close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Checklistenvorlage für Boeing 737-800

Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Checklistenvorlage für Boeing 737-800

Vorflug-Checkliste

FESTSTELLBREMSANLAGE

BATTERIESCHUTZ GESCHLOSSEN

RESERVESTROMSCHUTZ GESCHLOSSEN

L ZENTRALE KRAFTSTOFFPUMPE NACH BEDARF

L HINTERE KRAFTSTOFFPUMPE NACH BEDARF

APU STARTEN

APU GEN AN

POSITIONSLEUCHTEN LEUCHTEN

LOGO-LEUCHTE NACH BEDARF

KABINENBELEUCHTUNG JE NACH BEDARF

NOTAUSSTIEGSLEUCHTEN WACHE GESCHLOSSEN

PASSAGIERSCHILDER AN

PACKS AUTO / HOCH

IRS MODUSWAHLSCHALTER AUS > NAV

FMC-EINSTELLUNG

Flugplanfreigabe anfordern

TRANSPONDER EINGESTELLT

IAS / MACH SPEED EINGESTELLT

HDG / TAKEOFF RWY EINGESTELLT

INITIAL ALT EINGESTELLT

JAW-DÄMPFER EIN

FENSTERHEIZUNG EIN

FLUGHÖHE EINGESTELLT

LANDEHÖHE EINGESTELLT

FLUGLEITER EIN

LNAV NACH BEDARF

VNAV NACH BEDARF

MINIMUMS REF BARO oder RADIO

MINIMUMS EINGESTELLT

ALTIMETER REF IN oder HPA

AUTO-BREMSE RTO

COM RADIOS SET

TÜREN GESCHLOSSEN

Vor dem Start Checkliste

Pushback & Startfreigabe anfordern

AUTODROSSELKLAPPENHEBEL

L & R C KRAFTSTOFFPUMPEN NACH BEDARF

A & F KRAFTSTOFFPUMPEN AN

ELEKTROHYDRAULISCHE PUMPEN EIN

ANTI-COLL-LICHT AN

FESTSTELLBREMSANLAGE

BODENGERÄTE ENTFERNT

MOTORRAUM FREI

Motorstart-Checkliste

SEC ANZEIGEGERÄT MOTOR

PACKS AUS

MOTOR 1 STARTSCHALTER GND

MOTOR 1 KRAFTSTOFFSTEUERUNGSHEBEL LAUFEN

MOTOR 2 STARTSCHALTER GND

MOTOR 2 KRAFTSTOFFSTEUERUNGSHEBEL LAUFEN

Checkliste vor der Fahrt

GENERATOREN 1 & 2 EINGESCHALTET

FÜHLERWÄRME EIN

FLÜGEL ANTIEIS NACH BEDARF

TRIEBWERKSEISSCHUTZ NACH BEDARF

PACKS AUTO

ISOLATIONSVENTIL AUTO

APU BLEED AUS

APU AUS

MOTORSTARTSCHALTER CONT

KLAPPEN NACH BEDARF

HÖHENRUDERTRIMMUNG FÜR START EINGESTELLT

FLUGSTEUERUNG FREI UND KORREKT

RECALL (nur 737-800) CHECK

UNTERE ANZEIGEEINHEIT (DU) AUS

Rollfreigabe anfordern

ROLLLICHTER AN

LANDEBAHNABBIEGELICHTER WIE ERFORDERLICH

Kontrollliste Rollen

ROLLEN zur zugewiesenen Landebahn SPEED Max. 20 Knoten

BRKS/GYRO/DREHCOORDINATOR-CHECK während des Rollens

Checkliste nach dem Abflug

POSITIVE STEIGRATE FAHRWERK HOCH

AUTO-BRAKE AUS

MOTORSTARTSCHALTER AUS

SCHALTHEBEL AUS POSITION

LANDEBAHNABBIEGELICHTER AUS

KABINENBELEUCHTUNG NACH BEDARF

Checkliste zum Aussteigen

CMD A oder B ENGAGE (wenn geeignet)

Passieren der TA (Übergangshöhe)

HÖHENMESSER AUF STANDARDEINSTELLUNG (29.92 / 1013) DRÜCKEN

UNTER 10'000FT MAX. 250 KIAS

ATC WIE ERFORDERLICH

Überfliegen von 10'000 ft

LANDESCHEINWERFER AUS

SICHERHEITSGURTE AUSSCHALTEN

C KRAFTSTOFFPUMPEN NACH BEDARF

Reise- und Abstiegsvorbereitung

MOTOR UND INSTRUMENTE ÜBERWACHEN

KRAFTSTOFFMENGENKONTROLLE

BELEUCHTUNG NACH BEDARF

Vor TOD

ATIS / FLUGHAFEN-INFORMATIONS-CHECK

HÖHENMESSERKONTROLLE

RADIOS EINGESTELLT

MCP-HÖHENKONTROLLE ZURÜCKSETZEN

FMC APPR SPEED REF EINGESTELLT

ILS LOC KURS GESETZT

Abstieg

BEI BEDARF ENTEISEN

LANDEHÖHENKONTROLLE

RECALL (nur 737-800) CHECK

RECALL (nur 737-800) CHECK

AUTOMATISCHE BREMSE NACH BEDARF

Bestehen der TA (Übergangshöhe)

