close
lumiform
Lumiform Audits & Prüfungen per App
App herunterladen App herunterladen

Covid-19 | Im Einzelhandel vor Corona schützen


Verwende eine Checkliste im Einzelhandel um Mitarbeiter*innen und Kund*innen im Einzelhandel vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen.


Viele in dieser Checkliste enthaltenen Empfehlungen sind Maßnahmen, die von zahlreichen Unternehmen bereits in die Praxis umgesetzt wurden. Alle zusätzlichen Maßnahmen, die in diesem Dokument umrissen werden, sollen die bereits eingeführten Maßnahmen verstärken, mit dem Ziel, einen konsistenten und effektiven Katalog von Richtlinien zu schaffen, der in verschiedenen Branchen umgesetzt werden kann.


Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Covid-19 | Im Einzelhandel vor Corona schützen

ALLGEMEINES

Um welche Geschäftsart handelt es sich?

Was ist die durchschnittliche Kundenzahl?

Schutzmaßnahmen für Arbeitnehmer*innen

Mitarbeiter sollen wenn möglich PSA tragen.

Bewahre einen vernünftigen sozialen Abstand und halte zwischen den Mitarbeitern einen Abstand von 1,5 Metern ein.

Angestellte, die Fieber oder andere Symptome von COVID-19 haben, dürfen nicht arbeiten.

Stelle einen Platz zum Händewaschen oder zum Einreiben der Hände mit Desinfektionsmittel mit mindestens 60% Alkoholgehalt zur Verfügung.

Schulung der Arbeitnehmer in angemessener Hygienepraktiken.

Ermutige die Arbeitnehmer, dem Arbeitgeber alle Sicherheits- und Gesundheitsbedenken zu melden.

Am Laden wird ein Hinweisschild angebracht, das Personen, die Fieber, Husten oder andere Anzeichen von Krankheit haben, den Zutritt untersagt.

Die Beschäftigten haben Zugang zu Handdesinfektionsmitteln oder einem Ort, an dem sie sich die Hände waschen können.

Die Beschäftigten müssen angemessene Schritte unternehmen, um die behördlichen Richtlinien zur Hygiene einzuhalten.

Alle Personen im Laden müssen einen sozialen Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen einer anderen Person einhalten. Die Verkaufsstände müssen mindestens zwei Meter voneinander entfernt sein.

Die Ausrüstung der Verkaufsstellen wird häufig gereinigt und desinfiziert.

Die Filialen werden die Kunden zu bargeldlosen Zahlungen ermutigen.

Schutzmaßnahmen für Kund*innen

Kein Mitarbeiter, der Fieber oder andere Symptome von Covid-19 hat, darf arbeiten.

Türeingänge und -ausgänge werden mindestens dreimal täglich desinfiziert.

Kunden müssen beim Betreten des Geschäfts Handdesinfektionsmittel verwenden.

Kunden sollten in der Öffentlichkeit Gesichtsschutz verwenden.

Die Anzahl der Personen im Laden ist auf 50% der Kapazität der Branddirektion oder 8 Personen pro 160 Quadratmeter begrenzt

Das Geschäft werden Handdesinfektionsmitteln und Abfallbehältern bereitstellen.

Die Mitarbeiter des Geschäfts werden eine soziale Distanzierung von mindestens 1,5 Metern zwischen den Menschen durchsetzen. Läden mit höherem Verkehrsaufkommen werden an den Kassen und vor dem Eingang des Ladens im Abstand von 1,5 Metern voneinander entfernt Plätze markieren.

Die Kassen werden in einem Abstand von mindestens 1,5 Metern voneinander aufgestellt.

Die Ausrüstung der Verkaufsstellen wird häufig gereinigt und desinfiziert werden.

Kommentare & Empfehlungen

Datum

Unterschrift

Teile diese Vorlage:

Similiar templates