close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Gefährdungsbeurteilung Brandschutz

Nutze eine Checkliste für die Gefährdungsbeurteilung Brandschutz und optimiere den Bewertungsprozess.

Schaue dir unsere vorgefertigten Vorlagen an:

Gefährdungsbeurteilung Brandschutz Vorlage

Nutze diese Vorlage für die Gefährdungsbeurteilung Brandschutz, um in Einrichtungen und deren Umgebung das Brandrisiko einzuschätzen.

Vorlage herunterladen

Brandschutz Checkliste

Verwende diese allgemeine Brandschutz Checkliste, um routinemäßige Brandinspektionen durchzuführen.

Vorlage herunterladen
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen.

Starte mit einer unserer +12000 vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen

Was ist eine Gefährdungsbeurteilung zum Brandschutz?


Die Gefährdungsbeurteilung zum Brandschutz dient der Bewertung des Brandrisikos in einem Unternehmen. Geschulte Sicherheitsbeauftragte ermitteln mithilfe einer Gefährdungsbeurteilung-Brandschutz-Checkliste möglichen Brandgefahren und -risiken vor Ort. Alle Unternehmen sind verpflichtet, regelmäßige Gefährdungsbeurteilungen zum Brandschutz durchzuführen.


Die Dokumentation deiner Gefährdungsbeurteilung zum Brandschutz ist ein wichtiger Schritt zur Vermeidung von rechtlichen Konsequenzen bei Nichteinhaltung der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) in Hinsicht auf Brandrisiken.

Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 konkretisiert die ArbStättV hinsichtlich der „Maßnahmen gegen Brände“, doch muss auch die Gefahrstoffverordnung bei der Gefährdungsbeurteilung Brandschutz berücksichtigen werden. Brennbare Materialien sind vielfach Auslöser für Brände. Nach den Technische Regeln für Gefahrstoffe TRGS 800 gehören selbst Holz, Papier und Kunststoffe zu den brennbaren Gefahrstoffen. Durch den Einsatz einer Checkliste für die Gefährdungsbeurteilung Brandschutz wird die Dokumentation der Brandgefahren im Unternehmen erleichtert.



1. 5 Tipps für die Einschätzung der Brandsicherheit


2. In 3 Schritten zur Gefährdungsbeurteilung Brandschutz


3. Eine digitale Lösung für die Gefährdunsgebeurteilung Brandschtz


Unser Tipp:

Führe diese Checkliste einfach und digital per mobiler App durch und spare 50% deiner Prüfzeit. Jetzt kostenlos testen


5 Tipps für die Einschätzung der Brandsicherheit


Die Sicherheit am Arbeitsplatz sollte stets gewährleistet werden. Führe dafür eine umfassende Gefährdungsbeurteilung mithilfe einer Checkliste für den Brandschutz durch. Mit diesen 5 Hinweisen, planst du dein Vorgehen optimal:


  1. Identifiziere Brandgefahren
    Ermittle vor Ort, wo mögliche Brandrisiken bestehen. Achte auf mögliche: Zündquellen, Brennstoffe und sauerstoffarme Umgebungen.
  2. Achte auf gefährdete Personen
    Es ist wichtig, auf Mitarbeiter zu achten, welche möglicherweise stärker gefährdet sind. Dazu gehören ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen.
  3. Leite Schutzmaßnahmen ein
    Auf Basis der gesammelten Informationen solltest du einen Plan für das Vorgehen im Brandfall sowie Maßnahmen zum Schutz deiner Mitarbeiter implementieren.
  4. Schule dein Personal
    Informiere deine Mitarbeiter über alle Maßnahmen und Protokolle und bespreche mit stark gefährdeten Personen das individuelle Vorgehen.
  5. Prüfe die Einhaltung der Maßnahmen
    Kontrolliere regelmäßig, inwiefern die implementierten Maßnahme eingehalten und umgesetzt werden.


In 3 Schritten zur Gefährdungsbeurteilung Brandschutz


Eine Gefährdungsbeurteilung Brandschutz ist für jedes Unternehmen verpflichtend. Sie gewährleistet Sicherheit und Gesundheitschutz für die Angestellten. Die Grundlage der Gefährdungsbeurteilung Brandschutz bildet die Planung. Die beschriebenen 5 Schritte zur optimalen Einschätzung des Brandschutzes im Unternehmen sollten dabei unbedingt beachtet werden.


Im nächsten Schritt der Durchführung werden die geeigneten Schutzmaßnahmen umgesetzt. Diese Schutzmaßnahmen für einen optimalen Brandschutz müssen kontinuierlich auf ihre Wirksamkeit geprüft werden. Eine regelmäßige Überprüfung der Maßnahmen ist notwendig, um das Brandrisiko gering zu halten.


Das Arbeitsschutzgesetz sieht vor, dass die Maßnahmen zum Brandschutz sowie die dazugehörige Gefährdungsbeurteilung detailreich dokumentiert werden müssen.


Die drei grundlegenden Schritte zu einer erfolgreichen Gefährdungsbeurteilung Brandschutz sind demnach:

  1. Planung
  2. Durchführung
  3. Dokumentation

Verwandte App Anwedungen


Eine digitale Lösung für die Gefährdungsbeurteilung Brandschutz


Mit Lumiform hältst du die stetig steigenden gesetzlichen Anforderungen an die Dokumentation von Prozessen leichter ein, indem du mit der mobile App per Smartphone oder Tablet dokumentierst und vom System durch alle Dokumentationsprozesse geführt wirst. Eine saubere, transparente Dokumentation hilft dabei, das Brandrisiko an deinem Standort zu minimieren. Führe deine Gefährdunsgbeurteilung Brandschutz mit digitalen Checklisten von Lumiform durch:


  • Durch den flexiblen Checklisten-Baukasten kannst du interne Prüfungen und Prozesse stetig optimieren. Da Lumiform den Prüfer durch die Prüfung führt, muss keine Schulung stattfinden.
  • Lumiform bietet zahlriche Vorlagen für Gefährdungsbeurteilungen an, damit du schnell und sicher digital durchstarten kannst.
  • Umfangreiche Analysen helfen dir dabei Gefahrenbereiche in deinem Unternehmen schneller zu identifizieren und umgehend Maßnahmen einzuleiten.


Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Gefährdungsbeurteilung Brandschutz

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`