close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Halal Interner Auditbericht Vorlage

Diese Vorlage basiert auf der Halal-Zertifizierung in Indonesien. (Das Bewertungsinstitut für Lebensmittel, Arzneimittel und Kosmetika des Indonesischen Rates der Ulama (LPPOM MUI))
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Halal Interner Auditbericht Vorlage

1. Die Zusammenfassung des internen Halal-Audit-Berichts ist wie folgt aufgebaut

1a. Zeitpunkt der Hala-Innenrevision

1b. Prüfer

1c. Geprüfte Stelle

1d. Fundstelle

1e. Korrekturmaßnahme

2. Die Zusammenfassung der Veränderungen in den letzten 6 Monaten umfasst folgende Punkte

Wechsel in der Unternehmensleitung mit Auswirkungen auf die Halal-Politik

Beschreibung:

Änderung des Halal-Gewährleistungssystems (SOP, Dokumente, Personal, usw.)

Beschreibung:

Änderung des Fabrikstandorts

Beschreibung:

Änderung der Materialien (Hersteller/Lieferant, Art des Materials)

Beschreibung:

Änderung der Rezeptur und Entwicklung eines neuen Produkts

Beschreibung:

3. Offizielle Berichte zu Korrekturmaßnahmen bei Verstößen im Rahmen des internen Halal-Audits

Amtliche Berichte über Korrekturmaßnahmen beifügen

4. Halal-Innenrevision

4.1. Internes Halal-Audit für die QS/QK-Abteilung

1. Verfügt die QS-Abteilung über eine Liste der von LPPOM MJI genehmigten Rohstoffe?

Bemerkungen

2. Werden alle eingehenden Materialien mit einem Halal-Pass ausgestattet?

Bemerkungen

3. Gibt die QS-Abteilung Materialien oder Produkten einen Halal-Pass, nachdem sie die Genehmigung der internen Halal-Auditor*in erhalten hat?

Bemerkungen

4. Prüft die QS-Abteilung vor der Erteilung des Halal-Passes, ob der Name des Herstellers, die Marke, die Art/der Code der Ware, das Halal-Logo, die Losnummer und die Menge auf dem Verpackungsetikett mit dem Beschaffungsdokument und den Halal-Zertifizierern übereinstimmen?

Bemerkungen

5. Kann die Antwort auf Frage (4) durch Berichte und Aufzeichnungen über die Auditergebnisse belegt werden?

Bemerkungen

6. Wird der Halal-Pass nur für Materialien oder Produkte ausgestellt, deren Halal-Zertifikate noch nicht abgelaufen sind?

Bemerkungen

7. Lehnt die QS-Abteilung Materialien/Erzeugnisse ab, für die keine Halal-Pässe ausgestellt werden?

Bemerkungen

8. Wird die Ausstellung von Halal-Pässen wirksam kontrolliert und systematisch erfasst?

Bemerkungen

9. Konsultiert die QS-Abteilung immer interne Halal-Auditor*innen, wenn eingehende Materialien/Produkte aus verschiedenen Gründen, einschließlich des Ablaufdatums von Halal-Zertifikaten, keinen Halal-Pass erhalten können?

Bemerkungen

10. Erarbeitet die QS-Abteilung Präventivmaßnahmen für den Fall, dass Praktiken nicht den Halal-Standardverfahren entsprechen?

Bemerkungen

Besondere Bemerkungen der Auditor*innen

4.2. Internes Halal-Audit für die Produktionsabteilung

1. Stellt die Produktionsabteilung nur Produkte her, die von der MUI als halal deklariert und zertifiziert sind?

Bemerkungen

2. Ist die Verwendung aller Materialien und Zusatzstoffe einheitlich?

Bemerkungen

3. Sind alle Materialien in der Liste der vom LPPOM MUI zugelassenen Materialien aufgeführt?

Bemerkungen

4. Falls es sich um ein Produkt handelt, dessen Halal-Status noch nicht klar ist (nicht halal-zertifiziert), ist die Produktionsausrüstung separiert?

Bemerkungen

5. Besteht die Möglichkeit, dass ein Produkt, das nicht halal-zertifiziert ist, Schweinefleisch oder dessen Derivate enthält?

Bemerkungen

6. Wenn die Produkte, die nicht von der MUI halal-zertifiziert sind, kein Schweinefleisch oder dessen Derivate enthalten, entsprechen die Hersteller der Produktionsanlagen den Vorschriften der MUI und wird der Prozess von der IHA überwacht?

