Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie unsere Dienste nutzen können, um Informationen auszutauschen, mit anderen Menschen zu kommunizieren oder neue Inhalte zu erstellen.

Wenn Sie Informationen mit uns teilen, z. B. indem Sie ein Konto bei uns erstellen, können wir diese Dienste noch besser machen - um Ihnen zu helfen, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten oder um die gemeinsame Nutzung mit anderen schneller und einfacher zu machen. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, möchten wir, dass Sie sich darüber im Klaren sind, wie wir Informationen verwenden und wie Sie Ihre Privatsphäre schützen können.

Soweit unsere Verarbeitung Ihrer Daten unter die Allgemeine Datenschutzverordnung 2016/679 ("GDPR") fällt, gelten die Abschnitte dieser Datenschutzerklärung in Anhang 1 - Ihre Rechte - für Sie.

Unsere Datenschutzerklärung erklärt:

  • Welche Informationen wir sammeln und warum wir sie sammeln.
  • Wie wir diese Informationen verwenden.
  • Die Möglichkeiten, die wir anbieten, einschließlich des Zugriffs auf und der Aktualisierung von Informationen.

Wir haben versucht, es so einfach wie möglich zu halten, aber wenn Sie mit Begriffen wie Cookies, IP-Adressen und Browsern nicht vertraut sind, dann lesen Sie zuerst diese Schlüsselbegriffe. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig; nehmen Sie sich bitte die Zeit, unsere Praktiken kennenzulernen - und wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns.

Transparenz und Auswahl

Unser Ziel ist es, dass klar wird, welche Informationen wir sammeln, damit Sie eine fundierte Auswahl über die Verwendung der Daten treffen und kontrollieren können, mit wem Sie die Daten teilen. Indem Sie uns persönliche Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu, dass wir Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie sammeln, speichern, verwenden und offenlegen. Sie müssen uns keine persönlichen Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie dies jedoch nicht tun, kann dies Ihre Nutzung dieser Website oder der auf oder über sie angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen beeinträchtigen.

Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass alle Cookies, einschließlich derer, die mit unseren Dienstleistungen verbunden sind, blockiert oder angezeigt werden, wenn ein Cookie von uns gesetzt wird. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass viele unserer Dienste möglicherweise nicht richtig funktionieren, wenn Ihre Cookies deaktiviert sind. Zum Beispiel können Sie sich möglicherweise nicht bei ZYP.ONE anmelden oder andere Dienste nutzen.

Von uns gesammelte Daten

Wir sammeln Informationen, um allen unseren Nutzern bessere Dienstleistungen anbieten zu können - von einfachen Dingen, wie z.B. welche Sprache Sie sprechen, bis hin zu komplexeren Dingen, wie z.B. welche Inhalte von uns für Sie am wichtigsten sind.

Wir sammeln Informationen auf folgende Weise:

