close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Klinisches Audit Vorlage

Verwende diese mobil einsetzbare Checkliste für klinische Audits, um der Leiter*in eines klinischen Audits, die Ausschussmitglieder und Interessenvertreter*innen zu identifizieren, die Vorbereitung und Planung, die Auswahl von Standards/Kriterien, die Leistungsmessung, die Umsetzung von Änderungen und die Wartung von Verbesserungen zu beurteilen, das klinische Audit mit Fotos und zusätzlichen Notizen zu dokumentieren, Echtzeit-Benachrichtigungen über zu erledigende Aufgaben oder Korrekturmaßnahmen zu senden und den Bericht zum Krankenhaus-Audit mit digitalen Unterschriften zu vervollständigen.
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra

Verabschiede dich von Papier-Checklisten!

Lumiform ermöglicht es dir, digitale Prüfungen via App einfacher als je zuvor durchzuführen
  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von mehr als 5.000 von Experten geprüften Vorlagen aus

Digitalisiere jetzt dieses Papierformular

Registriere dich kostenlos auf lumiformapp.com und führe Prüfungen über unsere mobile App durch

  • Reduziere die Prüfzeit um 50%
  • Decke mehr Probleme auf und löse sie 4x schneller
  • Wähle von über 4000 Experten-geprüften Vorlagen aus
Bewertet mit 5/5 Sternen auf Capterra
App StorePlay Store

Klinisches Audit Vorlage

Checkliste für klinische Audits

Vorbereitung, Planung und Auswahl der Standards/Kriterien

Hat das klinische Audit ein klar formuliertes Qualitätsverbesserungsziel und -vorgaben?

Misst die Prüfung die Leistung anhand von Prozess- und Ergebnisstandards, die auf den besten verfügbaren Nachweisen beruhen?

Sind die Normen klar referenziert?

Wurde ein namentlich genannter Kliniker identifiziert, der das klinische Audit leitet?

Handelt es sich bei dem genannten Leiter um einen Assistenzarzt, der auf Rotationsbasis arbeitet?

Wurde ein leitenderer Kliniker ernannt, der das Projekt beaufsichtigt und sicherstellt, dass es abgeschlossen wird und die Ziele der Qualitätsverbesserung erreicht werden?

Soll die Prüfung in Übereinstimmung mit den lokalen Regierungsvereinbarungen durchgeführt werden?

Wird es in Übereinstimmung mit der lokalen Politik und den lokalen Protokollen vorgeschlagen und registriert?

Sind die Probenidentifizierung, die Datenerfassung und -analyse sowie alle anderen Aspekte des klinischen Audit-Zyklus mit dem Gesetz und der besten Praxis der Informationsverwaltung und Datensicherheit konform?

Sind alle Mitglieder des klinischen Prüfungsausschusses von Anfang an in den klinischen Prüfungszyklus und in die Erbringung der zu prüfenden Dienstleistung eingebunden?

Ist eine Interessengruppe identifiziert und an der klinischen Prüfung beteiligt?

Gehören dieser Gruppe Vertreter des klinischen Prüfungsausschusses, andere Kliniker, deren Praxis durch die Ergebnisse der Prüfung beeinflusst werden könnte, für die zu prüfende Dienstleistung verantwortliche Dienstleiter, relevante Dienstleistungsnutzer, Betreuer und Laienvertreter sowie gegebenenfalls leitende Kliniker und Manager, Vorstandsmitglieder, Kommissare und andere an?

Werden irgendwelche ethischen oder informationstechnischen Bedenken festgestellt?

Werden sie an die entsprechende klinische Leitung eskaliert und gemäß der besten Praxis behandelt?

Hat die Interessengruppe das Prüfungsziel, die Zielsetzungen, die Standards und die Prüfungsmethode vor Beginn der Datenerhebung abgesegnet?

Wurde die Datenerhebung mit Genehmigung des leitenden Klinikers des Projekts durchgeführt?

Leistung messen

Ist der gesammelte Datensatz mit Bezug auf die Prüfungsstandards definiert?

