close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Gefährdungsbeurteilung Brandschutz Vorlage

Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Gefährdungsbeurteilung Brandschutz Vorlage

Details zum Eigentum

Angaben zu den Besetzern und zur Lage des Eigentums

Standort

Aktivität

Offiziere & PCSO

Besondere Polizisten

Polizeistab

Andere

Besondere Bedürfnisse vor Ort

Details eingeben

Keine

Beschreibung der Eigenschaft

Mittel zur Flucht

Reise-Entfernungen

Aktivitäten in den angrenzenden Räumlichkeiten

Verantwortliche Person

Absender der Bewertung

Zusammenfassung

Zusammenfassung

Mögliche Gefahren und Prozesse, die zu einem Brand führen könnten

Zündquellen

Quellen von Brennstoff

Gefährliche Substanzen

Strukturelle

Angrenzende Räumlichkeiten

Allgemeine Bemerkungen

Allgemeine Pflege

Allgemeine Pflege

Allgemeine Pflege - Risiko von Verletzungen von Amtsträgern, Mitarbeitern, Besuchern oder Mitgliedern der Öffentlichkeit aufgrund von:

Unkontrolliertes Vorhandensein und/oder übermäßige Mengen von brennbaren Materialien

Stellen Sie sicher, dass sich keine brennbaren Materialien ansammeln und dass sie bei einem Überschuss korrekt gelagert werden.

Die verwendeten Mengen begrenzen

Durchsetzung der 'Clear Desk'-Richtlinie

Unkontrolliertes Vorhandensein und/oder übermäßige Mengen brennbarer Materialien

Verwendung von brennbaren Materialien einschränken

Halten Sie die Substanzen in einem "gebrauchstauglichen" Lagerbehälter verschlossen, der deutlich gekennzeichnet ist.

Halten Sie entflammbare Lagereinheiten von speziellen Fluchtwegen fern

Behälter von Wärmequellen fernhalten

Unkontrollierte Entsorgung von Abfallmaterialien

Sicherstellen, dass alle Abfälle täglich aus den Büros entfernt werden

Sicherstellen, dass alle Abfälle regelmäßig entsorgt werden

Schlechter Zustand oder ungeeignete Möbel

Sicherstellen, dass alle Möbel den EU-Normen entsprechen und dass die Schaumstoffpolsterung wirksam verzögert wird

Sorgen Sie dafür, dass abgenutzte oder kaputte Möbel umgehend und korrekt entsorgt werden.

Ungeeignete Ausrüstung und Maschinen

Sicherstellen, dass alle Geräte und Maschinen als "gebrauchstauglich" gelten und vor der Verwendung einer Risikobewertung unterzogen wurden.

Stellen Sie sicher, dass alle tragbaren elektrischen Geräte gemäß den Anforderungen (PAT) getestet und mit den Testdetails gekennzeichnet werden.

Stellen Sie sicher, dass alle Entlüftungs- und Lüftungssysteme der Ausrüstung frei von Hindernissen und brennbaren Materialien sind.

Stellen Sie sicher, dass alle elektrischen Geräte ordnungsgemäß abgeschaltet werden, wenn sie nicht in Gebrauch sind.

Rauchen an ungeeigneten Orten

Sicherstellen, dass die Richtlinie zum Zwangsrauchen eingehalten wird

Überwachen Sie externe Raucherbereiche, insbesondere am Ende des Tages

Rauchverbotsschilder an markanten Stellen

Brandanschlag

Sicherstellen, dass nach Möglichkeit geeignete Vorkehrungen getroffen oder Systeme eingerichtet wurden, um die Gefahr eines Brandanschlags zu beseitigen oder zu verringern

Ungeeignete, versperrte und ungepflegte Fluchtwege

Stellen Sie sicher, dass alle Innenböden und Bodenbeläge auf den Fluchtwegen zufriedenstellend sind und dass der Boden eben und gleichmäßig ist.

Stellen Sie sicher, dass alle internen Fluchtwege frei von Hindernissen und sicher zu befahren sind

Befinden sich die Stufen/Treppen auf dem Fluchtweg, stellen Sie sicher, dass sie wirksam markiert und beleuchtet sind.

Stellen Sie sicher, dass die Entfernungen von Arbeitsplätzen und Ruhebereichen zu den angegebenen Feuerleitern innerhalb sicherer Toleranzen liegen.

Sicherstellen, dass aus allen Bereichen des Geländes geeignete Fluchtmöglichkeiten zur Verfügung stehen

Unwirksame Brandschutztüren

Stellen Sie sicher, dass die Öffnungsmechanismen an den "Endausstiegstüren" korrekt funktionieren und mit Anweisungen zum Öffnen versehen sind.

Sicherstellen, dass Brandschutztüren nicht in der offenen Position verkeilt sind

Stellen Sie sicher, dass alle Brandschutztüren hinsichtlich ihrer effektiven Feuerhemmung richtig bemessen sind und dass sie mit Sichtfenstern ausgestattet sind.

Stellen Sie sicher, dass sich alle Feuertüren in der Laufrichtung des Fluchtweges zu den Notausgängen korrekt öffnen.

Stellen Sie sicher, dass alle Türen korrekt markiert sind

Sicherstellen, dass alle Türschließer korrekt funktionieren

Falls vorhanden, stellen Sie sicher, dass die automatischen Schließer in einem zufriedenstellenden und sicheren Zustand sind.

Stellen Sie sicher, dass alle Türen in einem zufriedenstellenden und sicheren Zustand sind, mit schwellenden Dichtungen, sofern vorhanden, in gutem Zustand und frei von Farbe.

Ungepflegte Treppenhäuser

Stellen Sie sicher, dass die Treppenhäuser jederzeit frei von brennbaren und entflammbaren Materialien gehalten werden

Stellen Sie sicher, dass die Treppenhäuser frei von Hindernissen gehalten werden

Sicherstellen, dass Handläufe, Treppenstufen und -kanten in einem sicheren Zustand sind

Stellen Sie sicher, dass die Lichtverhältnisse angemessen sind

Unwirksame oder defekte Notbeleuchtung

Sicherstellen, dass die Notbeleuchtung im gesamten Fluchtweg geeignet und ausreichend ist

Sicherstellen, dass die Notbeleuchtung regelmäßig gewartet und überprüft wird

Unwirksame und/oder beschädigte Wände und Trennwände

Stellen Sie sicher, dass die Integrität der Wände und Trennwände intakt ist und keine Löcher oder Beschädigungen aufweist.

Stellen Sie sicher, dass alle Wände und Trennwände im gesamten Gebäude angemessen feuerbeständig sind.

Sicherstellen, dass alle strukturellen Änderungen protokolliert werden und die Integrität nicht beeinträchtigt wird

Blockierte Außentüren

Stellen Sie sicher, dass an allen Außentüren deutlich sichtbar Schilder mit der Aufschrift "Keep Clear" angebracht sind.

Stellen Sie sicher, dass tägliche Kontrollen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Ausgangstür frei von Hindernissen ist.

Ungeprüfte elektrische Systeme und Geräte

Stellen Sie sicher, dass die elektrischen Installationsprüfungen in der empfohlenen Häufigkeit durchgeführt wurden und dass die Ergebnisse aufgezeichnet werden.

Stellen Sie sicher, dass alle elektrischen Schalter, Steckdosen und Kanäle konform sind und sich in einem sicheren Zustand befinden.

Stellen Sie sicher, dass alle tragbaren elektrischen Geräte gemäß den Anforderungen (PAT) getestet und mit den Testdetails gekennzeichnet werden.

Ungeeignete Sammelplätze

Stellen Sie sicher, dass die Versammlungspunkte deutlich markiert sind und sich in einem sicheren Abstand vom Gebäude und von allen anderen Gefahren befinden.

Unwirksame oder nicht vorhandene Feueralarme

Stellen Sie sicher, dass ein geeignetes Mittel zum Auslösen des Alarms im Brandfall vorhanden ist, das der Art und Größe der Räumlichkeiten angemessen ist.

Sicherstellen, dass Feueralarme regelmäßig überprüft werden und dass die Überprüfungen protokolliert werden

Sicherstellen, dass Feueralarme regelmäßig aufrechterhalten und die Ergebnisse protokolliert werden

Stellen Sie sicher, dass die Alarme im gesamten Gebäude gehört werden können

Sicherstellen, dass in Gemeinschaftsunterkünften die Alarme im Gebäude gehört werden können

Stellen Sie sicher, dass das gesamte Personal über den Feueralarm informiert ist

Unwirksame Brandmeldesysteme

Sicherstellen, dass Feuermeldeeinheiten (wo zutreffend) eingebaut und betriebsbereit sind, einschließlich batteriegespeister Rauchmelder

Sicherstellen, dass die Feuermeldesysteme in regelmäßigen Abständen angemessen gewartet werden

Unwirksame oder verwirrende Beschilderung

Stellen Sie sicher, dass korrekte und lesbare grafische und textliche Zeichen deutlich auf Folgendes hinweisen:

Alle Flucht- und Notausgangswege

Alle Endausgänge

Mechanismen zum Öffnen von Fluchttüren

Feueralarm-Meldepunkte

Feuer-Aktionen

Identifizierung und Standort der Feuerwehrausrüstung

Identifizierung des Feuerlöschers

Anweisungen zum Brandschutz

Identifizierung von Gefahren und Warnungen

Sichere Bereiche

Erste-Hilfe-Ausrüstung

Verbotshinweise

Sicherstellen, dass die Betrachtungsabstände für Schilder geeignet und konform sind

Stellen Sie sicher, dass alle Feuer- und Notfallschilder der BS 5499 entsprechen und auch bei reduzierter Beleuchtung gut sichtbar sind.

Fehlende oder ungeschulte Feuerwehrmänner

Stellen Sie sicher, dass genügend und geeignete "Fire Wardens" ernannt und ausgebildet werden, die der Größe des Geländes entsprechen

Ungeeignete und unwirksame tragbare Feuerlöschgeräte

Stellen Sie sicher, dass geeignete und ausreichende tragbare Feuerlöscher entsprechend der Art und Größe der Räumlichkeiten zur Verfügung stehen.

Stellen Sie sicher, dass die Feuerlöscher entweder an der Wand oder in eigens dafür gebauten Bodenwannen korrekt angebracht sind.

Sicherstellen, dass alle tragbaren Feuerlöschgeräte auf dem neuesten Stand sind und regelmäßig gewartet werden.

Eine separate Risikobewertung ist erforderlich, wenn das Personal in der Verwendung von Feuerlöschern geschult wird.

Ungeeignete und unwirksame ortsfeste Feuerlöschgeräte

Stellen Sie sicher, dass alle fest installierten Feuerlöschgeräte, Schlauchaufroller, Sprinkleranlagen usw. regelmäßig getestet werden.

Sicherstellen, dass feste Systeme regelmäßig gewartet werden

Kommunikation und Aufzeichnungen

Kommunikation und Aufzeichnungen

Verletzungsrisiko aufgrund mangelnder Kenntnis und geeigneter Anleitung der BTP-Prämisse aufgrund der folgenden Punkte:

Brandschutzpläne für die Räumlichkeiten

Sicherstellen, dass ein Feuerwehrplan für den Standort erstellt und allen Offizieren, Mitarbeitern, Besuchern und Auftragnehmern mitgeteilt wurde

Stellen Sie sicher, dass alle Anforderungen erfüllt werden

Feuer-Scheite

Stellen Sie sicher, dass das Brandprotokoll auf dem neuesten Stand ist und die relevanten Informationen enthält.

Sicherheitsinformationen für Besucher und Auftragnehmer

Stellen Sie sicher, dass alle Besucher und Auftragnehmer im entsprechenden Protokoll unterschreiben

Sicherstellen, dass alle Besucher und Auftragnehmer über die Brandschutzverfahren informiert werden

Sicherstellen, dass im Falle eines Brandes ein System vorhanden ist, das Besucher und Auftragnehmer berücksichtigt

Versorgungsunternehmen

Stellen Sie sicher, dass alle Absperrpunkte der Versorgungsunternehmen (Gas, Strom und Wasser) deutlich gekennzeichnet und leicht zugänglich sind.

Asbest

Stellen Sie sicher, dass die Räumlichkeiten auf das Vorhandensein von Asbest überprüft wurden.

Falls Asbest vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass alle betroffenen Bereiche aufgelistet und im Falle eines Brandes den Behörden bekannt gemacht werden.