  • Informationen, die Sie uns geben. Wir sammeln Informationen über Sie und Ihr Unternehmen, wenn Sie sich für ein Konto bei uns registrieren, Ihr Profil erstellen oder ändern, unsere Dienste oder unsere Websites nutzen, darauf zugreifen oder mit ihnen interagieren (einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Hochladen, Herunterladen, Zusammenarbeiten oder Teilen von Inhalten, einschließlich Fotos und Videos). Beispielsweise erfordern viele unserer Dienste, dass Sie sich für ein Konto bei uns anmelden. Wenn Sie dies tun, fragen wir nach persönlichen Informationen, wie z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Kreditkarte. Wir können Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Bild anderen Benutzern in Ihrer Organisation oder auf andere Weise mit Ihrem Konto in Verbindung bringen, um Sie bei der Weitergabe oder bei Empfehlungen zu unterstützen.
  • Informationen, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erhalten. Wir können Informationen über die von Ihnen genutzten Dienste und die Art und Weise, wie Sie diese nutzen, sammeln, z. B. wenn Sie eine Website besuchen, die unsere Dienste nutzt, oder wenn Sie unsere Inhalte ansehen und mit ihnen interagieren. Diese Informationen umfassen:
    • Geräteinformationen - Wir können gerätespezifische Informationen (wie Ihr Hardwaremodell, Ihre Betriebssystemversion, eindeutige Gerätekennungen und Informationen über das Mobilfunknetz einschließlich Ihrer Telefonnummer) erfassen. Wir können Ihre Gerätekennungen oder Ihre Telefonnummer mit Ihrem Konto in Verbindung bringen.
    • Protokollinformationen - Wenn Sie unsere Dienste nutzen oder von uns bereitgestellte Inhalte ansehen, können wir bestimmte Informationen automatisch erfassen und in Serverprotokollen speichern. Dies kann beinhalten:
      • Details darüber, wie Sie unseren Service genutzt haben, wie z.B. Ihre Suchanfragen;
      • Telefonie-Protokollinformationen wie Ihre Telefonnummer, die Nummer des Anrufers, Weiterleitungsnummern, Uhrzeit und Datum der Anrufe, Dauer der Anrufe, SMS-Routing-Informationen und Anrufarten;
      • Internet-Protokoll-Adresse;
      • Geräteereignisinformationen wie Abstürze, Systemaktivität, Hardwareeinstellungen, Browsertyp, Browsersprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und Verweis-URL; und
      • Cookies, die Ihren Browser oder Ihr Konto eindeutig identifizieren können.
    • Standortinformationen - Wenn Sie einen standortbezogenen ZYP.ONE-Dienst nutzen, können wir Informationen über Ihren tatsächlichen Standort sammeln und verarbeiten, wie z. B. GPS-Signale, die von einem Mobilgerät gesendet werden. Wir können auch verschiedene Technologien zur Standortbestimmung verwenden, wie z. B. Sensordaten von Ihrem Gerät, die z. B. Informationen über nahegelegene Wi-Fi-Zugangspunkte und Mobilfunkmasten liefern können.
    • Standortinformationen - Wenn Sie einen standortbezogenen Dienst von ZYP.ONE nutzen, können wir Informationen über Ihren tatsächlichen Standort, wie z.B. GPS-Signale, die von einem mobilen Gerät gesendet werden, sammeln und verarbeiten. Wir können auch verschiedene Technologien verwenden, um Ihren Standort zu bestimmen, wie z.B. Sensordaten von Ihrem Gerät, die beispielsweise Informationen über nahegelegene Wi-Fi-Zugangspunkte und Mobilfunkmasten liefern können.
    • Eindeutige Anwendungsnummern - Bestimmte Dienste enthalten eine eindeutige Anwendungsnummer. Diese Nummer und Informationen über Ihre Installation (z. B. den Betriebssystemtyp und die Versionsnummer der Anwendung) können an uns gesendet werden, wenn Sie diesen Dienst installieren oder deinstallieren oder wenn dieser Dienst regelmäßig unsere Server kontaktiert, z. B. für automatische Updates.
    • Lokale Speicherung - Wir können Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) lokal auf Ihrem Gerät erfassen und speichern, indem wir Mechanismen wie Webspeicher des Browsers (einschließlich HTML 5) und Anwendungsdaten-Caches verwenden.
    • Cookies und anonyme Identifikatoren - Wir verwenden verschiedene Technologien, um Informationen zu sammeln und zu speichern, wenn Sie unsere Dienste besuchen, und dies kann das Senden eines oder mehrerer Cookies oder anonymer Identifikatoren an Ihr Gerät beinhalten. Wir verwenden auch Cookies und anonyme Identifizierungsmerkmale, wenn Sie mit Diensten interagieren, die wir unseren Partnern anbieten, wie z.B. Werbedienste oder ZYP.ONE-Funktionen, die auf anderen Websites erscheinen können.

