close
lumiform
Lumiform Audits & Prüfungen per App
App herunterladen App herunterladen

Kfz-Schadenmeldung: Halte immer die Fristen ein

Eine Kfz-Schadenmeldung wird verwendet, um Ansprüche bei Versicherern zu stellen. Nutze unsere Checkliste, um Fristen einzuhalten und alle notwendigen Informationen zusammen zu tragen.

Schaue dir unsere vorgefertigten Vorlagen an:
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen.

Starte mit einer unserer +12000 vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen

Was ist eine Kfz-Schadenmeldung?


Eine Kfz-Schadenmeldung wird von Fahrern und Flottenmanager*innen verwendet, um Versicherungsansprüche zu begründen. Das Schadensprotokoll erfasst die beteiligten Fahrzeuge und Personen, Details zum Unfall und das Ausmaß des Schadens.


Durch die Kfz-Schadenmeldung bei Haftpflicht- und Unfallversicherung setzt sich der Prozess der Schadensregulierung in Gang. Doch weshalb ist die Schadensmeldung für Verursacher*in und Geschädigte so wichtig? Welche Fristen müssen eingehalten werden? Und was ist, wenn der Unfallgegner sich weigert, den Schaden zu melden bzw. zu regulieren?



Dieser Artikel befasst sich mit:


1. Wann eine Kfz-Schadenmeldung erforderlich ist


2. Angaben, die in jede Kfz-Schadenmeldung gehören


3. Die papierlose Kfz-Schadenmeldung


Fahrzeug in einer Werkstatt für die Reparatur nach einem Unfall

Unser Tipp:

Führe diese Checkliste einfach und digital per mobiler App durch und spare 50% deiner Prüfzeit. Jetzt kostenlos testen


Wann ist eine Kfz-Schadenmeldung erforderlich?


Ein Kfz-Unfall muss nicht nur bei der Polizei gemeldet werden, wenn Personen dabei zu Schaden gekommen sind. Eine Schadensmeldung sollte umgehend bei der jeweilig zuständigen Versicherung eingehen. Wenn versäumt wird, einen Kfz-Schaden frisgerecht zu melden, kann dies die zu erwartenden Leistungen reduzieren oder sie bleiben vollständig aus.


Wer Leistungen von einer Versicherungen erhalten möchte, ist in den folgenden Situationen dazu verpflichtet, einen Autounfall der jeweiligen Versicherung zu melden:

  • Der eigenen Haftpflichtversicherung bei einem selbstverschuldeten Unfall mit Schaden für andere Beteiligte.
  • Der Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers als Geschädigte*r.
  • Der Vollkaskoversicherung bei einem selbstverschuldetem Unfall mit eigenem Schaden.
  • Der Unfallversicherung, wenn ein Autounfall während der Arbeit oder auf dem Weg zur Arbeit passiert ist.

Nach den Allgemeinen Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB) 2015 vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) muss eine Kfz-Schadensmeldung innerhalb einer Woche nach dem Schadensereignis bei der Versicherung eingehen. Allerdings können die Versicherer eigene Fristen festlegen. Deshalb sind Versicherte immer gut beraten, Schäden umgehend, nach deren Auftreten zu melden.


Die Meldefrist nur obligatorisch, das heißt, dass der Versicherer seine Versicherten nicht rechtlich dazu zwingen kann, die Bedingungen zu erfüllen, wie zum Beispiel beim Bezahlen der vereinbarten Prämien. Allerdings kann eine nicht frisgerechte Kfz-Schadensmeldung dazu führen, dass eine Versicherung nicht für den kompletten Schaden aufkommt. Dass Leistungen komplett verweigert werden, geschieht eher selten, da nicht davon asugegangen wird, dass der Verischterte absichtlich auf die fristgerechte Schadensmeldung verzichtet hat.



Notwendige Angaben für eine perfekte Kfz-Schadenmeldung


Neben der Erfassung allgemeiner Informationen über Zeit, Ort, Fahrzeug und beteiligte Parteien sollte eine gute Kfz-Schadenmeldung in ihrem Formular auf die sachlichen Details zum Unfall und das Ausmaß des Schadens eingehen.


  1. Angaben zum Unfall

    Ein Schadensprotokoll für ein Kfz-Fahrzeug sollte alle Umstände und möglichen Faktoren abdecken, die den Unfall verursacht haben. Die Einzelheiten sollten so sachlich und unparteiisch wie möglich gehalten werden. Meinungen sollten durch Beweise gestützt oder ausdrücklich klargestellt werden. Die Sichtweise des Unfallverursachers sollte durch Skizzen, Zeugenaussagen und Fotodokumente untermauert werden.

  2. Umfang des Schadens

    Fahrzeugschäden entstehen vor allem durch Kollisionen, Witterungseinflüsse und unbeabsichtigte Kratzer/Dellen. Es ist wichtig, alle beschädigten Bereiche am Fahrzeug für die Schadensmeldung zu identifizieren. Dafür sollten die wichtigsten Schadensbereiche mit einer hinreichende Anzahl von Fotos dokumentiert werden. Es ist auch wichtig, Fotos von den umstehenden Fahrzeugen und/oder der Umgebung zu machen, wenn eine Schadensmeldung zu schreiben ist. Ein guter Kfz-Schadensbericht wird unterstützt durch Fakten, Fotos und Zeugenaussagen sowie vorherigen Meldungen zu Versicherungsfällen und einer guten Flottenbuchhaltung.


Kfz-Mechaniker prüft die Kfz-Schadenmeldung für die Reparatur

Die papierlose Kfz-Schadensmeldung


Ein Schadensprotokoll für ein Kfz-Fahrzeug auf Papier auszufüllen, ist für Fuhrparkmanager*innen zeitaufwendig und lästig. Außerdem besteht das Risiko des Informationsverlusts, was die Versicherungsansprüche gefährdet. Die größte Hürde ist allerdings, dass es nicht möglich ist, Fotodateien und Skizzen leicht zu erfassen und zusammen zu führen. Dadurch kann es für den Versicherer schwieriger sein, das Ausmaß des Schadens zu erkennen.


Eine digitale Lösung wie Lumiform ersetzt die papierbasierte Kfz-Schadenmeldung. Die mobile App und Desktop-Software bietet dir die Möglichkeit alle Informationen mit digitalen Checklisten und Formularen zu sammeln. Außerdem kannst du unbegrenzt Fotodateien erfassen und in Echtzeit noch am Unfallort eine Kfz-Schadenmeldung an deinen Versicherer abschicken.


Mit Lumiform können die Anforderungen an eine Schadensmeldung leichter eingehalten werden, indem alles über die mobile App per Smartphone oder Tablet dokumentiert wird. Vom System wird der/die Protokollierende durch alle Dokumentationsschritte geführt. Eine saubere, transparente Dokumentation hilft dir dabei, die kompletten Leistungen zu erhalten und Fristen für die Kfz-Schadenmedlung einzuhalten.


Die Umstellung auf eine digitale Schadensmeldung bietet dir darüberhinaus viele weitere Vorteile:


  • Der flexible Formularbaukasten hilft papierbasierte Formulare für die Kfz-Schadenmeldung innerhalb weniger Minuten in digitale Versionen umzuwandeln.
  • Lumiform bietet dir einsatzfertige Vorlagen für die Kfz-Schadenmeldung und weitere Aufgaben in Transport und Logistik, damit du schnell und sicher digital durchgestarten kannst.
  • Erhalte durch die App Echtzeitdaten über das Unfallgeschehen und die Schäden. Dadurch hälst du Fristen ein, identifizierst Schäden sofort und nicht aus dem Gedächtnis und kannst die Versicherungsleistungen sofort überprüfen.
  • Die sehr einfache Bedienung bietet keinen Spielraum für Fehler von Protokollant*innen vor Ort. Die App bietet weniger Komplexität beim Dokumentieren oder Ausfüllen von Checklisten als komplizierte Papier- oder Excel-Listen.

Um den Einstieg zu erleichtern, haben wir Vorlagen für die Kfz-Schadensmeldung erstellt, die du kostenlos herunterladen kannst. Alle Formulare sind zu 100% an die Vorgaben des Versicherers anpassbar - keine Programmierkenntnisse erforderlich.



Kfz-Mechaniker repariert ein Fahrzeug nach einem Unfall

Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Kfz-Schadenmeldung

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`