Bemerkungen

7. Wenn die Produktionsmittel für Halal- und nicht Halal-zertifizierte Produkte getrennt sind, ist dann auch der Verpackungsraum getrennt?

Bemerkungen

8. Befinden sich im Produktionsbereich keine haramhaltigen Materialien, obwohl sie einer anderen Abteilung oder einer Einzelperson gehören?

Bemerkungen

9. Gibt es in der Produktion keine haramhaltigen Materialien, obwohl sie einer anderen Abteilung oder einer Einzelperson gehören?

Bemerkungen

10. Werden alle Roh- und Zusatzstoffe systematisch erfasst und sind sie leicht rückverfolgbar?

Bemerkungen

11. Wird der Herstellungsprozess so durchgeführt, dass vermieden wird, dass ein Produkt durch ein anderes Produkt oder Material, das haram/najis ist, kontaminiert wird?

Bemerkungen

12. Verfügt die Produktionsabteilung über eine Arbeitsanweisung für jede Stufe des Prozesses?

Bemerkungen

Besondere Bemerkungen der Auditor*innen

4. 3. Internes Halal-Audit für die F&E-Abteilung

1. Verfügt die F&E-Abteilung über eine Liste von Materialien, die von LPPOM MUI genehmigt wurden?

Bemerkungen

2. Liegen den Proben, die die F&E-Abteilung erhält, immer Dokumente bei, die den Halal-Status des Materials belegen?

Bemerkungen

3. Verfolgt die F&E-Abteilung bei der Überprüfung des Halal-Status der zu verwendenden Materialien auch deren Herkunft?

Bemerkungen

4. Überwacht die F&E-Abteilung regelmäßig den Halal-Status von Materialien und bemüht sie sich, einen Ersatz für Materialien zu finden, die kein Halal-Zertifikat haben?

Bemerkungen

5. Verwendet die F&E-Abteilung bei der Entwicklung neuer Rezepturen immer Materialien mit eindeutigem Halal-Status?

Bemerkungen

6. Wird eine produktionsreife Rezeptur vor der Halal-Zertifizierung durch das MUII immer von der IHA genehmigt?

Bemerkungen

Besondere Bemerkungen der Auditor*innen

4. 4. Internes Halal-Audit für die Abteilung Lagerhaltung

1. Verfügt die Lagerabteilung über ein Verwaltungssystem, das sich leicht zurückverfolgen lässt?

Bemerkungen

2. Verfügt die Lagerabteilung über eine Liste der vom LPPOM MUI zugelassenen Materialien?

Bemerkungen

3. Stimmen alle Materialien in den Lagern mit denjenigen überein, die in der vom LPPOM MUI genehmigten Liste enthalten sind?

Bemerkungen

4. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 2 "Nein" lautet, werden Halal- und Nicht-Halal-Materialien getrennt gelagert?

Bemerkungen

5. Erfolgt die Trennung (Frage Nr. 3) durch Nutzung verschiedener Räume?

Bemerkungen

6. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 4 "Nein" lautet: Erfolgt die Trennung durch die Verwendung unterschiedlicher Paletten, aber gleicher Regale mit eindeutiger Kennzeichnung?

Bemerkungen

7. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 6 "Nein" lautet: Erfolgt die Trennung durch die Verwendung verschiedener Regale mit deutlichen unterschiedlichen Markierungen?

Bemerkungen

8. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 6 "Nein" lautet: Erfolgt die Trennung durch die Verwendung unterschiedlicher Paletten, aber gleicher Regalböden mit deutlichen Markierungen?

Bemerkungen

9. Werden Materialien für die Produktion, für die Verpackung und für die Nichtproduktion, wie z. B. Hygienematerialien, F&E-Muster, Fertigerzeugnisse und andere, getrennt gelagert?

Bemerkungen

10. Erfolgt die Trennung (Frage Nr. 8) durch die Verwendung verschiedener Räume?

Bemerkungen

11. Falls die Antwort auf Frage Nr. 9 "Nein" lautet: Erfolgt die Trennung durch die Verwendung verschiedener, deutlich gekennzeichneter Regale?

Bemerkungen

12. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 11 "Nein" lautet: Erfolgt die Trennung durch die Verwendung verschiedener Regale mit eindeutigen Markierungen?