Induktionspaket

Sicherstellen, dass der Feuerwehr-Aktionsplan dem gesamten Personal mitgeteilt wird

Sicherstellen, dass alle neuen Mitglieder, Übernehmer, Mitarbeiter und Bewährungshelfer so schnell wie möglich eine angemessene Unterweisung erhalten.

Regelmäßige Verstärkung des Feuerbewusstseins

Besondere Bereiche

Besondere Bereiche

Verletzungsgefahr für Beamte, Mitarbeiter, Besucher und Öffentlichkeit durch Gefahren in speziellen Bereichen:

Grundstücksladen

Sicherstellen, dass entflammbares Eigentum/Beweismittel in einem korrekt feuerfesten Schrank aufbewahrt wird

Stellen Sie sicher, dass biologische Gefahreneigenschaften/-nachweise klar gekennzeichnet und korrekt gelagert werden.

Stellen Sie sicher, dass an der Eingangstür die richtigen Warnschilder angebracht werden, die auf Gefahren im

Inhaftierungseinheiten

Sicherstellen, dass alle Sorgerechtsbeamten und Mitarbeiter wissen, wie Gefangene sicher evakuiert werden können

Sicherstellen, dass die Verfahren in Bezug auf Rauchartikel in den Zellen eingehalten werden

Durchsetzung des Rauchverbots in den Zellen

Externe Verbindungen

Sicherstellen, dass alle externen Behälter verschlossen bleiben

Bei der Verwendung von Mulden ist darauf zu achten, dass sie sicher sind und von Grenzzäunen ferngehalten werden.

Bei der Lagerung brennbarer Materialien ist sicherzustellen, dass der Behälter verschlossen bleibt und die gelagerten Materialien auf ein Minimum beschränkt werden.

Räumlichkeiten angrenzender Eisenbahnen

Stellen Sie sicher, dass die Grundstücks-/Eisenbahngrenzen von Müll oder brennbaren Materialien freigehalten werden.

Seien Sie sich der Risiken von Restmagnetismus und potenziellen Stromstößen bewusst, die von elektrischen Bahnsystemen verursacht werden

Ausrüstung für die Feuerwehr

Ausrüstung für die Brandbekämpfung

Tragbare Geräte

Tragbares Feuerschutzgerät hinzufügen, wo anwendbar

Wählen Sie den Gerätetyp

Anzahl

Nächster Test fällig

Feste Ausrüstung

Tragbares Feuerschutzgerät hinzufügen, wo anwendbar

Wählen Sie den Gerätetyp

Beschreibung

Anzahl

Nächster Test fällig

Feueralarmsystem

System-Hersteller

Modell-Nummer

Seriennummer

Auftragnehmer für die Wartung

Regelmäßig durchgeführte Wartung

Nächster Test fällig

Aufzeichnungen vor Ort aufbewahrt

Leitfaden für die Räumlichkeiten

Leitfaden zu den Räumlichkeiten

Führungen sollten deutlich markiert und an einem sicheren Punkt, normalerweise innerhalb des Gebäudes und in der Nähe der Haupteingangstür in einem markierten Container, angebracht werden. Die enthaltenen Informationen sollten in einem Planformat vorliegen, jedoch ohne Erwähnung spezifischer und möglicherweise empfindlicher Gebiete.

Stellen Sie sicher, dass am Haupteingang des Gebäudes ein aktueller Leitfaden mit detaillierten Informationen über die Räumlichkeiten und ein grundlegender Linienplan zur Verfügung steht, der von den Feuerbehörden verwendet werden kann.

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Informationen enthalten sind:

Tragbare und ortsfeste Feuerlöschgeräte mit Angabe der relevanten Standorte

Art des verwendeten Feueralarm-/ Detektionssystems

Standort der Brandmeldezentrale

Lage der Absperrpunkte der Versorgungsunternehmen

Lagerorte von Schadstoffen

Relevante Sicherheitsdatenblätter für Schadstoffe

Details, Standorte und Art des Asbests, falls vorhanden

Standort des nächstgelegenen Hydranten/Trockensteigrohrs

Übersichtstabelle

Kriterien für die Überprüfung der Bewertung

(Prüfname fehlt)

Teile diese Vorlage:
Verfügbare Sprachen für diese Vorlage::