close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Barista-Training-Checkliste

Verbessere deine Fähigkeiten und deinen Kundenservice mit papierlosen Checklisten für die Barista-Schulung.

Schaue dir unsere vorgefertigten Vorlagen an:

Checkliste für Barista-Ausbildung

Verwende diese Vorlage in der Barista-Ausbildung, um die Qualität der Arbeit, die beruflichen Kenntnisse und das professionelle Verhalten zu beurteilen.

Vorlage herunterladen

Checkliste für die Barista-Bewertung

Diese Vorlage wird von Schulungsleiter*innen verwendet, um Barista-Schüler*innen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu bewerten.

Vorlage herunterladen

Barista-Checkliste zur Selbsteinschätzung

Diese Checkliste wird von den Barista-Schüler*innen wird verwendet, um ihre Fähigkeiten bei der Zubereitung verschiedener Getränkearten selbst zu beurteilen.

Vorlage herunterladen
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen.

Starte mit einer unserer +12000 vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen

Was nützt eine Barista-Training-Checkliste?


Anders als in Italien ist Barista in Deutschland kein offizieller Lehrberuf. Wer Barista werden möchte, muss eine Weiterbildung besuchen. Damit gehört Barista ebenso wie Sommelier zu den Weiterbildungen für Servicekräfte. Trotzdem darf sich jeder Barista nennen, auch ohne eine entsprechende Zusatzqualifikation erworben zu haben.


Ausgebildete Baristas können mit einer entsprechende Zertifizierungsurkunde ihre Teilnahmen an einer Barista-Ausbildung nachweisen. Gastronomen können aber auch beim Probearbeiten die Kenntnisse und Fähigkeiten einer potenziellen Kanditat*in mit Hilfe einer Checkliste bewerten. Auch während einer Barista-Schulung werden häufig entsprechende Checklisten eingesetzt, um die angewandten Fähigkeiten von Barista-Schüler*innen zu bewerten, um Lernfortschritte zu verfolgen und Verbesserungsbedarf zu identifizieren.



Der folgende Artikel geht auf folgende Punkte ein:


1. Was eine Barista-Ausbildung ist


2. Die 3 Schlüsselelemente einer Barista-Checkliste


3. Digitale Checklisten für die Barista-Ausbildung


Unser Tipp:

Führe diese Checkliste einfach und digital per mobiler App durch und spare 50% deiner Prüfzeit. Jetzt kostenlos testen


Was ist eine Barista-Ausbildung?


Die Zeiten, in der es in Restaurants nur Filterkaffee oder die Klassiker Cappuccino und Latte Macchiato gab, ist schon lange vorbei. Immer mehr Gastrobetriebe entscheiden sich für einen Barista hinter dem Tresen. Besonders, wer ein klassisches Café oder ein Coffeeshop eröffnen möchte, und selbst kein Barista ist, sollte eine Fachkraft einstellen oder eine Barista-Ausbildung anstreben.


In einer Barista-Schulung lernen interessierte Liebhaber*innen des schwarzen Goldes, die perfekte Zubereitung des Kaffees und aller Spezialitäten, und die damit einhergehende Theorie. Dazu gehören unter anderem Kenntnisse über Kaffeesorten, die verschiedenen Röstungsarten und die möglichen Herstellungsverfahren. Auch die Geschichte des Kaffees gehört in viele Barista-Ausbildung mit zum Programm.


Besonders wichtig für den Arbeitsalltag eines jeden Barista ist natürlich, die Maschinen und Gerätschaften richtig bedienen zu können. Deshalb macht dieser Punkt einen großen Teil von jedem Barista-Training aus. Es wird insbesondere auf den perfekten Mahlgrad, das Milchaufschäumen und die Reinigung und Pflege der Maschinen eingegangen. Auf diese Weise lernt der angehende Barista jedes Detail, was im Zusammenhang mit Kaffee wissenswert ist.


Ein paar Kniffe zur Kundenberatung kommen ebenfalls in jeder fundierten Barista-Ausbildung vor. Ein Barista muss die Vorlieben seiner Kund*innen verstehen, das diese unterschiedlich sein können. Hierzu muss er genau wissen, welche Kaffeesorte er verwendet und ausreichend Kenntnisse zur Zubereitung des Heißgetränks gesammelt haben. Und wie könnte man solches Wissen und Fähigkeiten besser abfragen als mit einer Barista-Training-Checkliste?



Die 3 Schlüsselelemente einer Barista-Training-Checkliste


Eine Barista-Schulung trägt dazu bei, qualifizierte und kompetente Baristas für den Gastrobetrieb zu erhalten, die die Spezialkaffeewünsche der Gäste erfüllen können. Einen hervorragenden und außergewöhnlichen Service zu bieten, steigert das Ansehen und den Erfolg eines Unternehmens. Eine gründliche Bewertung der Baristas während und nach der Ausbildung hilft Schulungsleiter*innen, die erlangten Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Deshalb sollten sich die folgenden drei Elemente in jeder Barista-Training-Checkliste wiederfinden:


1. Vorbereitung


Die Vorbereitung ist entscheidend, um die hohe Kundenerwartungen erfüllen zu können. Vor dem Geschäftsbetrieb sollten Baristas immer sicherstellen, dass alle Dinge vorhanden und eingerichtet sind. Dazu gehört die Sicherheit ihres Bereichs, die Sauberkeit der Einrichtung, die Bereitschaft der Geräte und die Verfügbarkeit der Zutaten zu überprüfen. Außerdem müssen Baristas auf eine gute persönliche Hygiene und ein professionelles Erscheinungsbild achten. In einer Barista-Training-Checkliste sollten diese Aspekte einzeln bewertet werden.


2. Ausführung


Eine sauberen Arbeitsumgebung muss jederzeit aufrecht erhalten werden, während Baristas ihre Aufgaben ausführen. Außerdem muss auf die Lebensmittelsicherheit bei der Zubereitung, Handhabung und Lagerung geachtet werden. Mit der Checkliste für die Barista-Schulung kann überwacht werden, ob die Geschäftsprotokolle und -standards konsequent befolgt werden. Sie bietet zudem die Möglichkeit, die angewandten Fähigkeiten zu bewerten, um Lernfortschritte zu verfolgen und Verbesserungsbedarf zu erkennen.


3. Service


Baristas sollten ein allgemeines Wissen über den Geschäftsbetrieb haben. Das Wissen über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen ist wichtig, um einen guten Kundenservice zu bieten. Mit der Checkliste wird der Umgang des Baristas mit dem Gast beurteilt, um die Kundenzufriedenheit und -bindung zu ermitteln.



Verbesser die Barista-Ausbildung mit digitalen Checklisten


Lumiform ist eine innovative, mobile App für Bewertungen, mit der du digitale Checklisten für die Barista-Ausbildung jederzeit mit deinem Smartphone oder Tablet durchführen kannst. Die digitale Anwendung hilft Barista-Ausbilder*innen, die Bewertung von Barista-Trainings zu standardisieren, um durchgängig genaue und umfassende Ergebnisse zu liefern. Mit der Lumiform-App kannst du:


  • Auf zahlreiche Vorlagen für die Barista-Ausbildung aus der Vorlagenbibliothek zugreifen.
  • Mit dem flexiblen Formular-Baukasten papierlose Barista-Training-Checklisten nach deinen Unternehmensrichtlinien erstellen und anpassen.
  • Barista-Schulungsbewertungen jederzeit planen.
  • Fotobeweise mit deinem Mobilgerät für nicht konforme Punkte aufnehmen und zur Prüfung hinzufügen.
  • Automatischen einen Bericht zur Barista-Beurteilung generieren und mit Geschäftsinhaber*innen teilen.
  • Alle Bericht und Dokumente zur Barista-Schulungsbewertung zentral in der Cloud speichern.
  • Die Barista-Zertifizierung mit einer digitalen Unterschrift bestätigen.



Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Barista-Training-Checkliste

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`