Bemerkungen

13. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 11 "Nein" lautet: Erfolgt die Trennung durch die Verwendung verschiedener Paletten auf denselben Regalböden mit eindeutigen Markierungen?

Bemerkungen

14. Ist die Verwendung von Materialien und Produkten für die Produktion, Forschung und Entwicklung, den Verkauf oder die Lieferung aus dem Lager für andere Zwecke gut dokumentiert (d. h. Art/Sorte, Menge, spezifischer Zweck)?

Bemerkungen

15. Wird bei jeder Charge von Materialien, die das Lager für die Halal-Produktion verlassen, auf den Halal-Pass geachtet?

Bemerkungen

16. Sind alle im Lager gelagerten Materialien deutlich beschriftet?

Bemerkungen

17. Sind Produkte, die nicht halal-zertifiziert sind, von der MUI zertifiziert?

Bemerkungen

18. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 16 "Ja" lautet, werden Produkte, die nicht halal-zertifiziert sind, und solche, die halal-zertifiziert sind, getrennt gelagert?

Bemerkungen

19. Falls die Antwort auf Frage Nr. 17 "Nein" lautet: Erfolgt die Trennung in verschiedenen Räumen?

Bemerkungen

20. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 20 "NEIN" lautet: Erfolgt die Trennung durch die Verwendung unterschiedlicher Regale mit eindeutiger Kennzeichnung?

Bemerkungen

21. Wenn die Antwort auf Frage Nr. 21 "Nein" lautet: Erfolgt die Trennung durch unterschiedliche Paletten, aber unter Verwendung derselben Regale mit eindeutigen Markierungen?

Bemerkungen

Besondere Bemerkungen der Auditor*innen

4. 5. Halal Internal Audit für die Einkaufsabteilung

1. Wird der Halal-Status bei der Beschaffung von Roh-, Zusatz- und Hilfsstoffen zu einem wichtigen Kriterium?

Bemerkungen

2. Verfügt die Einkaufsabteilung über eine Liste von Materialien, Lieferanten und Herstellern (von Materialien), die vom LPPOM MUI anerkannt sind?

Bemerkungen

3. Wird ein Wechsel von Lieferanten oder Herstellern neuer Materialien der IHA mitgeteilt und von ihr anerkannt (nach Rücksprache mit LPPOM MUI)?

Bemerkungen

4. Wird der Kauf neuer Materialien durch die Einkaufsabteilung zuvor von der QS und der IHA genehmigt (nach Rücksprache mit dem LPPOM MUI)?

Bemerkungen

5. Gibt es Aufzeichnungen im Falle eines Wechsels von Materialien, Lieferanten oder Herstellern von Materialien?

Bemerkungen

6. Verfügt die Einkaufsabteilung über ein Frühwarnsystem für Materialien, deren Halal-Zertifikat in Kürze abläuft?

Bemerkungen

7. Liegen den Materialproben, die die Einkaufsabteilung von den Lieferanten erhält, Unterlagen über ihren Halal-Status bei (Halal-Zertifikat, Produktbeschreibung und -spezifikation, Prozessablauf und Herkunft des Materials)?

Bemerkungen

8. Wird der Einkauf durch ein gutes Verwaltungssystem unterstützt? (z. B. werden alle Aufzeichnungen über den Einkauf systematisch aufgezeichnet und können leicht zurückverfolgt werden)

Bemerkungen

Besondere Bemerkungen der Auditor*innen

4. 6. Internes Halal-Audit für die Abteilung Transport/Vertrieb

1. Sind die Transport- und Vertriebswerkzeuge und -ausrüstungen für Materialien oder Produkte jederzeit sauber und frei von Najis?

Bemerkungen

2. Ist gewährleistet, dass Halal-Waren während des Transports nicht mit anderen Waren (verschiedener Unternehmen und Personen) vermischt werden, deren Halal-Status fraglich ist?

Bemerkungen

3. Gibt es eine spezielle Auswahl und eine Reihe von Sonderbedingungen, die eine mögliche Verunreinigung von Halal-Erzeugnissen durch Haram- oder Najis-Materialien verhindern können?

Bemerkungen

Besondere Bemerkungen der Auditor*innen

Bestätigung

Genehmigt durch den Auditor der F&E-Abteilung

Aufgezeichnet durch den internen Halal-Auditor

Teile diese Vorlage:
Dieses Vorlage ist auch in folgenden Sprachen verfügbar::

Similiar templates