Wie wir gesammelte Informationen verwenden

Wir können die von uns gesammelten Informationen, einschließlich Ihrer persönlichen Daten und Transaktionsdaten, von allen unseren Dienstleistungen an einem oder mehreren der Standorte, an denen ZYP.ONE tätig ist oder anderweitig Geschäfte betreibt (zur Zeit ist es unser Standort in Deutschland, Berlin), für die folgenden Zwecke verwenden:

  • für interne und dienstleistungsbezogene Zwecke, wie z.B. die Bereitstellung, Aufrechterhaltung, den Schutz, die Verbesserung und die Personalisierung unserer Dienstleistungen, die Entwicklung neuer Dienstleistungen und den Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von ZYP.ONE und unserer Nutzer;
  • um mit Ihnen zu kommunizieren, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen, von denen wir glauben, dass sie für Sie nützlich oder relevant sein könnten;
  • um unsere Dienstleistungen und die damit verbundenen Dienstleistungen zu fördern;
  • um Informationen zu analysieren, um Dritten aggregierte, anonymisierte Datenprodukte anzubieten;
  • um den Austausch von aggregierten und anonymisierten Informationen mit Dritten zu erleichtern, einschließlich Transaktionsdaten. Ein Beispiel für anonymisierte Informationen wäre die Anzahl der Verwendungen einer Vorlage oder von Standortdaten, die von diesen Dritten verwendet werden können, um Urteile über die Organisation, die die Software verwendet, zu informieren, nicht aber über Personen, deren Daten mit der Software verarbeitet werden;
  • zur Durchsetzung der Datenschutzbestimmungen und unserer Bedingungen für die Nutzung unserer Dienste und Websites;
  • zur Überwachung und Analyse von Trends, Nutzung und Aktivitäten in Verbindung mit unseren Dienstleistungen und für Marketing- oder Werbezwecke oder um Ihnen maßgeschneiderte Inhalte anzubieten;
  • zur Untersuchung und Verhinderung von betrügerischen Transaktionen, unberechtigtem Zugang zu oder Nutzung unserer Dienstleistungen und anderen illegalen oder ungewöhnlichen Aktivitäten;
  • um den von Ihnen angegebenen Namen für Ihr ZYP.ONE-Profil bei allen von uns angebotenen Dienstleistungen zu verwenden, die ein ZYP.ONE-Konto erfordern. Darüber hinaus können wir frühere Namen, die mit Ihrem ZYP.ONE-Konto verbunden sind, ersetzen, damit Sie bei allen unseren Dienstleistungen konsistent vertreten sind. Wenn andere Benutzer bereits über Ihre E-Mail oder andere Informationen verfügen, die Sie identifizieren, können wir ihnen Ihre öffentlich sichtbaren ZYP.ONE-Profilinformationen, wie Ihren Namen und Ihr Foto, zeigen;
  • wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um Ihre Kommunikation aufzuzeichnen, damit wir Ihnen bei der Lösung eventueller Probleme helfen können. Wir können Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Sie über unsere Dienstleistungen zu informieren, z. B. um Sie über bevorstehende Änderungen oder Verbesserungen zu informieren;
  • von Cookies und anderen Technologien, um Ihre Benutzererfahrung und die allgemeine Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern;
  • um Informationen aus einem Dienst, einschließlich persönlicher Informationen, in andere ZYP.ONE-Dienste einzubinden - zum Beispiel, um es einfacher zu machen, Dinge mit Personen, die Sie kennen, zu teilen;
  • To use the information we collect, we may need our systems to access, screen, store, film and/or scan your information. Where appropriate or required by data protection laws, we will ask for your consent before using information for any purpose other than those set out in this Privacy Policy.

Um die von uns gesammelten Informationen zu nutzen, benötigen wir möglicherweise unsere Systeme, um auf Ihre Informationen zuzugreifen, sie auf dem Bildschirm zu erfassen, zu speichern, zu filmen und/oder zu scannen. Wo es angemessen oder durch Datenschutzgesetze erforderlich ist, werden wir Sie um Ihre Zustimmung bitten, bevor wir Informationen für einen anderen Zweck als den in dieser Datenschutzrichtlinie genannten verwenden.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre persönlichen Daten so lange aufbewahren, wie es für die Erbringung der von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen oder für andere in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Zwecke erforderlich ist, und Sie können jederzeit verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einstellen oder diese löschen.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, einige Ihrer Daten für bestimmte Zeiträume aufzubewahren. Wenn wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, sorgen wir dafür, dass Ihre Daten vernichtet oder de-identifiziert werden.

