close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Pumpenwartung mit Checkliste: Schneller und zuverlässiger

Verlänger die Lebensdauer der Pumpen und reduziere die Betriebskosten durch ein Wartungsprogramm, dass auf Regelmäßigkeit und Effektivität setzt. Digitalisere deine Planung, Prüfungen und Berichterstattung, um zuverlässiger und kostensparender zu arbeiten.

Schaue dir unsere vorgefertigten Vorlagen an:

Checkliste für die Pumpenwartung (Stationsinspektion)

Eine Pumpenwartungs-Checkliste ist ein Werkzeug, das von Pumpentechnikern oder Ingenieuren bei der Durchführung von Pumpeninspektionen verwendet wird.

Vorlage herunterladen

Checklistenvorlage für die Wartung von Tauchpumpen

Verwende diese Vorlage für eine Checkliste zur Wartung von Tauchpumpen für deine regelmäßigen Prüfungen.

Vorlage herunterladen
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen.

Starte mit einer unserer +12000 vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen

Was ist eine Checkliste für die Pumpenwartung?


Eine Checkliste für die Pumpenwartung ist eine umfassende Liste von Wartungsaufgaben, die von Pumpenherstellern erstellt wurde. Die Checkliste gibt Eigentümer*innen, Pumpentechniker*innen oder Ingenieur*innen eine Anleitung, wie sie ihre Ausrüstung pflegen müssen. Sie zeigt ihnen auch, wann sie die einzelnen Wartungsarbeiten durchführen müssen - ob täglich, vierteljährlich oder jährlich.


Die Checkliste zeigt auch, wie man Komponenten repariert, wenn sie nicht funktionieren oder kaputt sind. Anhand des Leitfadens lässt sich leichter feststellen, welches Teil repariert oder überprüft werden muss, und er dient vor allem als Leitfaden für die Erstellung eines effektiven Wartungsprogramms.


Die richtige Wartung einer Pumpe führt zu einem effizienten Betrieb. Eine gut gewartete Pumpe spart bis zu 25 Prozent an Energie.


Dieser Artikel behandelt die folgenden Themen:


1. Was eine effektive Pumpenwartung ausmacht


2. Vorbeugende und vorausschauende Wartung für Pumpen


3. Eine digitale Anwendung für eine effektive Pumpenwartung


Pumpenwartung

Unser Tipp:

Führe diese Checkliste einfach und digital per mobiler App durch und spare 50% deiner Prüfzeit. Jetzt kostenlos testen


Was macht eine wirksame Pumpenwartung aus?


Die einzige Lösung für eine effiziente und zuverlässige Pumpe ist ein robustes Wartungsprogramm, das die folgenden fünf Elemente umfasst:


1. Überwachung der Pumpenleistung


Es gibt fünf Parameter, die bei der Überwachung der Pumpenleistung zu prüfen sind:

  • Leistung
    Stromwandler sind die einfachsten und kostengünstigsten Werkzeuge zur Messung der Pumpenleistung. Beachte jedoch, dass die Stromstärke des Motors in keinem Verhältnis zur Last steht. Daher musst du auch den Wirkungsgrad des Pumpenmotors, die Eingangsspannung und den Leistungsfaktor berücksichtigen. Auf diese Weise erhälst du einen genaueren Wert für die tatsächlich an die Pumpe übertragene Antriebsleistung.
  • Ansaug- und Auslassdruck
    Der Ansaug- und Auslassdruck zeigt an, ob die Pumpe in der Nähe ihres besten Wirkungsgrades läuft, d.h. der Durchflussmenge, bei der die Pumpe mit ihrem höchsten Wirkungsgrad läuft.
  • Pumpendrehzahl
    Die Pumpendrehzahl ist ein Faktor bei der Bestimmung des Pumpenverschleißes, insbesondere bei Verwendung einer drehzahlvariablen Vorrichtung. Das interne Spiel und der normale Verschleiß wirken sich darauf aus, wie die Pumpe den Druck erzeugt. Ein Mangel an Informationen kann zu einer falschen Diagnose führen.
  • Durchfluss
    Die meisten Pumpen haben einen Durchflussmesser, der die Überwachung erleichtert. Stelle sicher, dass diese Funktionen ordnungsgemäß laufen und regelmäßig kalibriert werden.
  • 2. Systemüberwachung


    Die Überwachung des Pumpensystems wird oft vernachlässigt. Der häufige Fehler liegt in der Vorstellung, dass das System mit Blick auf die installierte Pumpe entwickelt wurde. Denke daran, dass Pumpen nicht Teil der Gesamtkonstruktion des Systems sind. Sie werden jedoch als Komponenten hinzugefügt, um das Pumpensystem zu vervollständigen.


    3. Schwingungsüberwachung


    Die Schwingungsüberwachung ist bei Pumpen die Grundlage eines jeden Wartungsprogramms. Obwohl es keinen absoluten Amplitudenwert gibt, ist die Schwingung der Pumpe ein Indikator für ihren Zustand. Einige Richtlinien werden als Zielwerte erstellt, die es Ingenieur*innen und Techniker*innn ermöglichen, die Alarmstufe festzulegen.


    4. Lagertemperatur


    Die effektivste Methode zur Überwachung der Lagertemperatur ist die Verwendung eines Geräts, das den Außenring des Lagers berührt. Die Installation eines Temperatursensors am Lagergehäuse ist eine weitere Möglichkeit zu überwachen, ob das Lager nicht geschmiert ist oder geschmiert werden muss.


    5. Visuelle Kontrolle


    Die visuelle Überwachung sollte in deiner Checkliste für die Wartung von Pumpen enthalten sein. Sie gewährleistet die frühzeitige Erkennung von Pumpenfehlern wie Undichtigkeiten, Rissen oder Korrosion. Durch die Aufnahme von Begehungen in die Wartungscheckliste für Pumpen können sofort Maßnahmen ergriffen werden, um ernsthafte Probleme zu vermeiden.



    Vorbeugende und vorausschauende Wartung für Pumpen


    Die Checkliste für die vorbeugende Wartung von Pumpen umfasst geplante Wartungsarbeiten - wöchentlich, monatlich, vierteljährlich oder jährlich - an einer Pumpe.


    Zu den Aufgaben gehören unter anderem Vibrationsanalyse, Schmierung, Kalibrierung und Ölwechsel.


    Zwei der größten Probleme von Pumpen sind Unwucht und Ausrichtungsfehler. Fast 50 Prozent der Schäden an Pumpen sind auf Ausrichtungsfehler zurückzuführen. Wenn sie nicht frühzeitig behoben werden, können sie zu Lagerausfällen und verstärkten Vibrationen führen. Das Einzige, was du tun kannst, um dieses Problem zu vermeiden, ist ihm vorzubeugen.


    Die vorbeugende Instandhaltung hingegen umfasst die System- und Sichtüberwachung der Ausrüstung. Die Überwachung der Lagertemperatur und die Schwingungsanalyse sind Teil der vorausschauenden Wartung. Mit diesen Verfahren kannst du voraussehen, wann Probleme auftreten könnten.


    Bei der Erstellung eines Programms zur vorbeugenden und vorausschauenden Wartung ist zu beachten, dass jede Pumpe anders ist. Jede hat andere Merkmale und Teile, so dass auch ihre Wartungsanforderungen unterschiedlich sind.


    In diesem Sinne sieht ein Wartungsprogramm für Kreiselpumpen ganz anders aus als eine Checkliste für die Wartung von Sumpfpumpen. Um ein effektives Programm zu erstellen, kategorisiere die Pumpen.


    Das hilft bei der Erstellung einer effektiven Checkliste und bei der Bestimmung des Zeit- und Kostenaufwands für den jeweiligen Pumpentyp.


    Es gibt grundsätzlich drei Arten von Pumpenproblemen: kritische, wesentliche und nicht wesentliche.

    1. Kritisch
      Wenn eine Beschädigung an der Pumpe katastrophale Auswirkung auf ihren Betrieb hat, gehört sie zu dieser Kategorie. Außerdem gibt es für diese Art von Pumpe kein Backup.
    2. Wesentlich
      Wesentliche Pumpenprobleme beeinflussen die Produktivität. Wenn eine Pumpe, die zu dieser Kategorie gehört, ausfällt, kann der Betrieb für eine Weile eingestellt werden, bis ein Ersatz gefunden ist.
    3. Nicht essentiell
      Nicht essentielle Pumpenprobleme haben, wie der Name schon sagt, keinen Einfluss auf die Aufgaben der Menschen, die sie benutzen. Vielmehr gibt es ein Backup, das schnell verfügbar ist, wenn es ausfällt.

    Mann vor einem Computerbildschirm

    Eine digitale Anwendung für eine effektive Pumpenwartung


    Papierbasierte Wartungsprüfungen und Dokumentationen sind unzuverlässig und kostspielig. Eine digitale und mobile Anwendung, wie die von Lumiform, hilft Techniker*innen und Ingenieur*innen bei der Durchführung effektiver Pumpenprüfungen, indem alle Prüfungen nach vorgegebenen Schritten durchführt werden. Es erleichtert auch die Erkennung von Mängeln und die sofortige Ergreifung von Maßnahmen zur Behebung von Problemen. Lumiform bietet die folgenden innovativen Optionen für die Pumpenwartung - und das alles ohne Papier:


    • Mit digitalen Checklisten einen papierlosen Pumpenwartungsprozess einführen - das spart Zeit und Geld.
    • Plane dein Wartungsprogramm mit der App, um gute Pumpenbetriebsbedingungen zu erhalten. Erhalte automatische Benachrichtigungen, wenn geplante Pumpenprüfungen verpasst wurden.
    • Nehme Fotos von Schäden mit deinem Mobilgerät auf und mache Notizen, um die Art des Problems besser beschreiben zu können.
    • Erstelle automatisch Pumpenwartungsberichte Berichte und gebe diese sofort an Kund*innen und Management weiter.
    • Benutze die benutzerdefinierte Auswertung, um Prüfergebnisse zu vergleichen und wiederkehrende Probleme zu entdecken.



    Mechanikerhand bei der Arbeit

Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Pumpenwartung mit Checkliste: Schneller und zuverlässiger

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`