RÜCKSTELLUNG DES HÖHENMESSERS AUF LOKALE WERTE

Unterhalb von 10'000 ft

GESCHWINDIGKEIT 250 KIAS

LANDESCHEINWERFER AN

PASSAGIERSCHILDER AN

Wetter prüfen (ATIS, Flugdienste)

Checkliste Anflugverfahren

HÖHENMESSERKONTROLLE

ÜBERPRÜFUNG DER LOCALIZER-FREQUENZ

LOCALIZER-KURSKONTROLLE

APP ARM

GLEITPFAD LEBENDIG GANG RUNTER

KLAPPEN 15

BREMSHEBEL

2ND AUTOPILOT ARM (wenn ILS eingerichtet)

MOTOR-START-SCHALTER CONT

LANDEKLAPPEN SETZEN

Checkliste Landung

DURCHSTARTHÖHE EINGESTELLT

LANDEBAHNABBIEGELICHTER AN

FAHRWERK AUSFAHREN

AUTOPILOT NACH BEDARF

Nach dem Landeanflug

SCHUBUMKEHR EINSCHALTEN

AUTOPILOT AUS

AUTOTHRUST AUS

BEI 60 KTS SCHUB AUF LEERLAUF DREHEN

BEI 30 KTS AUTOMATIK-BREMSE AUSKUPPELN

Checkliste vor dem Abflug

FESTSTELLBREMSANLAGE

KRAFTSTOFFFLUSS RESET, dann RATE

C KRAFTSTOFFPUMPEN NACH BEDARF

ENTEISUNG NACH BEDARF

KABINENBELEUCHTUNG NACH BEDARF

KONTROLLE DER FLUGINSTRUMENTE

MOTORINSTRUMENTE PRÜFEN

KONTROLLE DER STARTDATEN (V1, VR, V2)

KONTROLLE DER NAVIGATIONSAUSRÜSTUNG

Startfreigabe anfordern

LANDESCHEINWERFER AN

STROBOSKOPLICHT AN

ROLLLICHTER AUS

TRANSPONDER TA/RA

TFC EINDRÜCKEN

UHR STARTEN

Checkliste nach der Landung

TRANSPONDER AUS

KLAPPEN ZURÜCK

GESCHWINDIGKEITSBREMSE UNTEN

LANDESCHEINWERFER AUS

STROBOSKOPLICHT AUS

Rollenlichter AN

KABINENBELEUCHTUNG NACH BEDARF

ANTI-EIS NACH BEDARF

APU START / CHECK RUN

FÜHLER HEIZUNG AUS

MOTORSTART SCHALTET AUS

AUTO-BRAKE AUS

Rollen zum zugewiesenen Gate/Parkplatz (Geschwindigkeit maximal 20 Knoten)

LANDEBAHNABBIEGELICHTER AUS

APU GEN AN / SPANNUNG PRÜFEN

In das Tor einbiegen

SCHEINWERFER AUS

Checkliste Parken/Abstellen

FESTSTELLBREMSEN EINGESTELLT

MOTOR-KRAFTSTOFFSTEUERUNGSHEBEL AUS

BODENKONTAKT HERSTELLEN

BODENBETRIEB NACH BEDARF (FMC)

PASSAGIER MELDET SICH AB

APU-ENTLÜFTUNG EINSCHALTEN

ANIT COLL LIGHT AUS

KRAFTSTOFFPUMPEN AUS

L HINTERE KRAFTSTOFFPUMPE AN

ANTI-EIS AUS

ELEKTRO-HYDRAULISCHE PUMPEN AUS

ISOLATIONSVENTIL OFFEN

FLUGDIREKTOR AUS

STROMZUFUHR HERSTELLEN

AUSSENBELEUCHTUNG NACH BEDARF

TÜREN ÖFFNEN

Sicherung des Flugzeugs

IRS-MODUSWAHLSCHALTER AUS

APU AUS

L HINTERE KRAFTSTOFFPUMPE AUS

NOTAUSSTIEGSLEUCHTEN AUS

FENSTERHEIZUNG AUS

PACKS AUS

KABINENBELEUCHTUNG AUS

AUSSENBELEUCHTUNG AUS

BATTERIE AUS

Abmelden

Vollständiger Name

Unterschrift

Teile diese Vorlage:

Similiar templates