close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Baustellen Compliance Audit Checkliste

Bewertet mit 4.8/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Select from over 5,000 expert-proofed templates
Jetzt teilen

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 4.8/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Baustellen Compliance Audit Checkliste

1. Wahrnehmung des Kunden

1.1 Kommuniziert das Baustellenteam ausreichend mit dem Manager / Team der Kundeneinrichtung?

1.2 Füllt das Team vor Ort alle notwendigen Unterlagen aus, damit sie leicht eingesehen werden können, z.B. Berichtsblätter und Zertifizierung usw.?

1.3 Kommuniziert das Baustellenteam ausreichend mit den Mietern des Kunden?

1.4 Hat der Kunde das Gefühl, dass das PFMS-Site-Team seine Arbeit nach guten Praktiken im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz ausführt? Wenn nicht, geben Sie bitte ein Beispiel im Kommentarfeld an.

1.5 Empfindet der Kunde das Baustellenteam als gut präsentiert?

1.6 Hat der Kunde eine gute Antwort vom PFMS-Baustellenleiter / Manager?

1.7 Fühlt sich der Kunde mit dem benannten Ingenieur-/Managementteam und dessen Kompetenzniveau wohl?

1.8 Falls zutreffend, in welchen Bereichen wünscht sich der Klient eine Verbesserung?

1.9 Ist der Kunde der Ansicht, dass die externe Unterstützung des PFMS für den Vertrag ausreicht, um die vertraglichen Verpflichtungen und die Leistung des Baustellenteams zu unterstützen?

1.10 Ist der Kunde der Ansicht, dass das Niveau des Service, der Reaktion und der Kommunikation seinen Erwartungen entspricht und dass es keine größeren Probleme gibt? wenn der Kunde größere Probleme oder Bedenken angibt, geben Sie diese bitte im Kommentarfeld an.

2. Gesetzliche und lebenslängliche Systeme

Feueralarmsysteme / PA / VESDA

2.1 Verfügt der Kunde über eine aktuelle Bewertung des Brandrisikos? Besitzen PFMS eine Kopie und verstehen sie diese?

2.2 Überprüfen Sie, ob die wöchentlichen Feueralarm- und Beschallungstests durchgeführt und protokolliert werden?

2.3 Überprüfen Sie, ob monatliche Feueralarm- und Beschallungstests durchgeführt und protokolliert werden?

2.4 Überprüfen Sie, dass die vierteljährlichen Feueralarm- und Beschallungstests durchgeführt und protokolliert werden und dass die Berichtsblätter der Subunternehmer klar angeben, welche Bereiche bei jedem Besuch getestet wurden.

2.5 Überprüfen Sie, ob die aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen durch Feueralarm- und Beschallungssysteme abgeschlossen, bestätigt oder in Gang gesetzt wurden? Alle noch ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden dem Kommentarfeld hinzugefügt.

2.6 Prüfen Sie, ob die PPM-Berichtsblätter des Unterauftragnehmers vor Ort sind und der Bestellung für die Wartung des Feueralarmsystems, des PA-Systems und gegebenenfalls des VESDA-Systems entsprechen.

2.7 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die Brandmeldeanlagen ein?

Sprinkleranlagen

2.8 Prüfen Sie gegebenenfalls, ob die Sprinkleranlage über ein separates Logbuch gemäß BS5306 Teil 2 verfügt. Überprüfen Sie, ob wöchentliche, monatliche und jährliche Tests aufgezeichnet und im oben genannten Logbuch protokolliert werden?

2.9 Prüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Subunternehmer für Sprinkleranlagen vor Ort sind und der Bestellung der Vertragslaufzeit entsprechen?

2.10 Überprüfen Sie, ob alle aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen der Sprinkleranlage abgeschlossen, bestätigt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

2.11 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die Sprinkleranlagen ein?

Nass-/Trockenaufzüge

2.12 Überprüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Subunternehmer für Nass-/Trockenaufsteller vor Ort sind und der Bestellung der Vertragslaufzeit entsprechen?

