close
lumiform
LumiformAudits & Prüfungen per App
App herunterladenApp herunterladen

Checkliste für Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter

Spare Zeit und Kosten bei der Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter mit digitalen Checklisten.

Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter

Verwende diese Vorlage, um die Leistung deiner MItarbeiter in den letzten Monaten einzuschätzen.

Vorlage herunterladen

Leistungsbeurteilung Vorlage

Nutze diese Vorlage für die jährliche Leistungsbewertung.

Vorlage herunterladen

Mitarbeiterbeurteilung Vorlage

Nutze diese Vorlage für ein 1:1-Coaching Treffen am Jahresende.

Vorlage herunterladen

Was ist ein Checkliste für die Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter?


Eine Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter ist ein Instrument im Personalmanagement zur Steuerung und Beurteilung von Leistungskriterien und Verhaltensweisen der Mitarbeiter*innen. Durch einen strukturierten Beurteilungsprozess identifizieren Arbeitgeber*innen ihre Leistungsträger und decken Leistungslücken auf. Leistungsbeurteilungen sind zudem eine wichtige Grundlage für die Mitarbeiterentwicklung, beispielsweise in der Weiterbildung, Vergütungs- oder Nachfolgeplanung.


In der Regel werden Leistungsbeurteilungen im Rahmen eines Mitarbeitergesprächs mindestens einmal im Jahr mithilfe eines dafür vorgesehenen Formulars durchgeführt. Hier sind strukturiert alle Bewertungskriterien aufgeführt. Außerdem wird oft innerhalb der Leistungsbeurteilung die Zielerreichung aus der jährlichen Zielvereinbarung bewertet. Eine Checkliste für die Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter hat zudem den Vorteil, dass die Ergebnisse aus dem Gespräch für die nächste Beurteilung festgehalten werden können.



Dieser Artikel beschäftigt sich mit folgenden Themen:


1. Notwendigkeit der Leistungsbeurteilung eines Mitarbeiters


2. Bewertungskriterien in der Checkliste für die Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter


3. Einem digitalen Tool, um eine Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter durchzuführen



Notwendigkeit der Leistungsbeurteilung eines Mitarbeiters


Die Durchführung von Leistungsbeurteilungen hat in der Arbeitswelt eine lange Tradition. Die kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit erfordert von Unternehmen einen ständigen Dialog mit den Mitarbeiter*innen. Dementsprechend stellt die Beurteilung der Leistungen und die Rückmeldung der Ergebnisse an die Beurteilten eine ständige Aufgabe von Führungskräften dar und ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Führungsprozesses.


Es gibt unterschiedliche Gründe, weshalb Unternehmen Leistungsbeurteilungen von Mitarbeiter*inen durchführen. Früher ging es vor allem um die Leistungskontrolle, inzwischen geht es mehr darum, Feedback zu geben und Potenziale zu identifizieren. Demnach geht es häufig in Leistungsbeurteilungen von Mitarbeiter*innen um:

  • den Austausch zwischen Führungskraft und Mitarbeiter*in. Die Manager*in legt die Erwartungen an die Mitarbeiter*in und die Relevanz bestimmter Leistungen dar. Die Mitarbeiter*in kann auf Schwierigkeiten in der Anforderungserfüllung hinweisen. Die Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter*innen ist eine Möglichkeit, die Anforderungen zu diskutieren.
  • das Besprechen der Eignung für künftige Aufgaben.
  • die Bewertung der Gesamtleistung des Unternehmens. Die Verbesserung einzelner Mitarbeiterleistungen ist ausschlaggebend für die kontinuierliche Steigerung des Gesamtunternehmenserfolgs.
  • die Identifizierung von Leistungsträger*innen für die Personalentwicklung. Dies ist wichtig für die Nachfolgeplanung von Führungspositionen, individuelle Entwicklungspläne, spezielle Trainings und Mentoringprogramme.

6 gängige Bewertungskriterien in einer Checkliste für die Leistungsbeurteilung


Häufig wirken Leistungsbeurteilungen auf Beschäftigte demotivierend, weil die Bewertungskriterien in Unternehmen intransparent sind. Schlechte Ergebnisse können demnach nicht nachvollzogen werden und es entsteht das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden. Umso wichtiger ist es, Bewertungskriterien möglichst objektiv zu gestalten und genau zu definieren, was mit jedem Kriterium gemeint ist.


Grundsätzlich können Unternehmen die Bewertungskriterien nach ihren Bedürfnissen frei wählen. Dabei ist von entscheidender Bedeutung, welche Merkmale bei einer Person bzw. für eine Position wichtig und welche Kriterien für ihre Beurteilung sinnvoll sind. Trotzdem gibt es in der Praxis folgende Kriterien, die häufig zum Einsatz kommen:

  1. Leistungsbereitschaft: z.B. persönlicher Einsatz, zusätzlich erbrachte Leistungen, Häufigkeit eingebrachter Ideen
  2. Effizienz: z.B. Arbeitstempo, schnelle Auffassungsgabe, fristgerechte Arbeitsergebnisse
  3. Qualität: z.B. Fehlerhäufigkeit, Ergebnisqualität, Sorgfalt
  4. Flexibilität: z.B. Reaktion auf veränderte Arbeitsbedingungen, Umgang mit wechselnden Arbeitsbereichen
  5. Verantwortliches Handeln: z.B. Übernahme von Verantwortung, Umgang mit Ressourcen
  6. Teamfähigkeit: z.B. Einbringen ins Team, Erfolg bei der Zusammenarbeit, Häufigkeit von Kommunikationsproblemen

Von der Digitalität bei Leistungsbeurteilungen der Mitarbeiter profitieren


Für Unternehmen ist es wichtig, für eine Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter*innen eine einheitliche Vorlage zu verwenden, damit sie die Arbeitsergebnisse und Leistungen bewerten und vergleichen können. Papierbasierte Prozesse können jedoch einen hohen Verwaltungsaufwand verursachen. Viel Zeit nimmt das Scannen von Dokumenten sowie die erneute Dateneingabe für Vergleichszwecke in Anspruch.


Der flexible und digitale Formular-Baukasten von Lumiform ermöglicht eine Leistungsbeurteilung für die gesamte Belegschaft nach einem einheitlichen Muster zu erstellen. Änderungen im Formular lassen sich leicht umsetzen und alle Mitarbeiter*innen haben sofort Zugriff auf die aktuelle Version.


Alle Antworten und Ergebnisse werden automatisch in einem Bericht gebündelt und können sofort verschickt werden. Über die Desktop-Software lassen sich vorherige Arbeitsergebnisse und Leistungen kinderleicht mit den aktuellen Informationen vergleichen. Spare Zeit und Papier bei den Leistungsbeurteilungen der Mitarbeiter*innen in deinem Unternehmen und profitiere täglich von den Vorteilen der App und Desktop-Software von Lumiform:


  • Bekomme einen Überblick über alles was in Unternehmen geschieht.
  • Erhalte automatisch generierte Berichte - das spart dir die komplette Nachbereitung.
  • Steigere die Effizienz deiner internen Prozesse: Durch effizientere Kommunikation innerhalb des Unternehmens löst du auftretende Probleme bis zu 4x schneller als zuvor.
  • Spare Zeit durch die einfachere Analyse aller Daten und schnellere Identifizierung von Bereichen, die deine Aufmerksamkeit benötigen.



Dein Ansprechpartner für alle Fragen zu Checkliste für Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter

Du hast Fragen oder möchtest eine persönliche Demo vereinbaren? Wir helfen dir gerne weiter!

`