Es kann sein, dass wir bestimmte persönliche Daten nach der Einstellung der Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen zur Durchsetzung unserer Bedingungen, zur Betrugsprävention, zur Identifizierung, Ausgabe oder Lösung von Rechtsansprüchen und/oder zur ordnungsgemäßen Buchführung aufbewahren müssen.

Offenlegung persönlicher Informationen

ZYP.ONE verarbeitet persönliche Informationen auf unseren Servern in vielen Ländern der Welt. Falls sie es wollen, werden wir Ihre persönlichen Daten auf einem Server innerhalb ihres Landes, in dem Sie leben, verarbeiten. Bitte setzen Sie uns über diesen Wunsch bei Vertragsabschluss umgehend in Kenntnis.

Wir können persönliche Informationen außerhalb Deutschland an Dritte weitergeben, wie in Anhang 2 - Drittanbieter von Dienstleistungen aufgeführt.

Indem Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte, die außerhalb Deutschlands wohnen, zu. Wenn wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass jeder Empfänger im Ausland mit diesen Daten in einer Weise umgeht, die mit den deutschen und europäischen Datenschutzgrundsätzen vereinbar ist.

Informationen, die wir teilen

Wir geben keine persönlichen Informationen an Unternehmen, Organisationen und Personen außerhalb von ZYP.ONE weiter, es sei denn, einer der folgenden Umstände trifft zu:

  • Mit Ihrer Zustimmung

    Wir geben persönliche Informationen an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb von ZYP.ONE weiter, wenn wir Ihre Zustimmung dazu haben.
  • Mit Konto-Administratoren

    Wenn Ihr Konto von einem Organisationsadministrator für Sie verwaltet wird, haben der Administrator Ihrer Organisation und die Reseller, die den Benutzersupport für Ihre Organisation bereitstellen, Zugriff auf Ihre Informationen (einschließlich Ihrer E-Mail und anderer Daten).
    • Ihr Kontoadministrator kann dies möglicherweise tun:
    • Statistiken zu Ihrem Konto anzeigen;
    • Ändere das Passwort deines Accounts
    • Ihren Kontozugang aussetzen oder beenden;
    • auf die als Teil Ihres Kontos gespeicherten Informationen zuzugreifen oder diese aufzubewahren;
    • Ihre Kontoinformationen zu erhalten, um geltendem Recht, Vorschriften, rechtlichen Verfahren oder durchsetzbaren behördlichen Anordnungen nachzukommen;
    • Ihre Fähigkeit, Informationen zu löschen oder zu bearbeiten, einzuschränken.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien Ihres Kontoadministrators.

Informationen, die wir teilen

Wir geben keine persönlichen Informationen an Unternehmen, Organisationen und Personen außerhalb von ZYP.ONE weiter, es sei denn, einer der folgenden Umstände trifft zu:

  • Mit Drittanbietern von Dienstleistungen

    Wir können persönliche Informationen an:
    • Drittanbieter von Dienstleistungen, um ihnen die Erbringung ihrer Dienstleistungen zu ermöglichen, einschließlich (ohne Einschränkung) IT-Dienstleister, Datenspeicher, Web-Hosting- und Serveranbieter, Inkassounternehmen, Wartungs- oder Problemlösungsanbieter, Marketing- oder Werbeanbieter und Betreiber von Zahlungssystemen;
    • unsere bestehenden oder potentiellen Agenten oder Geschäftspartner;
    • Dritte, einschließlich Agenten oder Subunternehmer, die uns bei der Bereitstellung von Informationen, Produkten, Dienstleistungen oder Direktmarketing für Sie unterstützen.
    Unsere aktuellen Drittanbieter von Dienstleistungen (in der jeweils aktualisierten Fassung) sind in Anhang 2 aufgeführt.
  • Zur Behandlung von Betrug, Sicherheit oder technischen Problemen

    Wir werden Ihre persönlichen Daten an vertrauenswürdige Dritte weitergeben, wenn dies notwendig ist, um Betrug, Sicherheit oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu lösen.
  • Aus rechtlichen Gründen