2.13 Überprüfen Sie, ob alle aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen für Nass-/Trockenaufzüge abgeschlossen, anerkannt oder in Arbeit sind. Alle noch ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden dem Kommentarfeld hinzugefügt.

2.14 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die Nass-/Trockenaufsatzsysteme ein?

Löschsysteme

2.15 Gegebenenfalls prüfen, ob die Feuerlöscher aktuell kalibriert sind?

2.16 Überprüfen Sie, ob alle erforderlichen Zertifizierungen für Gasunterdrückungssysteme vorliegen. Zertifikate, die Integritätstestergebnisse enthalten.

2.17 Prüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Unterauftragnehmer für die Löschanlagen vor Ort sind und der Bestellung der Vertragslaufzeit entsprechen?

2.18 Überprüfen Sie, ob die aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen der Löschanlagen abgeschlossen, anerkannt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

2.19 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die Löschanlagen ein?

Notfall-Beleuchtung

2.20 Überprüfen Sie, ob das Notbeleuchtungslogbuch gemäß dem erforderlichen Standard implementiert ist und verwendet wird?

2.21 Überprüfen Sie, ob die monatlichen Tests abgeschlossen und aufgezeichnet werden?

2.22 Überprüfen Sie, ob die jährlichen 'Falltests' abgeschlossen und aufgezeichnet wurden?

2.23 Überprüfen, ob die Batterietests abgeschlossen und aufgezeichnet wurden?

2.24 Überprüfen Sie, ob die PPM-Berichtsblätter des Unterauftragnehmers vor Ort sind und der Bestellung entsprechen (falls sie nicht "im Haus" ausgefüllt wurden).

2.25 Überprüfen Sie, ob alle aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen für die Notbeleuchtung abgeschlossen, bestätigt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

2.26 Geben Sie das Datum des letzten jährlichen 'Falltests' für die Notbeleuchtung ein?

Blitzschutz

2.27 Überprüfen, ob die jährlichen Blitzschutzprüfungen abgeschlossen und die Zertifikate ausgestellt wurden?

2.28 Überprüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Blitzschutz-Subunternehmer vor Ort sind und mit der Bestellung der Vertragslaufzeit übereinstimmen?

2.29 Überprüfen Sie, ob die aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen von Blitzschutzsystemen abgeschlossen, anerkannt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

2.30 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die Blitzschutzsysteme ein?

Gas- und Drucksysteme

2.31 Überprüfen Sie, ob die jährlichen Aufzeichnungen der Kesselanlage vorhanden sind?

2.32 Prüfung auf aktuelles Gassicherheitszertifikat?

2.33 Prüfung auf jährliches Gassicherheitszertifikat für Vermieter?

2.34 Prüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Subunternehmer für Kesselanlagen vor Ort sind und mit der Bestellung der Vertragslaufzeit übereinstimmen?

2.35 Überprüfen Sie, ob die aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen für die Kesselsysteme abgeschlossen, anerkannt oder in Gang gesetzt worden sind. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

2.36 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die Kesselsysteme ein?

2.37 Verfügt der Standort über ein aktuelles Register aller Drucksysteme vor Ort? Sind die jährlichen Inspektionen abgeschlossen und wurde die Bescheinigung ausgestellt?

Aufzugssysteme

2.38 Überprüfen Sie, ob alle Aufzugssysteme gewartet werden und ob die jährlichen LG1-Zertifikate aktuell und vor Ort sind?

2.39 Überprüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Subunternehmer des Aufzugssystems vor Ort sind und mit der Bestellung der Vertragslaufzeit übereinstimmen?

2.40 Überprüfen Sie, ob alle aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen bei Aufzugssystemen abgeschlossen, bestätigt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

2.41 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die Aufzugssysteme ein?

