close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

OSHA-Lockout-Tagout-Checkliste

Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

OSHA-Lockout-Tagout-Checkliste

SPERR-/TAGOUT-VERFAHREN

Müssen alle Maschinen oder Geräte, die sich bewegen können, während der Reinigung, der Wartung, der Einstellung oder des Einrichtens des Betriebs, wann immer es erforderlich ist, abgeschaltet oder gelöst und gesperrt werden?

Wenn die Mittel zur Stromabschaltung von Geräten nicht auch den elektrischen Steuerkreis unterbrechen.

Sind die entsprechenden elektrischen Gehäuse identifiziert?

Sind Mittel vorgesehen, um sicherzustellen, dass der Regelkreis auch abgetrennt und gesperrt werden kann?

Ist das Sperren von Steuerkreisen anstelle des Sperrens von Hauptstromkreisen verboten?

Sind alle Geräte-Steuerventilgriffe mit einer Sperre versehen?

Erfordert das Sperrverfahren, dass die gespeicherte Energie (mechanisch, hydraulisch, Luft usw.) freigegeben oder gesperrt wird, bevor das Gerät für Reparaturen gesperrt wird?

Sind geeignete Mitarbeiter mit individuell verschlüsselten persönlichen Sicherheitsschlössern ausgestattet?

Müssen die Mitarbeiter die persönliche Kontrolle über ihre(n) Schlüssel behalten, solange sie Sicherheitsschlösser benutzen?

Ist es erforderlich, dass nur der Mitarbeiter, der der Gefahr ausgesetzt ist, das Sicherheitsschloss anbringen oder entfernen muss?

Ist es erforderlich, dass die Mitarbeiter die Sicherheit der Aussperrung durch einen Anlaufversuch überprüfen, nachdem sichergestellt ist, dass niemand dem ausgesetzt ist?

Sind die Mitarbeiter angewiesen, immer sofort nach Überprüfung der Sicherheit der Sperre den Stoppknopf des Steuerkreises zu drücken?

Gibt es eine Möglichkeit, einige oder alle Mitarbeiter, die an gesperrten Geräten arbeiten, anhand ihrer Schlösser oder Begleitschilder zu identifizieren?

Ist eine ausreichende Anzahl von Unfallverhütungsschildern oder -anhängern und Sicherheitsvorhängeschlössern für jeden vernünftigerweise vorhersehbaren Reparaturfall vorgesehen?

Wenn der Maschinenbetrieb, die Konfiguration oder die Größe der Maschine es erfordert, dass der Bediener seinen Steuerstand verlässt, um Werkzeuge zu installieren oder andere Operationen durchzuführen, und dieser Teil der Maschine sich bewegen könnte, wenn er versehentlich aktiviert wird, muss dieses Element separat gesperrt oder blockiert werden?

Für den Fall, dass Geräte oder Leitungen nicht abgeschaltet, ausgesperrt und markiert werden können, ist ein sicherer Arbeitsplatz das festgelegte und strikt befolgte Verfahren?

Empfehlung

Schreiben Sie hier Ihre Empfehlungen

Fertigstellung

Vollständiger Name und Unterschrift des Inspektors

Teile diese Vorlage:
Verfügbare Sprachen für diese Vorlage::