    Wir können Ihre Daten offenlegen, wenn dies durch geltendes Recht, Vorschriften oder als Teil eines tatsächlichen oder voraussichtlichen rechtlichen Verfahrens erforderlich ist (einschließlich, wenn dies vernünftigerweise notwendig ist, um die geltenden Nutzungsbedingungen durchzusetzen oder um unsere gesetzlichen Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen). Wenn wir eine Anfrage von einer Aufsichtsbehörde oder einer Strafverfolgungsbehörde erhalten und wenn dies nach GDPR, dem CCPA und anderen Gesetzen zulässig ist, können wir bestimmte Informationen an diese Stellen oder Behörden weitergeben.
  • Fusion oder Übernahme

    Wenn wir mit einem anderen Unternehmen fusionieren oder von einem anderen Unternehmen übernommen werden, können wir Ihre persönlichen Daten mit den neuen Eigentümern des Unternehmens und deren Beratern teilen. Wir werden weiterhin die Vertraulichkeit aller persönlichen Daten sicherstellen und betroffene Benutzer benachrichtigen (z. B. durch eine Nachricht an die mit Ihrem Konto verbundene E-Mail-Adresse), bevor persönliche Daten übertragen werden oder einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen.

Wir können aggregierte, nicht persönlich identifizierbare Informationen öffentlich und mit unseren Partnern - wie z.B. Publishern, Werbetreibenden oder verbundenen Websites - teilen. Beispielsweise können wir Informationen öffentlich zugänglich machen, um Trends bei der allgemeinen Nutzung unserer Dienste aufzuzeigen. Dazu können auch staatliche Stellen, Branchengruppen, Versicherungen und Bildungs-/Schulungseinrichtungen gehören.

Informationssicherheit

Wir haben robuste Maßnahmen hinsichtlich der Sicherheit der Informationen, die wir über Sie sammeln und speichern (auch durch die Verwendung von Netzwerk- und Datenbanksicherheitsmaßnahmen), eingeführt und werden uns in angemessener Weise bemühen, Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Änderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Insbesondere:

  • Wir verschlüsseln viele unserer Dienste mit Secure Sockets Layer (SSL) oder Transport Layer Security (TLS).
  • Wir überprüfen unsere Verfahren zur Sammlung, Speicherung und Verarbeitung von Informationen, einschließlich physischer Sicherheitsmaßnahmen, um uns vor unbefugtem Zugriff auf Systeme zu schützen.
  • Wir beschränken den Zugriff auf persönliche Daten auf unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer und Agenten, die diese Daten kennen müssen, um sie für uns zu verarbeiten, und die strengen vertraglichen Vertraulichkeitsverpflichtungen unterliegen und diszipliniert oder gekündigt werden können, wenn sie diesen Verpflichtungen nicht nachkommen.
  • Wir verfügen über mehrere Authentifizierungs- und Zugangskontrollmaßnahmen, um sicherzustellen, dass nur autorisiertes Personal auf die Daten zugreifen kann.
  • Wir erzwingen eine starke Verschlüsselung aller Daten im Ruhezustand durch die Verwendung des Advanced Encryption Standard (AES-256).

Die Übertragung von Informationen über das Internet ist nicht völlig sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer Daten, die über Drittnetzwerke an unsere Server übertragen werden, nicht garantieren; jede Übertragung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Informationen erhalten haben, werden wir strenge Verfahren und Sicherheitsmerkmale anwenden, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Anmeldung

Unsere Datenschutzbestimmungen gelten für alle von ZYP.ONE und seinen Partnern angebotenen Dienste, einschließlich der auf anderen Websites angebotenen Dienste, schließen jedoch Dienste aus, die über separate Datenschutzrichtlinien verfügen, die diese Datenschutzbestimmungen nicht enthalten.

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Dienstleistungen, die von anderen Unternehmen oder Einzelpersonen angeboten werden, einschließlich Produkte oder Websites, die Ihnen in den Suchergebnissen angezeigt werden, Websites, die ZYP.ONE-Dienstleistungen enthalten können, oder andere Websites, die mit unseren Dienstleistungen verlinkt sind. Unsere Datenschutzrichtlinie deckt nicht die Informationspraktiken anderer Unternehmen und Organisationen ab, die für unsere Dienstleistungen werben.