Prüfung tragbarer Geräte / Elektrische Prüfung und Inspektion

2.42 Wählen Sie eine zufällige Auswahl von Gegenständen und überprüfen Sie, ob die PAT-Zertifikate datiert sind?

2.43 Überprüfen Sie, ob die Website über aktuelle 5 jährliche ET&I-Aufzeichnungen verfügt?

2.44 Bestätigen, daß alle Abhilfemaßnahmen der Kategorien 1 & 2 nach der letzten ET&I abgeschlossen sind?

2.45 Datum der letzten ET&I eingeben?

Inspektionen von F-Gas und Klimaanlagen (TM44)

2.46 Entspricht der Standort der F-Gas-Richtlinie, indem er ein separates Logbuch aller Klimaanlagen führt, in dem der Kältemittelverbrauch, regelmäßige Systemleckprüfungen usw. ausgewiesen werden?

2.47 Enthalten irgendwelche Klimaanlagen vor Ort >300kg Kältemittel? Wenn dies der Fall ist, verfügt das System über eine statische Leckerkennung, wie sie die F-Gas-Verordnung vorschreibt?

2.48 Hat der Standort eine TM44-Energieinspektionserhebung gemäß der neuen Regierungsgesetzgebung abgeschlossen? Falls nicht, hat der Auftraggeber den Auftraggeber über diese Anforderung informiert und sind die Arbeiten zitiert worden?

3. Geschäftskritische Systeme

Unterbrechungsfreie Stromversorgungssysteme (USV)

3.1 Wird der Standort wöchentlich / monatlich von UPS überprüft, um die Lastwerte der Phasen, den Zustand der Batteriezellen usw. zu erfassen?

3.2 Prüfen Sie, ob die Berichtsblätter der UPS System-Subunternehmer vor Ort sind und mit der Bestellung der Vertragslaufzeit übereinstimmen?

3.3 Überprüfen Sie, ob die aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen der USV-Anlagen abgeschlossen, bestätigt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

3.4 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterlieferanten für die USV-Anlagen ein?

Generator-Anlage

3.5 Wird das Generatorsystem vor Ort wöchentlich / monatlich überprüft, um den Zustand der Auslösebatterien, das Austreten von Öl um den Generator herum und die Aufzeichnung eines Fehlerstatus usw. zu erfassen?

3.6 Schließt die Website die Tests des Generators ohne Last ab? Fügen Sie Häufigkeit und Laufzeiten im Kommentarfeld hinzu.

3.7 Wird der Generator unter Last getestet? Fügen Sie Häufigkeit und Laufzeiten im Kommentarfeld hinzu.

3.8 Prüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Subunternehmer des Generatorsystems vor Ort sind und mit der Bestellung der Vertragslaufzeit übereinstimmen?

3.9 Überprüfen Sie, ob alle aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen abgeschlossen, anerkannt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

3.10 Geben Sie das Datum des letzten Generatortests unter Last ODER des Loadbank-Tests ein?

HV- und LV-Netzwerke

3.11 Hoch- und Niederspannungstransformatoren und Schaltgeräte - Überprüfen Sie, ob alle Räume mit den zugehörigen Geräten verschlossen sind und über das qualifizierte Personal kontrolliert werden?

3.12 Überprüfen Sie die Kompetenzmatrix für den Betrieb von HV-/LV-Systemen? HV Genehmigte Person ist standortspezifisch, und alle damit verbundenen Arbeiten können nur dann durchgeführt werden, wenn ein Ingenieur formell von einem Unternehmensleiter ernannt wurde.

3.13 Überprüfen Sie die Schaltpläne für alle Arbeiten, die an Hochspannungsnetzen durchgeführt werden?

3.14 Sind Schemazeichnungen verfügbar und in den HV / LV-Schalträumen untergebracht?

3.15 Prüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Unterlieferanten für Hoch- und Niederspannungsschaltanlagen vor Ort sind und mit der Bestellung der Vertragslaufzeit übereinstimmen?

