close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Personalschulung

Eine Personalschulung wird in Unternehmen durchgeführt, um die Mitarbeiter*innen in Aufgaben einzuweisen oder sie weiterzubilden.

Was ist eine Personalschulung ?


Eine Personalschulung dient zum einen dazu, die Arbeitnehmer*innen anzulernen und die relevanten Aufgaben zu übermitteln. Zum anderen ist die richtige Schulung oder der umfangreiche Onboardingprozess essenziell für eine zufriedenstellende Aufgabenerledigung. Personalschulungen können am jeweiligen Standort oder auch via Telefon oder Videokonferenz stattfinden. Das hängt von dem jeweiligen Aufgabenbereich ab.



Ziel einer Personalschulung


Neben einer umfangreichen und detaillierten Einführung in die Arbeitsabläufe eines Unternehmens sollte das Ziel sein, qualifizierte und kompetente Mitarbeiter*innen langfristig durch Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu halten. Der inhaltliche Schwerpunkt der Schulung ist je nach Branche unterschiedlich.


Die Effektivität einer Schulung kann durch eine Schulungsbedarfsanalyse und Schulungsbeurteilungen sowie regelmäßige Feedbackgespräche gesteigert werden. Eine Schulung sollte zu individuellem Lernen und verbesserter Unternehmensleistung führen und immer zielorientiert ablaufen.



Methoden der Personallschulung


Viele Mitarbeiter*innen auf einmal zu schulen kann herausfordernd sein. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, um Beschäftigte auch ortsunabhängig effizient zu schulen. Die Art der Schulungsprogramme kann an den individuellen Bedarf und die Bedürfnisse der Mitarbeiter*innen und des Unternehmens angepasst werden. Im Folgenden werden drei Wege aufgeführt,, wie eine Personalschulung ablaufen kann.


1. Mitarbeiter*innen zu Trainern ausbilden


Langjährige Mitarbeiter*innen zu internen Trainer*innen ausbilden und so den Kreis an kompetenten Ansprechpartner*innen erweitern. Verfügt das Personal erst einmal über die Fähigkeit, Wissen Anderen zu vermitteln, ist diese Kompetenz eine Bereicherung für das ganze Unternehmen. Die Zahl an geschulten Personen erhöht sich dadurch stetig.


Wichtig dabei ist es, dass jede Person ein/e Expert*in in einem bestimmten Gebiet wird. So kann das Thema in kurzer Zeit an das Kollegium vermittelt werden. Dieses Modell funktioniert besonders gut in kleineren Unternehmensstrukturen und trägt zu einer sogenannten Lernkultur bei.


2. E-Learning


In der globalen Welt spielt auch das Online-Lernen eine zunehmend wichtigere Rolle. E-Learning besteht größtenteils aus Personalschulungsmaterialien zum selbstständigen Aneignen von Informationen. Personalschulungen je nach Tempo und Bedarf sind so nach individuellen Bedürfnissen problemloss möglich.


3. Webinare


Der Begriff Webinar setzt sich aus dem Wort Web und Seminar zusammen und beinhaltet ein Fortbildungsangebot, welches online zur Verfügung gestellt wird. Im Fall von größeren Personengruppen bei Schulungen ist es empfehlenswert, auf Webinare umzusteigen. Bei diesen interaktiven Online-Seminaren können sich die Personen an unterschiedlichen Arbeitsplätzen befinden und einfach miteinader kommunizieren. Einweisungen und Schulung können so unkompliziert über den Bildschirm stattfinden.


Diese Form des Lernens und der Weiterbildung ist in der globalisierten Welt von großem Vorteil. Vor allem die Zeitersparnis ist bei diesen Seminaren ein großer Vorteil. Das Verhältnis zwischen Aufwand, Schulung und Mehrwert für das Personal stimmt.


Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Personalschulung

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`