Durchsetzung

Wir überprüfen regelmäßig die Einhaltung unserer Datenschutzbestimmungen. Außerdem halten wir uns an verschiedene selbstregulierende Rahmenwerke. Wenn wir formelle schriftliche Beschwerden erhalten, setzen wir uns mit der Person, die die Beschwerde eingereicht hat, in Verbindung, um ihr nachzugehen. Wir arbeiten mit den zuständigen Regulierungsbehörden, einschließlich der lokalen Datenschutzbehörden, zusammen, um Beschwerden bezüglich der Übertragung von persönlichen Daten, die wir nicht direkt mit unseren Nutzern klären können, zu klären.

Einschränkungen

Sie können sich dafür entscheiden, die Erfassung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken. Wenn Sie zuvor der Verwendung Ihrer persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke zugestimmt haben, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie uns unter Verwendung der untenstehenden Angaben kontaktieren.

Zugang

Sie können Einzelheiten zu den persönlichen Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, anfordern. Für die Bereitstellung dieser Informationen kann eine Verwaltungsgebühr anfallen. Unter bestimmten Umständen, wie im Privacy Act 1988 (Cth) festgelegt, können wir uns weigern, Ihnen persönliche Informationen, die wir über Sie besitzen, zur Verfügung zu stellen.

Korrektur

Wenn Sie glauben, dass Informationen, die wir über Sie besitzen, ungenau, veraltet, unvollständig, irrelevant oder irreführend sind, kontaktieren Sie uns bitte über die untenstehenden Angaben. Wir werden angemessene Schritte unternehmen, um alle Informationen zu korrigieren, die sich als ungenau, unvollständig, irreführend oder veraltet herausstellen.

Beschwerden

Wenn Sie glauben, dass wir gegen das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verstoßen haben und eine Beschwerde einreichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter Verwendung der untenstehenden Angaben und teilen Sie uns alle Einzelheiten des angeblichen Verstoßes mit. Wir werden Ihre Beschwerde umgehend untersuchen und Ihnen schriftlich antworten, wobei wir das Ergebnis unserer Untersuchung und die Schritte, die wir zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde unternehmen werden, darlegen werden.

Andere Webseiten

Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser durch das Anklicken von Links und Bannerwerbung auf unseren Websites auf eine Website Dritter zugreifen kann, auf der andere Datenschutzbestimmungen gelten als bei ZYP.ONE.

Wir sind nicht verantwortlich für und haben keine Kontrolle über die Informationen, die an diese Dritten übermittelt oder von diesen gesammelt werden, und Sie sollten deren Datenschutzrichtlinien konsultieren.

Änderungen

Wir werden diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überarbeiten und die aktuellste Version auf unserer Website veröffentlichen. Wenn eine Überarbeitung Ihre Rechte in angemessener Weise einschränkt oder eine wesentliche Änderung in der Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, beinhaltet, werden wir Sie darüber informieren.

Kontakt

Wenn du Fragen hast oder dich mit uns über die Verarbeitung deiner persönlichen Daten in Verbindung setzen möchtest, kannst du uns auf eine der unten aufgeführten Arten kontaktieren. Wenn du mit uns Kontakt aufnimmst, werden wir dich bitten, deine Identität zu bestätigen.

Kontaktname: Datenschutzbeauftragter

E-Mail: privacy@lumiformapp.com

Post:
ZYP.ONE GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
Torstrasse 75
10119 Berlin - Deutschland

Anhang 1 - Ihre Rechte

BIPR

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung ist der Inhaber der persönlichen Daten ZYP.ONE GmbH oder eine ihrer Tochtergesellschaften ("ZYP.ONE") und unsere Kontaktdaten sind im Abschnitt Kontakt oben aufgeführt.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Informationen

Gemäß GDPR sind die wichtigsten Gründe, auf die wir uns bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die über unsere Websites und Dienste gesammelt werden, stützen, die folgenden:

  • Notwendig für den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages - um die Verpflichtungen zu erfüllen, die wir bei der Erbringung einer Dienstleistung für Sie eingehen, oder um auf Ihren Wunsch hin einen Vertrag mit uns abzuschließen, ist es notwendig, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung - wir unterliegen bestimmten gesetzlichen Anforderungen, die uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichten können. Wir können auch gesetzlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an eine Regulierungsbehörde oder eine Strafverfolgungsbehörde weiterzugeben;
  • Erforderlich zur Wahrung legitimer Interessen - entweder wir oder ein Dritter muss Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke unserer (oder der legitimen) Interessen Dritter verarbeiten, sofern wir festgestellt haben, dass diese Interessen nicht durch Ihre Rechte und Freiheiten, einschließlich Ihres Rechts auf Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, überlagert werden. Zu unseren legitimen Interessen gehören die Beantwortung von Anfragen und Bitten von Ihnen oder Dritten, die Optimierung unserer Website, Anwendungen und Kundenerfahrung, die Information über unsere Produkte und Dienstleistungen und die Sicherstellung, dass unsere Operationen in einer angemessenen und effizienten Weise durchgeführt werden;
  • Einwilligung - unter Umständen bitten wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf eine bestimmte Art und Weise.
Drittanbieter von Dienstleistungen

Wie oben erwähnt, werden wir Ihre persönlichen Daten an vertrauenswürdige Dritte weitergeben, wenn wir diese zur Erbringung von Dienstleistungen, die Sie oder unsere Kunden angefordert haben, und zur Durchführung von Wartungsarbeiten oder zur Reaktion auf technische Vorfälle, die unsere Dienstleistungen beeinträchtigen, beauftragt haben. Unsere derzeitigen Drittanbieter sind in Anhang 2 aufgeführt.

Wenn wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, verlangen wir von diesen Dritten Mindeststandards für die Vertraulichkeit und den Datenschutz.

Processing outside the European Economic Area ('EEA')

Soweit personenbezogene Daten an Dritte außerhalb des EWR weitergegeben werden oder wer von außerhalb des EWR auf die Daten zugreifen wird, stellen wir sicher, dass genehmigte Schutzmaßnahmen vorhanden sind, um sicherzustellen, dass wir GDPR einhalten, wie z. B. die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln oder der EU/US Privacy Shield.

ZYP.ONE verarbeitet personenbezogene Daten auf unseren Servern in vielen Ländern der Welt. Wir können Ihre persönlichen Daten auf einem Server verarbeiten, der sich außerhalb des Landes befindet, in dem Sie leben, auch außerhalb des EWR. Der primäre Speicherort der Benutzerdaten und der auf unsere Produkte hochgeladenen Daten ist ein Rechenzentrum in Deutschland, das von unserem Drittanbieter von Cloud Hosting, Amazon Web Services ('AWS'), betrieben wird. AWS ist Teilnehmer des EU/US Privacy Shield, unter dem Übertragungen von personenbezogenen Daten in die USA autorisiert sind.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre persönlichen Daten so lange aufbewahren, wie es für die Erbringung der von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen oder für andere in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Zwecke erforderlich ist, und Sie können jederzeit verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einstellen oder diese löschen (siehe den Abschnitt unten bezüglich Ihrer Rechte).

Ihre Rechte in Bezug auf die von uns über Sie gespeicherten Informationen

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf persönliche Informationen, die wir über Sie besitzen. Einzelheiten zu diesen Rechten und zur Ausübung dieser Rechte sind unten aufgeführt. Wir benötigen einen Nachweis Ihrer Identität, bevor wir auf Ihre Anfrage reagieren können.

Recht auf Zugang

Sie haben jederzeit das Recht, uns um eine Kopie der bei uns gespeicherten persönlichen Daten zu bitten. Wenn wir gute Gründe haben und wenn es die GDPR erlaubt, können wir Ihre Anfrage nach einer Kopie Ihrer persönlichen Daten oder bestimmter Elemente der Anfrage ablehnen. Wenn wir Ihre Anfrage oder einen Teil davon ablehnen, werden wir Ihnen unsere Gründe dafür mitteilen.

Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung

Wenn die persönlichen Daten, die wir über Sie besitzen, nicht korrekt, veraltet oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, die Daten berichtigen, aktualisieren oder vervollständigen zu lassen. Sie können uns dies mitteilen, indem Sie uns unter privacy@lumiformapp.com kontaktieren.

Recht auf Löschung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, z.B. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind oder unsere Verarbeitung der Daten auf Ihrer Zustimmung beruht und es keine anderen rechtlichen Gründe gibt, die eine Verarbeitung der Daten rechtfertigen.

Recht auf Widerspruch oder Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns zu widersprechen, indem Sie uns unter privacy@lumiformapp.com kontaktieren. Zum Beispiel, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage unserer legitimen Interessen verarbeiten und es keine zwingenden legitimen Gründe für unsere Verarbeitung gibt, die Ihre Rechte und Interessen überwiegen. Sie haben auch das Recht, der Verwendung Ihrer persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen.

Sie können auch das Recht haben, die Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch uns einzuschränken, z.B. in Fällen, in denen Sie die Richtigkeit der Daten angezweifelt haben und während des Zeitraums, in dem wir die Richtigkeit der Daten überprüfen.

Recht auf Übertragbarkeit von Daten

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, alle persönlichen Informationen, die wir über Sie besitzen, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können uns bitten, diese Informationen an Sie oder direkt an eine dritte Organisation zu übermitteln.

Das obige Recht besteht nur in Bezug auf persönliche Informationen, die:

  • die Sie uns zuvor zur Verfügung gestellt haben; und
  • wird von uns automatisiert verarbeitet.

Wir freuen uns über solche Anfragen, können aber keine technische Kompatibilität mit den Systemen von Drittanbietern garantieren. Auch können wir Anfragen, die sich auf personenbezogene Daten anderer Personen beziehen, nicht ohne deren Zustimmung erfüllen.

Sie können jedes der oben genannten Rechte ausüben, indem Sie uns über eine der im Abschnitt Kontakt oben genannten Methoden kontaktieren.

Die meisten der oben genannten Rechte unterliegen Einschränkungen und Ausnahmen. Wir werden Gründe angeben, wenn wir nicht in der Lage sind, einer Anfrage zur Ausübung Ihrer Rechte nachzukommen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie können dies tun, indem Sie uns über die Angaben im Abschnitt 'Kontakt' oben kontaktieren.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Automatisierte Entscheidungsfindung findet statt, wenn ein elektronisches System persönliche Informationen nutzt, um eine Entscheidung ohne menschliches Zutun zu treffen. Sie ist im GDPR speziell geregelt, wenn solche Entscheidungen getroffen werden, die rechtliche oder andere bedeutende Auswirkungen auf den Einzelnen haben. Sie ist unter den folgenden Umständen zulässig:

  • Wenn es notwendig ist, unseren Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder zu erfüllen und geeignete Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte getroffen werden.
  • Unter begrenzten Umständen, mit Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung und wenn geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte vorhanden sind.
  • Sie sind nicht Gegenstand von Entscheidungen, die allein aufgrund der automatisierten Verarbeitung erhebliche Auswirkungen auf Sie haben werden, es sei denn, wir haben eine rechtmäßige Grundlage dafür, wir haben Sie benachrichtigt und Ihnen das Recht eingeräumt, die Entscheidung anzufechten oder zu verlangen, dass die Entscheidung von einer Person getroffen wird.
Beschwerden

Wenn Sie mit der Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns nicht einverstanden sind, können Sie uns über die Angaben im Abschnitt 'Kontakt' unten kontaktieren.

Anhang 2 - Drittanbieter von Dienstleistungen

Drittanbieter von DienstleistungenZweckLand
AtlassianTicketingsystem und Seite für die Zusammenarbeit im TeamUSA
AWS AmazonDaten-hostingDeutschland
FullstoryUser Experience RechercheUSA
Google Cloud, G-SuiteDokumentenmanagement, E-Mail, AnalyticsUSA
HubspotKundenbeziehungsmanagementUSA
IntercomSystem zum KundensupportUSA
SendgridE-Mail-DienstleisterUSA
SlackInternes KommunkationstoolUSA
StripeZahlungsabwicklungUSA