close
lumiform
Lumiform Audits & Prüfungen per App
App herunterladen App herunterladen

So gelingt die Produkteinführung mit Checkliste

Eine Checkliste für die Produkteinführung ermöglicht dir den erfolgreichen Produktlaunch. Koordiniere Arbeitsschritte wie Produktentwicklung, Kundenfeedback und Marktanalyse immer mit den passenden Checklisten. Erfahre mehr zu den Elementen einer Produkteinführiung und lege mit unseren vorgefertigten Checklisten sofort los.

Schaue dir unsere vorgefertigten Vorlagen an:
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen.

Starte mit einer unserer +12000 vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen

Was ist eine Produkteinführung?


Bei einer Produkteinführung handelt es sich um eine Marketing-Strategie, die zur Entwicklung und Einführung eines neuen Produktes auf den Markt dient. Bei diesem systematischen Prozess werden die Verfügbarkeit, die Verwendung, das Design und der vorgeschlagene Preis des Produktes entwickelt und getestet.



Dieser Artikel beschäftigt sich mit folgenden Themen:


1. Was eine Checkliste für die Produkteinführung ist


2. Der Nutzen einer Checkliste bei der Produkteinführung


3. 5 Elemente einer Checkliste zur Produkteinführung


4. Wie eine digitale Anwendung die Produkteinführung erleichtert


Produkt in der ersten Phase einer Produkteinführung

Unser Tipp:

Führe diese Checkliste einfach und digital per mobiler App durch und spare 50% deiner Prüfzeit. Jetzt kostenlos testen


Was ist eine Checkliste für die Produkteinführung?


Eine Checkliste für die Einführung eines neuen Produktes ist für den Einführungsprozess ein wertvolles Hilfsmittel. Die Checkliste dient dazu, die Vollständigkeit, der für die Produkteinführung erforderlichen Schritte und Vermögenswerte vor dem Einführungsdatum zu überprüfen und zu dokumentieren.



Was nützt eine Checkliste bei der Einführung eines neuen Produkts?


Checklisten werden branchenübergreifend bei Produkteinführungen eingesetzt. Sie helfen Unternehmen, sich auf mögliche Fehlschläge bei der Produkteinführung vorzubereiten, indem sie erste Verkäufe und Kundenfeedback in die weitere Produktentwicklung einfließen lassen.


Schaue dir die folgenden Vorteile von Checklisten zur Markteinführung genauer an und mache sie dir zur Nutze:


1. Behalte den Überblick


Die Phase der Produkteinführung geht meistens über Monate und umfasst viele kleine und große Aufgaben, die über unterschiedliche Zeiträume erledigt werden müssen. Ohne ein System den Überblick zu behalten ist unmöglich. Die Gefahr, dass der Prozess im Chaos endet, und fristen verpasst werden ist groß.


2. Koordinierte Abläufe souverän


An einem Produktlaunch arbeiten meist verschiedene Mitarbeiter*innen aus unterschiedlichen Abteilungen. Mit Hilfe von einer Checkliste für die Produkteinführung koordinierst du die Zusammenarbeit im Team und hast Fristen und Abgabetermine stets im Überblick.


3. Verhindere Versäumnisse


Viele Aufgaben bis zur Produkteinführung sind voneinander abhängig. Oft sind abgeschlossene Aufgaben die Grundlage für das Beginnen eines neuen Arbeitsschrittes. Scheinbar kleine Versäumnisse und Schluderigkeiten können große Nachteile für den Arbeitsverlauf haben und den ganzen Prozess blockieren.


Zwei Kollegen arbeiten an einem Produktlaunch

5 wichtige Elemente einer Checkliste für die Produkteinführung


Eine Checkliste zur Einführung eines neuen oder überarbeiteten Produkts dient dazu, Informationen zu sammeln, um die erfolgreiche Markteinführung sicherzustellen. Die folgenden Elemente sind wesentliche Bestandteile auf die du bei der Anwendung und Erstellung einer einer guten Checkliste zur Produkteinführung achten solltest:


1. Lege Prioritäten fest


  • Bestimme intern relevante Bezeichnungen und unterteile die Aufgaben in Einzelschritte.
  • Füge Aufgaben hinzu und passte deine Checkliste nach deinem individuellen Bedarf an.

2. Plane zeitlich immer von hinten


  • Es macht Sinn, beim Planen, vom Datum des geplanten Produktlaunches auszugehen.
  • Setze dir realistische Fristen, inklusive Puffer. Der Termin, wann du mit einer Aufgabe startest, ergibt sich automatisch.

3. Achte auf die Reihenfolge


  • Der zeitliche Ablauf der Aufgaben ergibt sich aus dem jeweiligen Starttermin der Aufgabe. Sortiere deinen Launch-Plan chronologisch, um einen Überblick zu haben.

4. Aktualisiere den Status regelmäßig


  • Trage regelmäßig deinen aktuellen Status ein. Wie ist der stand deiner aktuellen Aufgaben?
  • Überprüfe ob du und dein Team im zeitplan seid, falls nicht, ergreife nötige Maßnahme

5. Überarbeite deinen Plan stetig


  • Nach deinem Produkt-Launch ist es zu empfehlen, eine Evaluation durchzuführen.
  • Optimiere deine Checkliste, du wirst sie immer wieder brauchen


Wie erleichtert eine digitale Anwendung die Produkteinführung?


Traditionell werden Produkteinführungen mit Stift und Papier dokumentiert. Bei diesem Ansatz werden die Daten manuell eingegeben, um Berichte zur Produkteinführung zu erstellen und per E-Mail an die Geschäftsführung zu senden. Dieser umständliche Prozess macht kritische Daten anfällig für Verlust und erschwert die Kommunikation im Team. Mit Hilfe einer digitalen Anwendung automatisierst du die Arbeitsprozesse für die Produkteinführung und verpasst keine Fristen mehr.


Weitere Vorteile des Einsatzes einer digitalen Anwendung und damit digitaler Checklisten bei der Produkteinführung sind:


  • Erstelle Berichte automatisch — das spart die komplette Nachbereitung.
  • Steigere die Effizienz deiner internen Prozesse — durch effizientere Kommunikation innerhalb des Teams, mit Drittanbietern und mit dem Management sowie dem schnelleren Melden von Vorfällen.
  • Spare Zeit durch die einfachere Analyse aller Daten — Bereiche, die deine Aufmerksamkeit benötigen, werden schneller identifiziert.
  • Steigere die Qualität und Sicherheit kontinuierlich — per Drag und Drop Vorlagen im Formulabaukasten aktualisieren und anpassen.
  • Reduziere die Fehlerquote beim Dokumentieren — die einfache Bedienung der App bietet kaum Spielraum für Fehler.
  • Führe Produkteinführungen schneller durch — je nach Anwendungsfall kannst du mit Lumiform bis zu 30%-50% der anfallenenden Arbeitsstunden einsparen.

Um dir das Arbeiten mit digitalen Checklisten zu erleichtern, haben wir einige Vorlagen zusammengestellt, die den Start erleichtern. Alle Vorlagen sind jederzeit an deine Bedürfnisse anpassbar - dafür sind keine Programmierkenntnisse notwendig.



Kundin bei einem Produkttest

Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Produkteinführung

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`