close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Lebensmittellager

Vermindere das Risiko von Verzögerungen und erhöhten Kosten, indem du die Lebensmittellagerung mit einer digitalen Checkliste kontrollierst.

Schaue dir unsere vorgefertigten Vorlagen an:

Lebensmittellagerung Checkliste Vorlage

Nutze diese Vorlage, um sicherzustellen, dass Lebensmittel ordnungsgemäß gelagert und gehandhabt werden.

Vorlage herunterladen

Lebensmittelsicherheit Checkliste Vorlage

Nutze diese Checkliste, um sicherzustellen, dass Lebensmittel ordnungsgemäß gelagert und gehandhabt werden.

Vorlage herunterladen

Lebensmittelbestand Checkliste

Mit dieser Vorlage kannst du die Lebensmittelvorräte in deiner Speisekammer erfassen.

Vorlage herunterladen

Aufzeichnung der Kühlschranktemperatur

Nutze diese Vorlage, um jeden Tag die Temperatur der Kühlschränke festzuhalten und eine sichere Dokumentation zu haben.

Vorlage herunterladen
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen.

Starte mit einer unserer +12000 vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen

Bessere Überwachung der Lebensmittellagerung mit Checklisten


Bei der Lagerung von Lebensmitteln solltest du die von der lokalen Regierung festgelegten Richtlinien für die Lagerung von Lebensmitteln einhalten. Geeignete Verfahren einzurichten, ist für jedes Unternehmen im Lebensmittel- und Gastgewerbe von Interesse, um die Lebensmittelsicherheit aufrechtzuerhalten.


Unsachgemäß gelagerte Lebensmittel sind mit dem Risiko verbunden, lebensmittelbedingter Krankheiten bei Konsumenten hervorzurufen. Außerdem ist die dilletantische Lagerung mit kostspieligen Konsequenzen verbunden, wie Bußgeldern, Strafen, Produktrückrufen, die vollständige Abschaltung von Produktionsanlagen oder die Schließung von gastronomischen Einrichtungen.


Der Einsatz von Checklisten hilft bei der Planung, Umsetzung und Überwachung der Lebensmittellagerung. So fällt es leichter, einheitliche Standards fürs Lebensmittellager zu setzen und gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Dadurch können Unternehmen der Lebensmittelbranche die Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln gewährleistet. Außerdem werden Kosten reduziert, in dem weniger Lebensmittel verfallen und vor dem Verbrauch entsorgt werden müssen.



Dieser Artikel behandelt die Themen:


1. Einfache Richtlinien für ein sicheres Lebensmittellager


2. Eine digitale App & Software für die Lebensmittellagerung


Unser Tipp:

Führe diese Checkliste einfach und digital per mobiler App durch und spare 50% deiner Prüfzeit. Jetzt kostenlos testen


Einfache Richtlinien für die richtige Lebensmittellagerung


Die sichere Lagerung von Lebensmitteln ist ein wesentlicher Aspekt in der Lebensbranche. Es ist wichtig für einen reibungslosen Betriebsablauf, dass die Standards für Lebensmittelsicherheit und -qualität jederzeit eingehalten werden. Als Lebensmittelhändler, -produzent oder Gaststätte sollte es für dein Unternehmen oberste Priorität haben, immer wieder Kontrollen bei der Lebensmittellagerung durchzuführen.


Die folgenden Richtlinien für die Lagerung unterschiedlicher Arten von Lebensmittel solltest du immer beachten:


1. Trockene Lebensmittel


Zur Trockennahrung zählen Backwaren, Getreide, Ceralien und Konserven. Diese Produkte werden in trockenen Lagerbereichen aufbewahrt. Dabei sollten die folgenden Richtlinien beachtet werden:


  • Der Lagerbereich sollte kühl und trocken sein. Ein idealer Temperaturbereich liegt zwischen 10°C und 15°C (50°F und 59°F), um ein Aufquellen und Verderben zu verhindern.
  • Die Wände, Decken- und Bodenöffnungen sollten abgedichtet und geschützt sein.
  • Der Lagerbereich sollte leicht zu reinigen und frei von Nagetieren und Ungeziefer sein.
  • Er sollte gut beleuchtet sein und über eine ausreichender Luftzirkulation verfügen.
  • Lebensmittel sollten nicht direkter Hitze und Sonnenlicht ausgesetzt sein und mit ausreichen vom Boden und von den Wänden gelagert werden.
  • In einem Lebensmittellager sollten keine giftigen Substanzen aufbewahrt werden. Das heißt, dass Reinigungsmittel und Chemikalien nicht im gleichen Raum wie verderbliche Lebensmittel gelagert werden sollten.
  • Der Lagerraum sollte mit einem verschließbaren Schloss ausgestattet sein, um Diebstahl zu verhindern.

2. Kühlprodukte


Zu den Produkten, die kühl gelagert werden müssen, gehören rohe Lebensmittel oder frische Produkte. Durch die Kühlung wird die Haltbarkeit verlängert und das Wachstum von Bakterien verhindert. Diese Richtlinien sollten bei der Kühlung der Lebensmittel eingehalten werden:


  • Die Kühlschranktemperatur sollte bei 4°C (39°F) oder kühler liegen.
  • Die Temperatur sollte durchgängig mit einem Thermometer überwacht werden, um einfache und genaue Messungen zu ermöglichen.
  • Kühlschränke sollten in einem guten Zustand sein und in regelmäßigen Abständen gewartet werden.
  • Kühlschränke sollten über genügend offene, geschlitzte Regale verfügen, um eine Luftzirkulation zu ermöglichen.
  • Die Kühlschrankreinigung sollte regelmäßig stattfinden. Dabei sollte die Ablaufdaten der Waren überprüft werden.
  • Kühlprodukte sollten in Behältern oder versiegelten Aufbewahrungsbeuteln gelagert werden, um Verschütten und Kreuzkontamination zu verhindern.
  • Kühlschränke sollten immer fest verschlossen sein und die Dichtungen regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass die entsprechenden Temperaturen eingehalten werden.

3. Obst und Gemüse


Obst und Gemüse wird bis auf einige Ausnahmen oft im Kühlschrank gelagert. Kulturen der kalten Jahreszeit wie Kohl, Rosenkohl und Kartoffeln sollten bei kühleren Temperaturen gelagert werden, während Kulturen der warmen Jahreszeit wie Mais, Gurken und Tomaten auch bei wärmeren Temperaturen gelagert werden sollten. Nachfolgend sind Hinweise für die Lagerung dieser Lebensmittel aufgeführt:


  • Unreife Früchte reifen bei einer Lagertemperatur von 10°C bis 15°C (50°F bis 59°F) nach.
  • Verfaulende Früchte sollten aus der Kiste entfernt werden, um zu verhindern, damit sie nicht die Qualität der anderen Früchte in der Kiste beeinträchtigen.
  • Produkte, die nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten, müssen speziell gelagert werden.
  • Die unterschiedliche Haltbarkeit der Produktsorten sollte im Auge behalten werden.
  • Beerenfrüchte sollten nicht zu lange gelagert werden.

4. Milchprodukte


Milchprodukte sollten bei Temperaturen zwischen 2°C und 4°C (36°F und 39°F) gelagert werden. Um diese Lebensmittel bei der Lagerung vor Verdeb und Kontamination zu schützen, sollten zusätzlich die folgenden Richtlinien eingehalten werden:


  • Milchprodukte sollten in einem eigenen Bereich gelagert werden.
  • Schutzabdeckungen oder -behälter verhindern die Absorption von starken Gerüchen aus der Lagerumgebung.
  • Die Warenart sollte nicht zu weit vor dem Datum ihrer Verwendung bestellt werden.

  • Im Idealfall sollten Milchprodukte täglich geliefert werden.

5. Frischfleisch, Geflügel und Meeresfrüchte


Frischfleisch, Geflügel und Meeresfrüchte sind die Lebensmittel, die bei der Lagerung die meiste Aufmerksamkeit benötigen. Diese Produkte sollten bei einer Temperatur von 4°C (39°F) oder kühler gelagert werden. Dadurch wird das Wachstum von Bakterien verhindert, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen können.


Bei Waren dieser Art sollten folgende Richtlienien eingehalten werden:


  • Rohe Produkte gehören in die unteren Regale des Kühlschranks unter die gekochten Produkte.
  • Fleisch vom Schlachter sollte ausgepackt und aufgehängt, bei einer Temperatur von 1°C bis 3°C (34°F bis 37°F) gelagert und über absorbierendes Papier gelegt werden, damit die Tropfen aufgefangen werden.
  • Frisches Fleisch sollte nicht zu lange aufbewahrt werden.
  • Entbeintes Fleisch sollte nur 3 Tage gelagert werden.
  • Einzelne Teilstücke sollten innerhalb von 2 Tagen verbraucht werden (besser noch am Tag der Zerlegung).
  • Einzelne Fleischstücke sollten bei einer Temperatur von 2°C bis 4°C (36°F bis 39°F) in Plastik- oder Edelstahlschalen aufbewahrt werden.
  • Frisches Geflügel sollte in Eis verpackt im Kühlschrank gelagert werden.
  • Frische Meeresfrüchte sollten in Eis verpackt und bei -1°C bis 2°C (30°F bis 34°F) gelagert und schnell verzehrt werden.

6. Tiefkühlkost


Unter Tiefkühlkost fallen alle Lebensmittel, die durch Einfrieren konserviert werden, um Qualität und Frische zu erhalten. Dabei handelt es sich vorwiegend um Obst und Gemüse oder um Fisch und Fleisch. Ohne die richtige Lagerung und die richtige Temperatur verfärben sich diese Lebensmittel bei der Lagerung, oder verlieren ihren Nährstoffgehalt, oder rufen beim Verbraucher eine Lebensmittelvergiftung hervor.


Die folgenden Faktoren sollten bei Tiefkühlkost im Lebensmittellager beachtet werden, um Gefrierbrand, Feuchtigkeitsverlust und die Geruchsübertragungen von anderen Lebensmitteln zu verhindern:


  • Die Waren sollten in gefriersicheren Behältern oder Gefrierbeuteln mit so wenig Luft wie möglich im Inneren aufbewahrt werden.
  • Gefrierbeutel oder Gefrierbehälter sollten beschriftet sein, um die Haltbarkeit zu überwachen.
  • Heiße Lebensmittel sollten vor dem Einfrieren abgekühlt werden.
  • Gefrierräume sollte eine Temperatur von 17°C (0°F ) oder darunter haben.
  • Gefriereinheiten sollten zur durchgehenden Überwachung mit Thermometern ausgestattet sein.
  • Für den Fall eines Stromausfalls sollten für die Temperaturüberwachung> Reservethermometer vorhanden sein.


Nutze eine digitale App & Software für dein Lebensmittellager


Die leistungsstarke Inspektionsapp von Lumiform ermöglicht es dir, in deinem Unternehmen einheitliche Standards für das Lebensmittellager zu implimentieren und diese zu überwachen. Dadurch gewährleistest du, dass deine Lebnsmittel den Sicherheits- und Qualitätsansprüchen entsprechen.


Mit Lumiform kannst du über mobile Geräte, wie Smartphone und Tablet, Audits im Lebensmittellager in Echtzeit durchführen - online und offline. Das Tool hilft dir, die Lebensmittelsicherheit und -qualität in deinem Unternehmen zu standardisieren, indem du Inspektionen durchführst, die genaue und umfassende Ergebnisse liefern. Dadurch wird das Risiko für Qualitätsverluste, Dokumentationsfehler und Reputationsschäden deutlich verringert.


Digitalisiere deine Lebensmittellagerung mit Lumiform:


  • Der flexible Formular-Baukasten hilft dir jede individuelle Papierliste innerhalb weniger Minuten in digitale Checklisten umzuwandeln.

  • Lumiform bietet dir vorgefertigte Vorlagen an, damit du schnell und sicher digital durchstarten kannst.

  • Über die super intuitive mobile Applikation kannst du mit deinen Teamkolleg*innen jede Prüfung vor Ort kinderleicht und zeitsparend durchführen.

  • Alle Prüfungsergebnisse werden automatisch in einem Bericht gebündelt und können an Stakeholder verschickt werden.

  • Umfangreiche Analysen helfen dir dabei ineffiziente Bereiche bei der Lebensmittellagerung schneller aufzudecken und somit Prüfungsprozesse kontinuierlich zu verbessern.


Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Lebensmittellager

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`