usw. gewährleisten.

Nicht in gutem Zustand befindliche Materialien und Ausrüstungen wurden aus dem Dienst entfernt.

Beschädigte Materialien und Geräte, die für Schutzsysteme verwendet werden, werden nach der Reparatur und vor der Wiederinbetriebnahme von einem registrierten professionellen Ingenieur (RPE) überprüft.

Materialien und/oder Ausrüstung für Stützsysteme werden auf der Grundlage der Bodenanalyse, der Grabentiefe und der zu erwartenden Lasten ausgewählt.

Schutzsysteme wurden installiert, so dass die Mitarbeiter nicht den Gefahren von Einstürzen, Zusammenbrüchen oder der Gefahr eines Aufpralls von Materialien oder Geräten ausgesetzt werden.

Aushub von Material bis zu einem Niveau, das nicht mehr als zwei Fuß unter dem Boden des Tragsystems liegt, und nur dann, wenn das System so ausgelegt ist, dass es die für die volle Tiefe berechneten Lasten tragen kann.

Teile des Unterstützungssystems sind sicher befestigt, um ein Versagen zu verhindern.

Ausgrabungen unterhalb des Niveaus der Basis oder des Fundaments wurden von einem RPE genehmigt.

Der Abbau der Unterstützungssysteme schreitet von unten voran, und die Mitglieder werden nur in geringem Maße entlassen, um Hinweise auf ein mögliches Versagen zu notieren.

Die Verfüllung schreitet mit der Entfernung des Unterstützungssystems voran.

Abschirmsystem zur Vermeidung seitlicher Bewegungen.

Den Mitarbeitern ist es untersagt, sich während der seitlichen Bewegung im Schutzsystem aufzuhalten.

Empfehlungen

Hast du irgendwelche Empfehlungen/Vorschläge?

Fertigstellung

Vollständiger Name und Unterschrift der zuständigen Person:

Vollständiger Name und Unterschrift des Inspektors:

Teile diese Vorlage: