close
lumiform
Lumiform Audits & Prüfungen per App
App herunterladen App herunterladen

Die 8D Report Checkliste: In 8 Schritten zum Erfolg

Nutze die digitale Checkliste für den 8D-Report, um zeitsparend und effektiv, langfristige Geschäftslösungen zu entwickeln. Erfahre alles was du wissen musst über den 8D-Report und wie du eine Software für die Problemlösung einsetzen kannst.

Schaue dir unsere vorgefertigten Vorlagen an:

8D Report Vorlage

Eine 8D-Berichtsvorlage wird verwendet, um eine umfassende Ursachenanalyse zu dokumentieren, die auf den 8 Disziplinen der Problemlösung basiert.

Vorlage herunterladen

5 Why Vorlage

Verwende diese Vorlage mit den 5 Whys, um die Ursache eines Problems zu beheben, damit deine Geschäftsteams nicht erneut mit diesem Problem konfrontiert werden.

Vorlage herunterladen

CAPA Vorlage

Die CAPA Vorlage soll helfen, das Auftreten von regulatorischen und organisatorischen Abweichungen zu erkennen, zu behandeln und zu verhindern.

Vorlage herunterladen

Kaizen Formular

Verwende dieses Kaizen-Formular, um Prozesse kontinuierlich zu verbessern und zu dokumentieren.

Vorlage herunterladen

FMEA-Vorlage

Verwende die FMEA-Vorlage, um potenzielle Probleme in einem Prozess, Produkt oder Design zu identifizieren.

Vorlage herunterladen

DMAIC Vorlage

Eine DMAIC-Vorlage hilft Six-Sigma-Anwender*innen dabei, die DMAIC-Methodik als Ursachenanalyse für Prozessverbesserungen anzuwenden.

Vorlage herunterladen
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen.

Starte mit einer unserer +12000 vorgefertigten und kostenlosen Vorlagen

Was ist eine Checkliste für den 8D-Report?


Als Teil eines Reklamationsprozesses kannst du mit einer 8D-Checkliste du die Schritte zur Lösung eines Problems direkt dokumentieren. Dazu verwendest du 8 Prozessschritte anhand derer du eine Reklamation Schritt für Schritt abarbeitest, damit du keinen Punkt vergisst und dir sicher sein kannst alles bearbeitet zu haben.


Die 8D-Methode zählt zu den Methoden der sogenannten Ursachenanalyse, ebenso wie die 5-Why Methode aus dem japanischen Lean-Management. Mithilfe gezielter Fragen und vordefinierter Schritte helfen solche Methoden dir dabei den Überblick zu gewinnen und Problemlösung strategisch anzugehen.


Eine solche Methode zur Behandlung von Reklamationen ist in den Branchen weit verbreitet, in denen der Lieferant direkt vom Kundenfeedback beeinflusst wird und in denen es notwendig ist, sich Zeit zu nehmen, um ein bestimmtes Problem zu lösen. Das kann die Automobilindustrie, der Maschinenbau, die Medizintechnik, die Luftfahrtindustrie usw. sein.



Dieser Artikel behandelt kurz die folgenden Themen:


1. Warum 8D Report?


2. Die 8 Schritte der Methode


3. Wichtige Schritte von einem 8D-Report


4. Die Vorteile der 8D Methode gegenüber der 4D Methode


5. Vorteile der Durchführung einer 8D-Analyse mit Lumiform


Unser Tipp:

Führe diese Checkliste einfach und digital per mobiler App durch und spare 50% deiner Prüfzeit. Jetzt kostenlos testen


Warum 8D Report?


Ein 8D Report ist Teil des Reklamationsmanagements und dient der Qualitätssicherung der Lieferanten. Die Art der Beanstandung, die Verantwortlichen und Maßnahmen für die Sicherung der Qualität werden in diesem Report festgeschrieben. Ähnlich wie bei der Six-Sigma-Methode wird das Vorgehen Schritt für Schritt dokumentiert. Beide Methodiken prüfen die Ursache der Produktfehler und haben das Ziel, diese dauerhaft zu beheben. Besonders bei komplexen Schwachstellen oder Produktionsfehlern bietet es sich an, einen 8D Report zu verfassen und sich die Methodik zu Nutzen zu machen. Damit du strukturiert und zielorientiert vorgehen kannst, lohnt es sich, eine 8D Vorlage zu nutzen. Werfe einen Blick in unsere Vorlagen-Bibliothek oder profitiere direkt von der 8D Report Vorlage.



Die 8 Schritte der Methode


Die Methode ist ein Ansatz, der in insgesamt 8 Schritten eine Lösung für ein bestimmtes Problem mit einem Produkt oder Prozess gründlich strukturiert.


Schritt 1: Setze ein Team zusammen


Ein kleines Team sollte gebildet und koordiniert werden, das sich mit den spezifischen Lösungsaspekten des Problems beschäftigt


Schritt 2: Definiere das Problem


Das Problem sollte auf Fakten basieren und klar definiert sein. Es sollte festgelegt werden, wie sich das Problem auf verschiedene Aspekte des Unternehmens auswirkt. Indem das Problem im Detail geklärt wird, können die Experten, die an dem Problem arbeiten, den Überblick über die notwendigen Schritte behalten und bestimmte Lösungen priorisieren.


Schritt 3: Das Problem eindämmen


Die Maßnahmen, die zur Lösung eines bestimmten Problems ergriffen werden müssen, sollten das Tagesgeschäft des Unternehmens nicht beeinträchtigen. Daher sollten die Lösungsansätze keine neuen Probleme in anderen Bereichen verursachen. Eine Dokumentation des Prozesses ist hilfreich, um den Fortschritt und die Effektivität der unternommenen Schritte zu verfolgen


Schritt 4: Ermitteln der Ursache


Die Ursache des spezifischen Problems sollte so genau wie möglich identifiziert werden. Eine Ursachenanalyse (z.B. 5-Why) ist ein hilfreiches Werkzeug, um die Basis von Störungen im Unternehmen zu identifizieren


Schritt 5: Korrekturmaßnahmen definieren


Wenn die Ursache ermittelt ist, sollten die Korrekturmaßnahmen definiert und dem Personal zugeordnet werden, die zur Minimierung oder Lösung des Problems ergriffen werden müssen.


Schritt 6: Behalte den Fortschritt im Auge


Es ist notwendig, den Fortschritt aller ergriffenen Maßnahmen im Auge zu behalten. Wenn die Ursache durch die zugewiesenen Korrekturschritte im Laufe der Zeit nicht effektiv minimiert werden kann, wird es notwendig sein, die Aktionen zu überarbeiten und die Maßnahmen zu wiederholen, bis das Problem ausreichend gelöst ist.


Schritt 7: Sorge für eine Vorbeugung des Problems


Selbst wenn die Ursache ausreichend gelöst ist, ist es möglich, dass sie erneut auftritt. Daher ist es wichtig, präventive Grundsätze des Qualitätsmanagements zu definieren, die die Möglichkeit eines erneuten Auftretens des Problems minimieren.


Schritt 8: Erkenne die Bemühungen des Teams an


Es ist von großer Bedeutung, dein Team oder bestimmte Mitglieder, die für die Lösungen verantwortlich sind, anzuerkennen und zu belohnen, um deine Wertschätzung zu zeigen und deine Mitarbeiter für zukünftige Projekte zu motivieren.



Wichtige Schritte von einem 8D-Report


Wenn man plant, einen Report zu erstellen, sollte man sich bewusst sein, dass der gesamte Prozess in der Regel zehn Tage dauert. Die ersten vier Schritte sind innerhalb von vier Tagen zu erledigen. Die perfekte Variante sieht so aus: 8 Schritte - 8 Tage. Der wichtigere Punkt ist jedoch, alle Themen anzusprechen, die Aufmerksamkeit verdienen. Daher können einige komplizierte Verfahren noch länger dauern.


Außerdem ist die Durchführung des 8D-Prozesses in den meisten Branchen rein freiwillig. Es ist ein effektiver Weg, um Beschwerden vorzubeugen, indem systematische Fehler beseitigt werden, weshalb immer mehr Unternehmen damit beginnen, diese Überprüfung regelmäßig durchzuführen. Wenn dein Unternehmen jedoch in der Automobil- oder Luftfahrtindustrie tätig ist, kommst du um die Analyse nicht herum, da sie genau für diese beiden Branchen verpflichtend ist.



Die Vorteile der 8D Methode gegenüber der 4D Methode


Der 4D und der 8D Report dienen im Rahmen des Qualitätsmanagements zur Aufzeichnung und Nachverfolgung von Fehlern während des Prozesses. Während der 8D Report die Reklamation zwischen Lieferant und Kunde behandelt, zielt der 4D Report für die interne Bearbeitung von Fehlern verwendet. Dokumentiert werden in diesem Fall 4 Schritte, die vor allem interne Fehler und Gefahren langfristig beseitigen sollen.


Der 8D Report besteht demnach aus 8 Schritten oder Disziplinen, die sowohl interne als auch externe Fehler dokumentieren und beseitigen sollen. Hierbei handelt es sich oftmals um komplexere Fehler, die es gilt strukturiert und nachhaltig zu beseitigen



Vorteile der Implementierung einer 8D-Analyse mit Lumiform


Mit der mobilen App von Lumiform führst du problemlos Qualitäts- und Sicherheitsprüfungen durch, meldest Probleme im Handumdrehen und weist Korrekturmaßnahmen schnell verantwortlichen Kollegen zu. Die einfache Kommunikation mit allen Teammitgliedern und Drittanbietern ermöglicht es dir, interne Prozesse zu verbessern und auftretende Vorfälle bis zu viermal schneller zu lösen.


Vorteile


  • Der flexible Formularbaukasten hilft dir jede individuelle Papierliste innerhalb weniger Minuten in digitale Checklisten zu verwandeln.
  • Lumiform bietet über 9.000 vorgefertigte Vorlagen an, damit du schnell und sicher digital durchstarten kannst.
  • Über die super intuitive mobile Applikation kannst du jede Prüfung kinderleicht, zeitsparend durchführen.
  • Löse Probleme sobald sie auftreten direkt in der App mit deinen Teamkollegen.
  • Alle Prüfungsergebnisse werden automatisch in einem Bericht gebündelt und können an Stakeholder verschickt werden.
  • Umfangreiche Analysen helfen dir dabei ineffiziente Bereiche in deinem Unternehmen schneller aufzudecken und somit Prüfungsprozesse kontinuierlich zu verbessern.


Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu 8D-Report

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`