close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

5S Audit Checkliste

Diese 5S-Audit-Checkliste ist ein Tool, das von Gebietsleitern oder Betriebsleitern zur Durchführung monatlicher oder vierteljährlicher Audits verwendet wird. Verwende diese Checkliste, um sicherzustellen, dass die 5S-Prinzipien und festgelegten Standards von den Arbeitnehmern befolgt und umgesetzt werden.
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

5S Audit Checkliste

Inspektion

Anleitung:1. Wähle für jede Aussage die entsprechende Punktzahl. [Foto unten als Referenz verwenden]2. Tippe unter jede Frage auf 'Notiz' oder 'Bild', um einen Kommentar oder ein Beweismittel hinzuzufügen.4. Weise den realisierten fehlgeschlagenen Elementen eine Korrekturmaßnahme zu, indem du auf "Aktion" tippst, eine Beschreibung bereitstellst, einem Mitglied zuweist und die Priorität und das Fälligkeitsdatum festlegst.5. Fülle alle Punkte der Checkliste aus und überprüfe die Punktzahl pro Abschnitt, um die Gesamtpunktzahl zu ermitteln.

Ein Foto des Arbeitsbereichs anhängen:

SORT

Nur das erforderliche Equipment ist in dem Gebiet vorhanden. Alle veralteten, kaputten oder unnötigen Geräte, die nicht für laufende Projekte benötigt werden, werden aus dem Bereich entfernt oder zur Entfernung rot markiert.

Nur die erforderlichen Werkzeuge sind um den Arbeitsplatz herum vorhanden. Werkzeuge, die für aktuelle Projekte nicht benötigt werden, werden aus dem Bereich entfernt oder rot markiert.

Nur das erforderliche Möbel ist vorhanden. Alle veralteten, kaputten oder unnötigen Werkbänke, Regale, Stühle, Spinde usw., die nicht für laufende Projekte benötigt werden, werden aus dem Bereich entfernt oder zur Entfernung rot markiert.

Nur die erforderlichen Ersatzteile und Materialien sind vorhanden. Für aktuelle Projekte werden nicht benötigte Elemente aus dem Bereich entfernt oder zum Entfernen rot markiert.

Alle Stolperfallen wie elektrische Leitungen und Gerätekabel werden aus allen Arbeits-, Steh- und Gehbereichen entfernt.

SET-IN-ORDER

Ausrüstungen/Maschinen sind eindeutig gekennzeichnet (nummeriert, benannt, farblich gekennzeichnet, usw.) und an einem ordnungsgemäß gekennzeichneten Ort platziert. Kritische Wartungspunkte sind deutlich markiert

Werkzeuge haben einen ausgewiesenen Speicherbereich, der für den Benutzer/Bediener erreichbar ist. Der Standort ist ordnungsgemäß gekennzeichnet, und es gibt ein System zur Identifizierung fehlender Werkzeuge (Shadowboard usw.).

Falls notwendig, werden Möbel eindeutig identifiziert (nummeriert, benannt, farblich gekennzeichnet, usw.) und an einer richtig identifizierten Stelle platziert.

Die Standorte für Container, WIP's, Boxen etc. sind durch Schilder oder markierte/angeklebte Linien klar definiert und richtig beschriftet.

Papierunterlagen sind ordnungsgemäß beschriftet und haben eine klar identifizierte Stelle, die von den Arbeitsflächen zu entfernen sind

Arbeitsbereiche, die eine Persönliche Schutzausrüstung erfordern, sind deutlich gekennzeichnet (Bodenkennzeichnung, Sicherheitsschilder/Etiketten usw.).

STOP-Schalter sind gut sichtbar und für den leichten Zugang im Notfall angeordnet.

Feuerlöscher und andere Notfallausrüstungen sind an bekannten Stellen und ungehindert zugänglich.

Boden und Gänge sind deutlich markiert; Gabelstaplerspuren, Ausgänge, Gefahrenbereiche, Ausstiegswege, Gehwege, Gänge usw. sind alle mit sichtbaren Linien gekennzeichnet.

Die Arbeitsbedingungen sind ergonomisch freundlich. Werkzeuge und andere Dinge, die für die tägliche Arbeit benötigt werden, werden in angemessener Höhe gelagert, entsprechende Sicherheitsschilder sind deutlich angebracht, usw.

Die Anordnung des Arbeitsbereichs ermöglicht im Notfall einen einfachen unbeständigen Ausgang. Der Fluchtweg ist an einer für alle gut sichtbaren Stelle angebracht.

SHINE

Papierunterlagen sind ordnungsgemäß beschriftet und befinden sich an einem Ort, der weit von den Arbeitsflächen entfernt ist.

Die Arbeitsbereiche ( wo es Maschinen, Werkbänke, Matrizen und andere Ausrüstungen, einschließlich der Elektrokästen gibt) werden sauber gehalten und regelmäßig gestrichen.

Wände, Schienen, etc. werden sauber gehalten und regelmäßig gestrichen.

Die Fußböden weisen keinen Schmutz, Ablagerungen, Öl, Teilen, Eisenwaren, leeren Kisten usw. auf und alle Abflüsse (falls zutreffend) sind frei von Ablagerungen und Verstopfungen.

Papierunterlagen werden nicht zerrissen, sauber gehalten und vor Schmutz und anderen Verunreinigungen geschützt.

Container, Boxen, Mülleimer, etc. sind sauber und werden in irgendeiner Weise beschädigt. Wenn sie gelagert werden, werden sie ordentlich an ihrem richtigen Ort gestapelt.

Die gesamte persönliche Schutzausrüstung wird in hygienischem und zuverlässigem Zustand gehalten und bei Nichtbenutzung an einem leicht zugänglichen und gekennzeichneten Ort ordnungsgemäß gelagert.

Alle Reinigungsgeräte werden ordentlich gelagert und sind bei Bedarf sofort verfügbar.

Die gesamte Sicherheit der Ausrüstung - alle Warnhinweise, Schilder, Etiketten, Bodenlinien usw. - sind sauber, leicht zu lesen, nicht gerissen oder beschädigt und bieten angemessenen Schutz.

Es gibt einen Zeitplan mit Zeiten, Häufigkeit und Verantwortlichkeiten für die Reinigung von Bereichen am Arbeitsplatz wie Fenster, Ecken, Wände, Türen, Schrankoberflächen usw.

STANDARDISIEREN

Werkzeuge, Ausrüstungen, Möbel, Papierunterlagen, etc. werden in den dafür vorgesehenen Bereichen ordentlich gelagert und nach der Verwendung sofort wieder in ihre eigentlichen Wohnungen zurückgebracht.

Die Wartungszeichnungen für die Ausrüstung sind sichtbar und geben deutlich an, wann die letzte Wartung durchgeführt wurde.

Produktabfälle (Späne, Behälter, Flüssigkeiten, Verpackungen usw.) werden konsequent und regelmäßig gereinigt und aus dem Arbeitsbereich entfernt.

Es wurden präventive Maßnahmen eingeführt, um sicherzustellen, dass der Arbeitsplatz die 5S-Richtlinien erfüllt (z.B. Systeme, die keine Abfallansammlung zulassen, wie z.B. Behälter zum Auffangen von Produktabfällen von Maschinen).

Die Arbeitsumgebung erfüllt die Anforderungen der auszuführenden Arbeit - Helligkeit und Farbe der Beleuchtung, Temperatur, Luftströmung und -qualität usw.

Die Ergebnisse der vorherigen Prüfung werden veröffentlicht und sind für das gesamte Team deutlich sichtbar.

Die bei der letzten Prüfung ermittelten Verbesserungsmöglichkeiten wurden angesprochen und abgeschlossen.

SUSTAIN

Ein Mitglied des Managements hat in den letzten 3 Prüfungsperioden an einer 5S-Aktivität wie einer Prüfung oder einer anderen Aktivität teilgenommen

Anerkenntnis wird denjenigen, die sich an 5S-Aktivitäten beteiligen.

Zeit und Ressourcen werden den 5S-Aktivitäten zugewiesen (z.B. bestimmte tägliche/wöchentliche Aufräumarbeiten, 5S-Teamleiter).

Allen Operatoren, Teamleitern, Supervisors usw. werden 5S-Aktivitäten zugewiesen, die mindestens einmal pro Woche zu absolvieren sind.

Das Team nahm die Initiative, um Verbesserungen am Arbeitsplatz vorzunehmen, die während des letzten Audits NICHT identifiziert wurden.

VOLLSTÄNDIGKEIT

Allgemeine Beobachtung und Empfehlungen:

Voller Name und Unterschrift des Bereichsleiters oder eines zugeordneten Mitarbeiters:

Teile diese Vorlage: