close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Due Diligence

Sichere deine Investionen durch den Einsatz einer Due-Diligence-Checkliste und schätze den Wert eines Unternehmens richtig ein.

Schaue dir unsere vorgefertigten Vorlagen an:

Due Diligence Checkliste Vorlage

Diese Due-Diligence-Checkliste dient als Leitfaden für die Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung für ein Unternehmen mit Investitionspotenzial. Sie enthält alle nötigen Details.

Vorlage herunterladen

Due Dilligence Checkliste für Unternehmenskauf

Nutze diese Due Diligence Checkliste bei einem Unternehmenskauf, um Betriebsabläufe zu überprüfen.

Vorlage herunterladen

Financial Due Diligence Checkliste Vorlage

Diese Checkliste für die finanzielle Due Diligence kann von Buchhaltern oder Finanzberatern verwendet werden, um die finanzielle Lage eines Unternehmens zu beurteilen.

Vorlage herunterladen

Technische Due Diligence Immobilien Vorlage

Verwende diese technische Due Diligence Checkliste für Immobilien, um alle Faktoren und Anforderungen aufzulisten.

Vorlage herunterladen

Technische Due Diligence Vorlage

Eine technische Due Diligence Vorlage kann zur Beurteilung eines Produkts, eines Unternehmens oder einer Immobilie eingesetzt werden.

Vorlage herunterladen
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen.

Starte mit einer unserer +12000 vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen

Was ist eine Due-Diligence-Checkliste?


Investoren, Geschäftsinhabern und Beratern verwenden eine Due-Diligence-Checkliste   bei der Analyse eines Unternehmens oder einer Organisation, die sie entweder durch einen Kauf, eine Fusion oder andere Methoden erwerben möchten. Diese Art der der Checkliste hilft sicherzustellen, dass die endgültige Entscheidung auf einer gründlichen Prüfung aller Aspekte des Unternehmens beruht. Sie dient auch dazu, rote Flaggen zu identifizieren und festzustellen, ob der aktuelle Wert eines Unternehmens eine sinnvolle Investition darstellt.



Dieser Artikel informiert über:


1. Wo häufige rote Flaggen während einer Due Diligence auftretten


2. Die 3 Hauptarten der Sorgfaltspflicht


3. Ein mobiles Tool zum Durchführen einer Due Diligence


Unser Tipp:

Führe diese Checkliste einfach und digital per mobiler App durch und spare 50% deiner Prüfzeit. Jetzt kostenlos testen


Wo während einer Due Diligence häfig rote Flagen gefunden werden


Investoren und Berater müssen Schlüsselaspekte eines Unternehmens überprüfen, um festzustellen, ob sich die Investition lohnt. Dazu gehört es auch, rote Fahnen finden, die sich negativ auf die Rentabilität auswirken können. Die folgenden Schlüsselaspekte sollten in keiner Due-Diligence-Checkliste fehlen:


1. Unternehmen


  1. Ist das Unternehmen offen für den Austausch von angeforderten Unternehmensinformationen oder gab es Vorbehalte?

  2. Entspricht das Unternehmen gesetzlichen Bestimmungen?

2. Angebotene Produkte und Dienstleistungen


  1. Was verkauft das Unternehmen?

  2. Erfüllen die Produkte und Dienstleistungen den gesetzlichen Kriterien und erforderlichen Zertifizierungen?

  3. Wie sehen die Produktentwicklungs- und Herstellungsprozessen aus?

3. Finanzen


  1. Die Überprügung aller finanzieller Unterlagen, einschließlich aller erworbenen Schulden und gezahlten Steuern.

  2. Auch Überprüfung zwingender Gründen, um weitere Untersuchungen durchzuführen und umsichtig zu sein, wie das Unternehmen seine Finanzen verwaltet.

  3. Zeigt das Unternehmen Transparenz bei der Gewährung des Zugangs zu den Finanzunterlagen?

4. Mitarbeiter


  1. Wie werden die Mitarbeiter im Unternehmen behandelt?

  2. Wie wettbewerbsfähig ist das Leistungspaket für die Mitarbeiter?

  3. Wie ist der berufliche Werdegang und der Ruf der Führungskräfte?

  4. Gab es in der Vergangenheit bereits rechtliche Schritte, die von oder gegen Mitarbeiter eingeleitet wurden?

5. Ansehen


Die öffentliche Wahrnehmung kann sich auf die Rentabilität eines Unternhemens auswirken. Für eine Due Diligence sollte überprüft werden, was die Medien, die Wettbewerber und der Zielmarkt über das Unternehmen zu sagen haben.


  1. Wie steht es um die soziale Verantwortung des Unternehmens?

  2. Wie ist der allgemeine Ruf des Unternehmens in der Branche?

  3. Gibt es rechtliche Fragen oder Umweltbedenken, die gegen das Unternehmen vorgebracht werden?


Die 3 Hauptarten der Sorgfaltspflicht


Es gibt grundsätzlich drei Arten der Sorgfaltspflicht, und zwar eine 1) Rechtliche, 2) finanzielle und 3) kommerzielle Prüfung. Alle tragen dazu bei, die richtigen Informationen zur Verfügung zu stellen, um das Geschäft, die Vermögenswerte, die Fähigkeiten und die finanzielle Leistung des Unternehmens, das von Interesse ist, gründlich zu bewerten.


1. Rechtliche Due Diligence


Die rechtliche Due Diligence ist die Prüfung und Überarbeitung von Rechtsdokumenten und Verträgen. Dazu gehört die Untersuchung von Bereichen wie:


  • Rechtliche Struktur
  • Grundstücke
  • Verträge
  • Darlehen
  • Beschäftigung
  • Anhängige Rechtsstreitigkeiten

2. Finanzielle Due Diligence


Die finanzielle Due Diligence umfasst die Verifizierung und Bewertung der finanziellen Unterlagen des Unternehmens. Sie umfasst Bereiche wie:


  • Leitung
  • Erträge
  • Vermögenswerte
  • Geldfluss
  • Passiva
  • Schulden

3. Kommerzielle Due Diligence


Die kommerzielle Due Diligence ist das grundsätzliche Verständnis und die Untersuchung des Marktes, in dem das Zielunternehmen tätig ist. Dazu gehören Aktivitäten wie Kundengespräche, die Analyse des Geschäftsplans und die Beurteilung von Wettbewerbern.



Lumiform als Werkzeug der Due Diligence


Für eine Due Diligence muss in möglichst kurzer Zeit eine Vielzahl von Firmenunterlagen durchgesehen werden, um für eine Investition, Fusion oder Übernahme die Lebensfähigkeit eines Unternehmens beurteilen zu können. Lumiform, die leistungsfähige, mobile Anwendung für die Wirtschaftsprüfung, hilft Unternehmern und Beratern beim Durchführen einer effektiven Due Diligence, indem sie folgende Vorteile bereit hält:


1. Bequemes Hervorheben von Ergebnissen


  • Mit dem Mobilgerät fotografieren, um die Ergebnisse während der Due Diligence hervorzuheben.

  • Kurze Notizen zu bestimmten Punkten der Checkliste zu machen, die sich beim Erstellen der Due-Diligence-Berichts leicht durchsehen lassen.

2. Digitales Aufzeichnen


  • Keine papierbasierten Checklisten und unleserlichen handgeschriebenen Notizen mehr, die verloren gehen oder beschädigt werden können.

  • Papierlose Aufzeichnungen problemlos digital austauschen.

3. Sichere Informationen


  • Sichere Datenspeicherung, so dass keine Angst vor Datenlecks oder unbefugtem Zugriff auf Daten bestehen muss.

  • Nur autorisierte Personen können auf Informationen zugreifen.

4. Kontinuität


  • Nur eine Anwendung für die gesamte Dauer einer Due Diligence.

  • Immer dort weiter machen, wo zuletzt aufgehört wurde, und stetige Aktualisierung der Ergebnisse.

  • Bei Bedarf Lumiform in anderen Plattformen integrieren.

Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Due Diligence

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`