3.16 Prüfen Sie, ob alle aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen für Hoch- und Niederspannungsschaltanlagen abgeschlossen, bestätigt oder in Bearbeitung sind. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

3.17 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die HV / LV-Systeme ein?

COMM'S Raum-Klimaanlage

3.18 Wird das Raumklimasystem von COMM täglich / wöchentlich überprüft, um die Temperaturen der Aufzeichnungsgeräte, die laufenden oder in Bereitschaft befindlichen Geräte, den Fehlerstatus usw. zu erfassen?

3.19 Sind die COMM'S Raumklimageräte auf automatische Umschaltung eingestellt oder erfordert dies eine manuelle Bedienung?

3.20 Verfügen die Klimaanlagen des COMM über eine Leckerkennung? Ist diese derzeit in gutem Zustand?

3.21 Überprüfen Sie, ob die Berichtsblätter der COMM-Raumklimaanlagen für Subunternehmer vor Ort sind und mit der Bestellung der Vertragslaufzeit übereinstimmen?

3.22 Überprüfen Sie, ob alle von COMM'S Room A/C-Einheiten aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen abgeschlossen, bestätigt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

3.23 Geben Sie das Datum des letzten PPM-Berichtsblatts des Unterauftragnehmers für die Raumklimaanlagen des COMM ein?

Unterstützung außerhalb der Öffnungszeiten

3.24 Welche Art von 'Ausrufeinrichtung' ist mit diesem Vertrag verbunden?

3.25 Verfügt die Website über ein aktuelles Eskalationsverfahren außerhalb der Öffnungszeiten sowie über ein Eskalationsverfahren für Anrufe außerhalb der Öffnungszeiten?

4. Verwaltung von Wassersystemen (ACOP L8)

Es liegt in der Verantwortung des PFMS-Managers/Ingenieurs, sicherzustellen, dass alle ihre Temperaturkontrollen mit einem kalibrierten Temperaturmesser/einer kalibrierten Temperatursonde aufgezeichnet und protokolliert werden und dass alle Abhilfemaßnahmen durch das Linienmanagement eskaliert werden.

4.1 Check Water Treatment Risk Assessment (L8) ist noch keine zwei Jahre abgelaufen? Wenn die Bewertung veraltet ist, informieren Sie den Kunden über seine Verpflichtung gemäß dem "Gesetz über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz". Überprüfen Sie, ob die Bewertung überprüft und geändert wurde, falls Systemänderungen stattgefunden haben (ggf. mit aktualisiertem Liniendiagramm).

4.2 Geben Sie das Datum des letzten Berichts zur Risikobewertung der Wasseraufbereitung ein?

4.3 Betreibt der Standort ein Wasseraufbereitungslogbuch, das dem ACOP L8 entspricht?

4.4 Werden die Standard-PFMS-Testblätter verwendet und die wöchentlichen Spülpunkte bei geringer Nutzung aufgezeichnet?

4.5 Verwenden die Standorte die Standard-PFMS-Testblätter und zeichnen monatliche Temperaturkontrollen auf und eskalieren etwaige Ausnahmen über die PFMS-Maßnahmen / das Berichtigungs-Protokoll?

4.6 Werden vor Ort die Standard-PFMS-Prüfblätter verwendet und 6 monatliche Tanktemperaturen und visuelle Inspektionen aufgezeichnet und etwaige Ausnahmen durch das PFMS-Behebungsmaßnahmen-/Berichtigungsprotokoll eskaliert?

4.7 Werden vor Ort die Standard-PFMS-Testblätter verwendet und die Duschkopfreinigungen wie in der L8 RA festgelegt aufgezeichnet und Ausnahmen durch das PFMS-Behebungsmaßnahmen-/Berichtigungsprotokoll eskaliert?

4.8 Werden vierteljährliche biologische und chemische Analysen für geschlossene Systeme aufgezeichnet und Abhilfemaßnahmen vom Personal vor Ort verfolgt, z.B. ob die chemischen Werte korrekt sind?

4.9 Werden am Standort alle Kopien von Tank & Kühlturm-Chlorierungszertifikaten eingereicht?

4.10 Überprüfen Sie, ob ein separates Logbuch für die Kühltürme eingerichtet ist und ob Dip Slide Reading durchgeführt und aufgezeichnet wird und ob Ausnahmen durch das PFMS-Sanierungsmaßnahmen-/Berichtigungslog eskaliert werden?

4.11 Überprüfen Sie, ob die Wartung der Kühltürme mit den standortspezifischen L8 RA?

4.12 Gegebenenfalls prüfen, ob die UV-Lampen gewartet und aufgezeichnet wurden, und etwaige Ausnahmen durch die PFMS-Behebungsmaßnahmen / das Berichtigungsprotokoll eskalieren?

4.13 Überprüfen Sie, ob die Berichtsblätter der Subunternehmer von Wasseraufbereitungssystemen vor Ort sind und der Bestellung der Vertragslaufzeit entsprechen?

4.14 Überprüfen Sie, ob die aufgezeichneten Abhilfemaßnahmen bei den Wasseraufbereitungssystemen abgeschlossen, anerkannt oder in Gang gesetzt wurden. Alle ausstehenden Abhilfemaßnahmen werden in das Kommentarfeld aufgenommen?

5. Allgemeines PPM

5.1 Geben Sie den monatlichen PPM-Abschlussstatus (%) für vor 3 Monaten ein?

5.2 Geben Sie den monatlichen PPM-Abschlussstatus (%) für vor 2 Monaten ein?

5.3 Geben Sie den monatlichen PPM-Abschlussstatus (%) für vor 1 Monat ein?

5.4 Aktuelle Backlog-Zahl gegen PPM-Werke aufzeichnen?

5.5 Einzelheiten zu überfälligen PPMs aufzeichnen

5.6 Prüfen Sie, ob die Berichtsblätter des General-PPM-Subunternehmers vor Ort sind und mit der Bestellung der Vertragslaufzeit übereinstimmen?

5.7 Überprüfen Sie, ob die Website das Standard-PFMS-Ablagesystem in Übereinstimmung mit den Unternehmensrichtlinien betreibt und ob alle Elemente auf dem neuesten Stand sind?

Durchführung einer physischen Inspektion von 10% der abgeschlossenen PPM-Aufgaben

5.8 (A) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.9 (A) Systemfotos, wo erforderlich?

5.10 (B) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.11 (B) Systemfotos, wo erforderlich?

5.12 (C) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.13 (C) Systemfotos, wo erforderlich?

5.14 (D) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.15 (D) Systemfotos, wo erforderlich?

5.16 (E) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.17 (E) Systemfotos, wo erforderlich?

5.18 (F) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.19 (F) Systemfotos, wo erforderlich?

5.20 (G) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.21 (G) Systemfotos, wo erforderlich?

5.22 (H) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.23 (H) Systemfotos, wo erforderlich?

5.24 (I) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.25 (I) Systemfotos, wo erforderlich?

5.26 (J) PPM-Inspektion / Systemdetail?

5.27 (J) Systemfotos, wo erforderlich?

6. Gesundheit und Sicherheit & COSHH

Alle COSHH-Risikobeurteilungsformulare sind für alle vor Ort verwendeten Substanzen vorhanden. Falls weitere Stoffe gefunden werden, sind diese aus dem Verkehr zu ziehen, bis die entsprechenden Dokumente vorliegen.

6.1 Prüfen Sie, ob die richtige Lagereinrichtung für die Stoffe verwendet wird und dieser Standort alle relevanten Bewertungen vor Ort hat?

6.2 Überprüfen Sie, ob die Standorte "standortspezifische" Risikobewertungen und Methodenaussagen durchführen.

6.3 Überprüfen Sie, ob die Website die Verfahren des Unternehmens zur Kontrolle der Subunternehmer vollständig versteht und ob die Richtlinie eingehalten wird.

6.4 Gibt es eine kompetente Person vor Ort, die die entsprechenden "Arbeitsgenehmigungen" ausfüllt, und versteht sie die Unternehmenspolitik vollständig?

6.5 Prüfstelle hat aktuelle Kalibrierzertifikate für alle Prüfgeräte vor Ort?

6.6 Prüfen Sie, ob das Unfallbuch gegebenenfalls und entsprechend der Firmenpolitik ausgefüllt wurde? Eine Notiz aller Unfälle sollte im Kommentarfeld aufgeführt werden.

7. Fragen an das Baustellenteam 'Ihr Gebäude kennen'.

Gas

7.1 Wie setzen Sie das Gasventil zurück?

7.2 Fällt das Gasventil bei einem Feueralarmsignal aus?

7.3 Gibt es ein Schema für die Rohrleitungen des Gassystems?

7.4 Sind alle Rohre des Gassystems gemäß dem erforderlichen Standard geerdet?

Wasser-Systeme

7.5 Wo befindet sich das Absperrventil des Hauptgebäudes?

7.6 Sind alle Rohre der Wassersysteme gemäß dem erforderlichen Standard geerdet?

7.7 Gibt es ein Schema für die Rohrleitungen des Wassersystems?

Öl (Heizung ODER Generatoren)

7.8 Gibt es auf der Baustelle ein formelles Verfahren für Verschüttungsvorfälle?

Elektrisch

7.9 Was würden Sie bei einem Ausfall des Hochspannungsnetzes tun? Gibt es auf der Website ein schriftliches Verfahren?

7.10 Was würden Sie bei einem Ausfall des Niederspannungsnetzes tun? Gibt es auf der Website ein schriftliches Verfahren?

7.11 Wurden elektrische Schalttafeln auf Wärmebilder getestet?

7.12 Gibt es vor Ort Auslösebatterien und in welchem Zustand befinden sich diese?

7.13 Sind alle Bauingenieure für den Einsatz des Generators kompetent? Synchronisiert sich der Generator automatisch mit dem Netz?

7.14 Wo befindet sich der Isolationspunkt für die aufsteigenden Sammelschienensysteme, und wie sind sie gekennzeichnet?

7.15 Sind alle elektrischen Schalttafeln (einschließlich Verteilerschalttafeln, elektrische Schalttafeln, MCC-Schalttafeln) verschlossen und sauber?

8. Finanzen

8.1 Betreibt die Website das Standard-PFMS-Angebotsprotokoll?

8.2 Betreiben die Standorte Finanzbehörden und werden diese auch eingehalten?

8.3 Sind die Standorte proaktiv und stellen nach Fertigstellung zusätzliche Arbeiten in Rechnung?

8.4 Sind die Standorte bei der Bearbeitung von Rechnungsanfragen von Subunternehmern proaktiv?

8.5 Versteht die Website die "Vertragsbedingungen" und insbesondere das umfassende Element, wo dies zutrifft?

8.6 Wird die Abteilung vor Ort verwaltet? Wenn es eine ausstehende Schuld gibt, tragen Sie diese bitte in das Kommentarfeld ein.

8.7 Bitte geben Sie alle ausstehenden Angebote an, die der Kunde benötigt?

8.8 Bitte geben Sie alle identifizierten zukünftigen Möglichkeiten an, entweder zusätzliche Bauvorhaben ODER Abweichungen vom Vertrag?

9. Maßnahmen nach Abschluss der Prüfung

9.1 Der Manager soll alle hochrangigen Maßnahmen, die innerhalb von zwei Wochen nach dem Audit-Termin abgeschlossen werden müssen, im Detail beschreiben:

9.2 Aktionen auf hoher Ebene - Fortsetzung (falls erforderlich)

10. Audit-Abschluss & Abmeldung

10.1 Bauleiter / Aufseher - Übereinstimmung mit den Ergebnissen des Audits

10.2 Manager schließt Audit ab