Ist die in die Prüfung einzubeziehende Patientenpopulation unter Bezugnahme auf die Prüfungsstandards definiert?

Ist die Größe der Prüfungsstichprobe und die Auswahl der Stichprobe in Übereinstimmung mit den Leitlinien für bewährte Verfahren festgelegt?

Ist die Begründung für die Stichprobengröße und die Auswahlmethode im Auditbericht dokumentiert?

Soll ein Teil der Daten aus elektronischen Gesundheitsakten extrahiert werden?

Wird die Datenextraktion getestet, um sicherzustellen, dass die richtige Datenquelle verwendet und die richtige Stichprobe und die richtigen Daten extrahiert wurden?

Sollen die Daten aus den Gesundheitsakten in Papierform gesammelt werden?

Wird ein vorhandenes validiertes Datenerfassungsinstrument verwendet?

Wird ein Datenerhebungsinstrument entworfen und getestet und die Ergebnisse des Pilotprojekts überprüft, bevor mit der vollständigen Datenerhebung begonnen wird?

Sind die Datensammler entsprechend qualifiziert und ausgebildet?

Wird ein Protokoll für die Datenerhebung entwickelt und parallel zum Datenerhebungsinstrument pilotiert?

Werden klinische Audit-Daten mit geeigneten statistischen Techniken analysiert, um die Einhaltung der Audit-Standards zu messen?

Werden die Ergebnisse in einer Weise präsentiert, die ein möglichst klares Bild der Leistung vermittelt?

Werden die Ergebnisse der klinischen Prüfung mit der entsprechenden Granularität berichtet?

Sind alle Einzelheiten der klinischen Prüfungsmethode dokumentiert, um sicherzustellen, dass jede notwendige wiederholte Datenerhebung zur Messung der Auswirkungen von Interventionen auf genau dieselbe Weise durchgeführt wurde?

Werden im Abschlussbericht unvermeidliche Abweichungen bei der Methode der wiederholten Datenerfassung dokumentiert und zusammen mit den Ergebnissen berichtet?

Änderungen implementieren

Werden die Ergebnisse mit der Stakeholdergruppe geteilt?

Zeigen die Ergebnisse die Einhaltung von Standards?

Werden Schritte unternommen, um die Ursachen für die Nichteinhaltung der Vorschriften zu ermitteln?

Wird ein Aktionsplan entwickelt, um die festgestellten Ursachen anzugehen?

Wird der Aktionsplan von der Interessengruppe und in Übereinstimmung mit den lokalen Regierungsvereinbarungen unterzeichnet?

Wird der Aktionsplan umgesetzt?

Werden die Auswirkungen der Umsetzung des Aktionsplans in angemessener Weise überwacht?

Werden unvorhergesehene negative Auswirkungen festgestellt?

Werden Schritte unternommen, um sie anzugehen?

Wurden Belege dafür gefunden, dass die Umsetzung des Aktionsplans zu einer Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen geführt hat?

Verbesserungen aufrechterhalten

Hat die Stakeholdergruppe bestimmt, ob die Prüfung wiederholt werden muss?

Wann?

Hat die Stakeholder-Gruppe festgestellt, ob das Audit-Protokoll und das Datenerfassungsinstrument verfeinert werden müssen, um die festgestellten Mängel stärker in den Mittelpunkt zu rücken?

Wurden alternative Ansätze zur Gewährleistung der Dienstleistungsqualität in Betracht gezogen, z.B. eine Form der laufenden Überwachung?

Wurden die Ergebnisse der Prüfung dokumentiert und den wichtigsten Interessengruppen, den Dienstleistungsnutzern, dem Rest der Organisation und der Öffentlichkeit mitgeteilt?

Wurden die Lehren aus der Prüfung mit Kollegen sowohl innerhalb der Organisation als auch über Partnerorganisationen hinweg, einschließlich der Beauftragten, der klinischen Netzwerke und anderer Berufsgruppen, geteilt?

Abmeldung

Zusätzliche Empfehlungen

Name und Unterschrift des Prüfungsleiters

Name, Abteilung und Unterschrift

Name und Unterschrift

Teile diese Vorlage: